10 Fakten zum 25. November

  1. Heute ist der “Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen”, der 1981 von Menschenrechtsorganisationen initiiert wurde und seit 1999 auch durch die UNO anerkannt ist. Das Datum wurde wegen der Entführung, Vergewaltigung, Folterung und Ermordung der drei Mirabal-Schwestern durch Schergen des Diktators Trujillo (Dominikanische Republik) im Jahre 1960 gewählt.
    Bosnien Herzegowina feiert heute seinen Nationalfeiertag.
  2. Katharina hat heute Namenstag.
  3. Nicolas-Claude Fabri de Peiresc entdeckt 1610 den Orionnebel (Bild).
  4. Der britische Diplomat Benjamin Bathurst verschwindet 1809 während seiner Rückreise von Wien nach Großbritannien spurlos in Perleberg. Der Vorfall wird bis in die heutige Zeit oft literarisch verarbeitet.
  5. Günther Victor von Schwarzburg-Rudolstadt dankt 1918 im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen ab, womit die letzte deutsche Monarchie endet.
  6. 1963 nehmen an der Trauerfeier für den ermordeten John F. Kennedy auf dem Nationalfriedhof Arlington über 1 Million Menschen teil.
  7. Das erste Sonntagfahrverbot im Jahr 1973 soll die Auswirkungen der Ölkrise lindern, hat aber eher symbolische Charakter.
  8. Das Parlament der Tschechoslowakei beschliesst vor 1992 Jahren die Auflösung des Staates und Aufteilung in Tschechien und Slowakei.
  9. Carl Benz kommt 1844 auf die Welt.
  10. Rudolf Höß, deutscher SS-Offizier und zeitweiliger Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz, wird 1900 geboren.

Kommentar verfassen