Elektrolyt-Glucose Lösung selbermachen

Eine Elektrolyt-Glucose Mischung hilft bei Durchfallerkrankungen, nach starker Anstrengung mit Schwitzen oder auch bei einem Kater.

Die Mischung richtet sich nach den Empfehlungen der WHO:

  • 4 Teelöffel Zucker
  • ¾ Teelöffel Kochsalz
  • 250ml Orangensaft
  • 1 Liter Wasser

Wasser und Orangensaft mischen und dann Zucker und Salz einrühren – fertig.

Verwenden Sie am besten stilles Mineralwasser oder abgekochtes Leitungswasser.

Wenn Sie Durchfall haben, sollten Sie 40ml der Flüssigkeit je kg Körpergewicht innerhalb von 24 Stunden zu sich nehmen. Bei einem Gewicht von

  • 50kg also 2l
  • 60kg – 2,4l
  • 70kg 2,8l
  • 80kg – 3,2l
  • 90kg – 3,6l
  • 100kg – 4l

Wenn Sie keinen Orangensaft zur Hand haben, können Sie je Liter Wasser auch eine Banane verwenden und im Mixer zusammen mit dem Wasser zerkleinern.

 

10 Fakten zum 14. November

  1. Heute ist Weltdiabetestag, der von der WHO ins Leben gerufen wurde. Weltweit leiden rund 400 Millionen Menschen an der “Zuckerkrankheit” – eine Zahl, die sich bis 2030 verdoppeln wird, wenn der aktuelle Trend nicht gestoppt wird. Dabei kann man selbst viel vorbeugend tun, zum Beispiel durch den Abbau von Übergewicht und eine gesunde Ernährung. Hier haben wir 10 Tipps, wie man Diabetes vorbeugen kann.
    Sidonia hat heute Namenstag.
  2. Im Jahre 1889 beginnt die Reporterin Nellie Bly den Versuch, die Welt in 80 Tagen zu umrunden. Sie startet von New York aus mit der Augusta Victoria (Hamburg Amerika Linie) Richtung Europa.
  3. Reichserziehungsminister Bernhard Rust ordnet 1938 die sofortige Entfernung aller jüdischen Kindern aus den Schulen an.
  4. Im Jahre 1961 wird zum ersten mal in der Bundesrepublik eine Frau Ministerin. Die CDU-Abgeordnete Elisabeth Schwarzhaupt (Bild) wird Gesundheitsministerin im Kabinett Adenauer.
  5. Die Geburt einer Insel beginnt heute im Jahre 1963: 30km vor der Küste Islands beginnen Unterwasservulkane auszubrechen und bilden so eine Insel, die heute noch 1,4km² groß ist und den Namen Surtsey trägt. Die neue Insel, die nur von wenigen Wissenschaftlern betreten werden darf,  bringt viele neue Erkenntnisse über die Ansiedlungsvorgänge von Tieren und Pflanzen.
  6. Ein großer Tag für die Raumfahrt: 1969 startet Apollo 12, der zweite bemannte Mondflug der NASA, mit den Astronauten Charles Conrad, Richard Gordon und Alan Bean an Bord und 1971 erreicht die amerikanische Sonde Mariner 9 den Mars und schwenkt als erstes von Menschen gebaute Objekt in die Umlaufbahn eines anderen Planeten ein.
  7. Die SPD verabschiedet 1970 einen Abgrenzungsbeschluss gegenüber den Kommunisten.
  8. Sebastian Vettel wird 2010 durch seinen Sieg beim Großen Preis von Abu Dhabi neuer Formel 1 Weltmeister. Er ist damit der jüngste Formel 1 Weltmeister bislang.
  9. Astrid Lindgren wird 1907 geboren.
  10. Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor, Prince of Wales und Duke of Cornwall kommt 1948 auf die Welt.

