Sage: Das Heinzelmännchen

Einst lebte in der heiligen Reichsstadt Cölln ein armer Schneiderlehrling, ein lustiger, fleißiger Bursche. Leider hatte er aber seiner Meisterstochter etwas zu tief in die Augen gesehen, und so kam es, daß er, als er, nachdem er ausgelernt hatte, das Haus seines Meisters verlassen und auf die Wanderschaft gehen sollte, nur mit schwerem Herzen davonzog, denn entdeckt hatte er sich der Jungfer Margarethe nicht, er wagte es nicht, weil er zu arm war. Nichts destoweniger verließ ihn das Bild des Mädchens nicht, wo er auch war, dachte er an sie und sah sie vor sich stehen, und so kam es denn, daß ihn diese geheime Liebe von manchen Thorheiten abhielt, welche junge Leute wie er sonst in der Fremde zu begehen pflegen.

„Sage: Das Heinzelmännchen“ weiterlesen

Sprichworte rund ums ABC

Das Abc hat nur Ein W, unser Leben hat hundert und meh.

Das Abc macht das meiste Weh.

Mit dem Abc kann man richten, Krieg und grosse Sachen schlichten.

Wer das Abc nicht ertragen kann, dem muss man keine Bibel geben.

Wer das Abc recht kann, hat die schwerste Arbeit gethan.

Wer selber das Abc nicht kann, muss andere nicht das Buchstabiren (Lesen) lehren (wollen).

Abc, beim x will ich anfangen. – Gomolcke.

Einen wieder beim Abc anfangen lassen.

Ganz von vorn.

Er ist kaum über das Abc hinaus.

Lat.: Ne Aesopum quidem trivisti. (Suidas.)

Er ist noch im Abc.

Er kommt nun aus dem Abc.

Jemand aufs Abc verweisen.

Ihn unwissend schelten, ihn als Schüler behandeln.

Nicht das Abc können.

Durchaus unwissend sein.

Sprichworte rund um Aale

Ein glattes Aalchen entschlüpft gern.

Russisches Sprichwort.