10 Fakten zum 21. März

  1. Heute ist der Welt-Down-Syndrom-Tag, an dem an das Schicksal der von dem Gen-Defekt betroffenen Menschen aufmerksam gemacht wird. Gewählt wurde das Datum 21.3., da das 21. Chromosom bei Menschen mit Down-Syndrom drei mal vorkommt (Trisomie 21). Mehr Informationen gibt es bei der Website des wdsd.
  2. Es ist der von der UNO ausgerufene “Internationale Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung”, auch “Internationaler Tag gegen Rassismus” genannt. Gewählt wurde das Datum wegen des Jahrestages des Massakers von Sharpeville (Südafrika), bei dem 1960 je nach Schätzung zwischen 180 und 300 schwarze Demonstranten von Polizeikräften erschossen wurden, was z.B. zur Radikalisierung des ANC führte. In Südafrika ist zum Gedenken an das Sharpeville Massaker heute zudem der nationale Gedenktag “Tag der Menschenrechte”.
  3. Es ist der Internationale Tag des Waldes, an dem u.a. auf das Problem der Vernichtung der Wälder auf der Erde aufmerksam gemacht werden soll. In Deutschland hat dieser internationale Aktionstag bislang aber kaum Widerhall gefunden und wird faktisch nicht begangen.
  4. Am heutigen “Tag der Poesie”, der unter der Schirmherrschaft von UNO und UNESCO steht, soll an den Stellenwert der Lyrik erinnert werden.
  5. Heute ist der von der UNIMA (Union Internationale de la Marionnette) ins Leben gerufene “Internationale Tag des Puppenspiels”. So setzt sich z.B. auch jetzt gerade der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, dafür ein, die Stücke der Augsburger Puppenkiste wieder mehr im Fernsehen zu zeigen.
  6. Der Internationale Verband für Hauswirtschaft hat den heutigen Tag zum Welttag der Hauswirtschaft erhoben.
  7. Emilia und Axel haben heute Namenstag.
  8. 1871 wird Otto von Bismarck von Kaiser Wilhelm I. an diesem Tag zum ersten Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs ernannt und in den Fürstenstand erhoben.
  9. Hans Dietrich Genscher kommt 1927 auf die Welt.
  10. Schauspieler Timothy Dalton (James Bond – Lizenz zum Töten) wird 1946 geboren.

Kommentar verfassen