Bild: By Smithsonian Institution from United States – Elisabeth Schwarzhaupt (1901-1986), No restrictions, Link

10 Fakten zum 10. Oktober

  1. Die WHO und hat den heutigen Tag zum “Welttag für die geistige Gesundheit” ausgerufen. Außerdem ist heute Welttag gegen die Todesstrafe, der von Amnesty International ins Leben gerufen wurde. Luxemburg gedenkt seiner Opfer des zweiten Weltkriegs, Taiwan begeht heute seinen Nationalfeiertag und die Fidschi-Inseln freuen sich über ihre 1970 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien. Nordkorea feiert heute ebenfalls: den “Tag der Gründung der Partei der Arbeit Koreas” – es finden viele pompöse Aufmärsche statt. Und noch ein Fest: das österreichische Bundesland Kärnten feiert heute das Ergebnis der Volksabstimmung von 1920, bei der sich Südkärnten für den Verbleib beim Land und gegen den Anschluss an den SHS Staat entschied.
    Florentin und Gereon haben heute Namenstag.
  2. Die Alma Mater Berolinensis, die heutige Humboldt-Universität zu Berlin, nimmt 1810 ihren Lehrbetrieb auf.
  3. Liberale entwerfen 1847 auf der Heppenheimer Tagung im Gasthof “Zum halben Monde” (Bild) ein politisches Programm zur Einigung Deutschlands und zur Einführung von Bürgerrechten. Das Ereignis gilt als wegbereitend für die Märzrevolution und die Frankfurter Nationalversammlung.
  4. Südtirol wird 1920 von Italien annektiert.
  5. Das Kontrollratsgesetz Nummer 2 wird 1945 verabschiedet, mit dem zahlreiche Nazi Organisationen aufgelöst werden.
  6. In “Der Spiegel” erscheint 1962 der Artikel “Bedingt abwehrbereit” von Conrad Ahlers, der die Verteidigungsmöglichkeiten der Bundeswehr im Falle eines sowjetischen Angriffs kritisiert. Die Spiegel-Affäre nimmt ihren Lauf, die die junge Bundesrepublik erschüttern wird,
  7. 1981 findet im Bonner Hofgarten eine der bekanntesten und größten Demonstrationen in der Geschichte der Bundesrepublik statt: 300.000 laufen gegen den NATO Doppelbeschluss im besonderen und Atomwaffen im Allgemeinen.
  8. Am 10. Oktober 1986 wird der Diplomat Gerold von Braunmühl in Bonn von der RAF erschossen.
  9. Guiseppe Verdi kommt 1813 auf die Welt.
  10. Im Jahre 1861 wird Fridtjof Nansen – norwegischer Zoologe, Polarforscher und Diplomat, Friedensnobelpreisträger – geboren.

10 Fakten zum 21. September

  1. Heute ist der internationale Tag des Friedens. Die Generalversammlung der UNO verkündete am 21. September 1981: “Dieser Tag soll offiziell benannt und gefeiert werden als Weltfriedenstag (International Day of Peace) und soll genützt werden, um die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken”. In Deutschland hat sich dieser Friedenstag in der Wahrnehmung noch nicht besonders durchgesetzt, insbesondere da hier auch der 1. September als Friedenstag begangen wird.
    Die ehemalige Sowjetrepublik Armenien feiert heute ihre 1991 erlangte Unabhängigkeit, in Belize freut man sich über die seit 1981 bestehende Unabhängigkeit von Großbritannien und auch Malta feiert seinen Unabhängigkeitstag: es wurde 1964 gleichfalls von Großbritannien unabhängig.
    Nicht zu vergessen: heute ist Welt-Alzheimertag, an dem die WHO an die Krankheit erinnert.
    Debora und Jonas haben heute Namenstag.
  2. 1847 werden am heutigen Tag auf Mauritius zwei Briefmarken herausgegeben: die rote und die blaue Mauritius. Bei der blauen Variante (Bild) handelt es sich wohl um die bekannteste und eine der teuersten Briefmarken der Welt.
  3. Das Ehepaar Amalie und Gustav Struve ruft 1848 im Rathaus von Lörrach die Deutsche Republik aus. Auch dieser Versuch einer Badischen Revolution wird nach wenigen Tagen niedergeschlagen.
  4. Der Erste Internationale Elektrizitätskongress 1881 legt für den elektrischen Widerstand Ohm in Erinnerung an den deutschen Physiker Georg Simon Ohm als Maßeinheit fest.
  5. Der 10,25km lange Arlberg Eisenbahntunnel wird 1884 eröffnet.
  6. Das Buch The Hobbit (Der Hobbit) von J. R. R. Tolkien wird 1937 veröffentlicht.
  7. Die Besatzungsmächte setzen 1949 die Zensur und Reglementierung der Presse in der Bundesrepublik Deutschland aus.
  8. 1983 wird das Mororola DynaTAC 8000X in den USA als weltweit erstes Mobiltelfon in klassischer Bauform von der Federal Communications Commission (FTC) zugelassen. Es funkt in analogen Mobilfunknetzen, kann 30 Nummern speichern und hat eine Gesprächszeit von rund einer Stunde. Es kostete damals 3.995 US$, was Stand 2018 etwa 10.000 Euro entspricht.
  9. H.G. Wells (Die Zeitmaschine, Krieg der Welten) wird 1886 geboren.
  10. Stephen King (ES) kommt 1948 auf die Welt.

