Ausgetrunken: Stift Kloster Neuburg – Wiener gemischter Satz DAC

wiener-gemischter-satz-kloster-neuburg

Welchen Wein zu Schweinefilet in einer Sahne/Tomaten/Cognac Sauce? Der Weinhändler des Vertrauens empfiehlt dazu den “Wiener gemischten Satz” vom Stift Kloster Neuburg.

Wiener gemischter Satz? Dieser hier besteht aus den typischen Wiener Rebsorten Grüner Veltliner, Chardonnay und Weißburgunder. Die Besonderheit dabei: die Trauben stammen aus einer Lage und werden gemeinsam gelesen und gekeltert.

Keine der drei Rebsorten dominiert hier, der Wein ist daher sehr rund und ausgewogen und dürfte jedem schmecken, der trockene Weißweine mag. Er wirkt frisch und leicht, ist dabei aber auch stark genug für die Cognac/Tomaten/Sahne Sauce.

Gut vorstellen kann ich mir ihn auch zum Wiener Schnitzel; damit ist der “Gemischte Wiener Satz” auch eine gute Alternative zum reinen Grünen Veltliner, bei dem ja einige das typische “Pfefferl” stört.

Aber auch einfach so auf der Terrasse an einem Sommerabend dürfte er gut schmecken.

Die Daten – Kloster Neuberg Wiener Gemischter Satz DAC

0,75l Flasche

Rebsorten: Grüner Veltliner, Chardonnay und Weissburgunder
Alkoholgehalt: 12% vol.
Restzucker: 4 g/l
Säure: 6,9 g/l
Serviertemperatur: 7-8 °C
Trinkreife/Lagerpotenzial: eher jung trinken
Speisenempfehlung laut Erzeuger: Frischkäseaufstriche, leichte Küche Wiener Schnitzel, Brettljause

Herkunft: Wien
Bodenbeschaffenheit:
Kalksteinverwitterungsboden mit Löss-Tonerde Auflage
Hangausrichtung: Südost
Seehöhe: 240-320 Meter

Lese: September 2014
Ausbau: Edelstahltank
Abfülldatum: Februar 2015

EAN Code: 9001530245146

Erzeugerabfüllung Stift Kloster Neuburg, Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg (Österreich)

Bezug: im gut sortierten Weinfachhandel, in Bonn z.B. beim EDEKA Markt Vogel (Baskets-Ring); rund 7,50 EUR.

Kommentar verfassen