Was treibt Christian David Ott an?

Christian David Ott, der 1977 in Offenbach am Main geboren wurde, ist ein deutscher theoretischer Astrophysiker, der u.a. für Forschungen zu Supernovae bekannt ist.

Insoweit ist er auch – u.a. wegen seiner Veröffentlichungen – hinreichend relevant, um einen Eintrag auf Wikipedia zu haben, hier abrufbar.

Das gefällt Herrn Ott aber nicht. Er hat einen Löschantrag zu seiner eigenen Seite gestellt und schreibt:

Ich bitte um Löschung meines Eintrags mit Bezug auf mein Grundrecht zur digitalen Selbstbestimmung nach dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht, Art. 2 Abs. 1 GG in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG. Ich bin eine Privatperson und keine Person des öffentlichen Lebens. Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen verletzen meine Privatsphäre. Ich habe ähnliche Informationen vom öffentlichen Internet entfernt und entfernen lassen, um meine Privatsphäre zu schützen, im Sinne meiner Rechte im Grundgesetz. Ein vorangegangener Löschantrag wurde abgelehnt, da vergleichbare Informationen im Web verfügbar waren. Diese Informationen wurden gelöscht. Beide “Weblinks” auf dieser Seite sind nicht mehr verfügbar. Ich bitte nun um endgültige Löschung dieser Wikipedia-Seite zu meiner Person.

Einmal abgesehen davon, dass die Begründung etwas wirr wirkt – auch diesem Löschantrag wurde nicht gefolgt.

Es dürfte in dem Fall tatsächlich so sein, dass das Informationsinteresse der Öffentlichkeit die Privatinteressen von Herrn Ott übersteigt. Insbesondere, da hier nur recht oberflächliche Informationen über ihn zu finden sind.

Bleibt die Frage, wie das ganze letztlich ausgeht – und was Herrn Ott antreibt.

Eine Antwort auf „Was treibt Christian David Ott an?“

Kommentar verfassen