10 Fakten zum 14. Juni

  1. Heute ist Weltblutspendetag (World Blood Donor Day). Anlass für die Wahl dieses Tages ist der Geburtstag von Karl Landsteiner, dem Entdecker der Blutgruppen (1868-1943). Initiiert wurde der Tag 2004 von der WHO, dem Roten Kreuz/Roten Halbmond (IFRK), der internationalen Gesellschaft für Transfusionsmedizin (ISBT) und der Internationalen Föderation der Blutspendeorganisationen. Es soll mehr Aufmerksamkeit für das Thema Blutspenden erreicht werden.
    Die Falklandinseln feiern heute ihren Nationalfeiertag, den Tag der Befreiung von der argentinischen Besatzung. Argentinien hatte die Inseln, ein britisches Überseegebiet, am 02.04.1982 okkupiert, Britische Truppen besiegten am 14.06.1982 die Besatzer. Übrigens, auch “Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln”, ein weiteres britisches Überseegebiet, feiern heute den Befreiungstag.
    Hartwig hat heute Namenstag.
  2. Die Paulskirchenversammlung beschließt 1848 im Krieg gegen Dänemark die Aufstellung einer Reichsflotte als erste gesamtdeutsche Marine.
  3. 1914 wird zum ersten mal die offizielle olympische Flagge mit den fünf Ringen anlässlich des 16. olympischen Kongresses gehisst.
  4. Das erste Modell des ersten in Serie gebauten Computers UNIVAC (Universal Automatic Computer) wird 1951 ausgeliefert. Der Preis liegt bei 1,6 Mio. USD.
  5. Das Hard Rock Café hat Geburtstag: 1971 wird die erste Filiale in London eröffnet.
  6. Besser spät als nie: In der Schweizer Bundesverfassung 1981 das Recht der Gleichberechtigung von Mann und Frau verankert.
  7. Vertreter der EG-Staaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg unterzeichnen 1985 das Schengener Übereinkommen mit dem Ziel, Kontrollen des Waren- und Personenverkehrs an den gemeinsamen Grenzen abzuschaffen.
  8. Im Jahr 2003 entscheidet sich die tschechische Bevölkerung für den Beitritt Tschechiens zur EU.
  9. Charles Augustin de Coulomb wird 1736 geboren.
  10. Alois Alzheimer kommt 1864 auf die Welt.

10 Fakten zum 31. Mai

  1. Heute ist “Weltnichtrauchertag”, der 1987 von der WHO ins Leben gerufen wurde.
  2. Südafrika feiert am heutigen “Tag der Republik” seine 1910 erlangte Unabhängigkeit.
  3. Mechthild hat heute Namenstag.
  4. Friedrich II. wird 1740 “König in Preußen”. Er wird als “Friedrich der Große” oder auch als “Alter Fritz” berühmt.
  5. Der “Schneider von Ulm”, Albrecht Ludwig Berblinger, stürzt 1811 bei einem Flugversuch in die Donau. Er wollte einen von ihm entwickelten Hängegleiter öffentlich vorführen. Als er auf günstigen Wind wartete wurde ein Gendarm zu ungeduldig und gab ihm einen Schubs, worauf er in den Fluss stürzte. Der gescheiterte Versuch war zugleich das Ende seiner Karriere, er starb verarmt 1829.
  6. Die Glocken von “Big Ben” in London schlagen das erste mal 1859. Inzwischen ist es wohl der bekannteste Glockenschlag der Welt.
  7. Ein gewisser John Harvey Kellog lässt  sich 1884 die Cornflakes patentieren. Kellog’s Cornflakes sind heute weltbekannt.
  8. 1911 ist der Stapellauf der R.M.S. Titanic in Belfast. R.M.S. steht für Royal Mail Ship.
  9. 2010 erklärt Bundespräsident Horst Köhler seinen sofortigen Rücktritt vom Amt. Er stößt sich an der öffentlichen Kritik an seinen Äußerungen zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr, zu denen er anmerkte, dass diese auch wirtschaftlichen Interessen dienen. Es ist das erste mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, dass ein Bundespräsident zurücktritt.
  10. Brooke Shields wird 1965 geboren.

