November 2013 Kaufberatung: Welches Windows Phone jetzt kaufen?

Ihr plant gerade die Anschaffung eines Smartphones? Es darf oder soll mit Windows Phone laufen? Dann haben wir hier einige Tipps für Euch! Den Focus wollen wir dabei auf günstige Modelle legen.

Nach wie vor findet man im Markt Geräte mit Windows Phone 7.5, die dann das Update auf 7.8 erhalten können.

Wenn man vornehmlich telefonieren möchte und unterwegs komfortabel seine Mails checken möchte oder einfach einen mobilen Hotspot braucht, ist z.B. das Lumia 800 nach wie vor interessant. Bei Amazon findet man es immer noch für etwas mehr als 200 Euro. Das ist zwar vergleichsweise viel für ein betagteres Spitzenmodell, doch ist das Unibody Gehäuse einfach nur schön anzusehen und fast unkaputtbar. Fast nur die Häfte kostet das HTC Radar, das ab rund 120 Euro verfügbar ist. Man erhält hier ein solides Smartphone mit Metallgehäuse zum kleinen Preis. Andere Windows Phone 7.x Geräte sind kaum deutlich günstigerer

Allerdings: Für nur rund 20 Euro mehr (rund 140 Euro) gibt es schon das Lumia 520, das wohl erfolgreichste Windows Phone Modell. Es hat bereits Windows Phone 8 und damit deutlich mehr Apps zur Verfügung, auch dürfte es noch für längere Zeit mit Updates versorgt werden. Wer mit den kleinen Abstrichen leben kann – kein Kamerablitz, keine Frontkamera – bekommt ein aktuelles Smartphone zum kleinen Preis.

Für wieder nur 20 Euro mehr (rund 160 Euro) gibt es dann schon das Lumia 620, das mit kostenloser weltweiter Navigation (Here Drive+), Frontkamera und Blitz überzeugt. Auch wenn es erst mal sehr verspielt wirkt – das Smartphone macht richtig viel Spaß und überzeugt im Alltagseinsatz, wie mein Lumia 620 Test zeigt.

Nicht ganz so verspielt ist das Lumia 720, das auch besser verarbeitet ist. Zudem hat es eine bessere Kamera, die zwar keine PureView hat, aber immerhin eine Carl Zeiss Optik. Ab ca. 200 Euro ist man dabei. Noch etwas leistungsstärker aber auch 40 Euro teurer ist das Lumia 820, das wir persönlich aber vom Design her etwas langweilig finden.

Eine klare Empfehlung ist aber das Lumia 920, das es jetzt schon in einigen Farbvarianten für weniger als 300 Euro verfügbar ist. Wenn es einen nicht stört, dass es zwar etwas mehr wiegt, bekommt man ein Smartphone mit einer der besten Kameras im Markt (besonders für Nachtaufnahmen) und vielen interessanten Features wie eingebautes Wireless-Charging. Für dieses Geld eine ganz klare Kaufempfehlung.

Noch nicht deutlich günstiger sind das Lumia 625, 925 und das 1020 mit seiner 41 Megapixel Kamera. Die beiden Phablets 1320 und 1520 haben es nicht auf den deutschen Markt geschafft.

Kommentar verfassen