10 Fakten zum 8. Mai

  1. Am 8. Mai 1945 um 23:01h endet mit der in Kraft tretenden bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht de facto und de jure der Zweite Weltkrieg in  Europa. Der von Karl Dönitz dazu autorisierte Generaloberst Alfred Jodl unterzeichnete die Kapitulationsurkunde der Wehrmacht am 7. Mai 1945 in Reims. Aus protokollarischen Gründen wurde eine zweite Urkunde am 9. Mai um 0:16 Uhr im Offizierskasino der Heerespionierschule in Berlin-Karlshorst durch Generalfeldmarschall Keitel (Bild) für das Oberkommando der Wehrmacht und das Heer, Generaladmiral von Friedeburg für die Kriegsmarine und Generaloberst Stumpff für die Luftwaffe rückwirkend für den 8. Mai unterzeichnet. Der Tag wird in ganz Europa als Tag der Befreiung begangen.
  2. Es ist der Tag des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds.
  3. Désiré, Friedrich, Klara, Rachel, Ulrich, Ulrike, Wigger und Wolfhild können heute ihren Namenstag feiern.
  4. Im Jahr 1521 verhängt Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms im “Wormser Edikt” die Reichsacht über Martin Luther, der sich vorher geweigert hatte, seine Thesen zu widerrufen.
  5. 1886 wird von dem amerikanischen Drogisten John Pemberton zum ersten mal ein Kopfschmerzmittel verkauft, das als Coca Cola in die Geschichte eingehen wird.
  6. Der Parlamentarische Rat verabschiedet 1949 das Grundgesetz (GG) der Bundesrepublik Deutschland. Nur zwei Parteien stimmen dagegen: Die CSU und die KPD.
  7. Die WHO erklärt 1981 die Pocken als ausgerottet. Es gibt nur noch zwei Orte, an denen Pockenviren lagern: das Forschungszentrum  des US Centers for Disease Control and Prevention in Atlanta und bei einer russischen Behörde bei Nowosibirsk.
  8. 1985 hält der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker seine Rede “Zum 40. Jahrestag der Beendigung des  Krieges in Europa und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft”. Diese gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Reden der  deutschen Geschichte. von Weizsäcker macht in ihr nochmals deutlich, dass der 8. Mai der Tag der “Befreiung vom Nationalsozialismus” ist und keine Niederlage.
  9. Der österreichische Ökonom Friedrich August von Hayek wird 1899 geboren.
  10. Der amerikanische Schauspieler und Bodybuilder Lex Barker (Tarzan) kommt 1919 auf die Welt.

10 Fakten zum 5. Mai

  1. Europa begeht anläßlich der Gründung des Europarats 1949 den Europatag.
    Die Niederlande feiern heute den Bevrijdingsdag (Befreiungstag) von der Besetzung durch das Deutsche Reich und auch Österreich begeht den “Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus”.
    Zudem ist in Deutschland heute “Tag des herzkranken Kindes”. Außerdem ist internationaler Hebammentag und die WHO hat den 5. Mai zum Internationalen Tag der Handhygiene erhoben. Das Datum wurde zur Würdigung der 5 Finger gewählt (5.5.). Des weiteren ist der “Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen”.
    In Japan geht es mit der “Golden Week” weiter. Es ist der “Kodomo no Hi”, an dem die Persönlichkeit und Freude der Kinder gefeiert wird und Mexiko feiert den “Cinco de mayo”.
    Sigrid kann heute ihren Namenstag feiern.
  2. Napoleon Bonaparte stirbt 1821 auf der Insel St. Helena.
  3. 1842 wird im Haus Nummer 44 in der Hamburger Deichstraße am Nikolaifleet beim Cigarrenmacher Cohen ein Brand gelegt. Es gelingt es der Feuerwehr nicht, ihn unter Kontrolle zu bekommen. Der Hamburger Brand dauert über drei Tage, 1.700 Häuser werden zerstört, 51 Menschen sterben und rund 20.000 werden obdachlos.
  4. Die französische Modeschöpferin Coco Chanel präsentiert am 5. Tag des 5. Monats 1921 das Parfüm Chanel Nº 5, eines der ersten synthetisch hergestellten Parfüms der Welt.
  5. Das KZ Mauthausen wird 1945 als letztes Konzentrationslager des Großdeutschen Reichs durch die 11. US-Panzerdivision befreit.
  6. Alan Shepard fliegt 1961 als erster US-Amerikaner mit der Freedom 7 Kapsel in den Weltraum. Es handelt sich um einen 15-minütigen suborbitalen Flug.
  7. Borussia Dortmund gewinnt 1966 als erste deutsche Mannschaft einen Fußball-Europapokal. Das Team gewinnt in Glasgow mit 2:1 n. V. gegen den FC Liverpool.
  8. 1990 beginnt in Bonn die erste Runde der Zwei-plus-Vier-Gespräche zwischen der Bundesrepublik, der DDR und den vier Siegermächten Frankreich, Großbritannien, Sowjetunion und den USA, die am Ende zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten führen werden.
  9. Karl Marx, deutscher Philosoph, Journalist und Ökonom, wird 1818 geboren.
  10. Henryk Sienkiewicz, polnischer Literaturnobelpreisträger, kommt 1846 auf die Welt.

Bild: CraigboyOwn work, CC BY-SA 3.0, Link

10 Fakten zum 16. April

  1. Die WHO hat den heutigen Tag zum “World Voice Day” erklärt, an dem auf Probleme aufmerksam gemacht wird, die mit der Stimme zusammenhängen. So sollte unbedingt zum Arzt gehen, wer länger als drei Wochen heiser ist, da dies ein Hinweis auf einen Kehlkopftumor sein kann.
  2. Ungarn begeht heute in Erinnerung an die Errichtung des ersten Ghettos in Munkacs im Jahre 1944 seinen Holocaust-Gedenktag.
  3. Bernadette, Benedikt und Paul haben heute Namenstag.
  4. In Jahre 1871 wird die Verfassung des Deutschen Kaiserreichs verabschiedet, die auch “Bismarcksche Reichsverfassung” genannt wird. Die Verfassung enthält im wesentlichen organisatorische Regelungen, da die wesentlichen Kompetenzen der Gesetzgebung bei den Ländern liegt.
  5. Bernard Baruch verwendet 1947 zum ersten mal die Bezeichnung “Kalter Krieg” zur Charakterisierung des Verhältnisses zwischen USA und UdSSR.
  6. Im Jahr 1972 startet mit Apollo 16 eine weitere Mondlande-Mission der NASA.
  7. Das erste deutsche “Retortenbaby” Oliver wird heute im Jahr 1982 an der Universitätsklinik in Erlangen geboren.
  8. Joseph Alois Ratzinger, der heutige Papst Benedikt XVI., 1927 geboren.
  9. Sir Peter Ustinov kommt 1921 auf die Welt.

10 Fakten zum 7. April

  1. Heute ist der in Erinnerung an die Gründung der WHO im Jahr 1948 begangene Weltgesundheitstag. Der Tag ist insbesondere Fachthemen gewidmet.
  2. Zudem ist der “Tag des Genozids in Ruanda”, an dem des Völkermords in Ruanda von 1994 gedacht wird.
  3. Ralph und Johann Baptist haben heute Namenstag.
  4. Kaiser Joseph II. öffnet 1766 den Wiener Prater für die Allgemeinheit. Als Wien-Besucher muss man hier gewesen sein!
  5. 1826 wird von König Ludwig I. der Grundstein für die Münchener Pinakothek gelegt.
  6. Das Märchen “Die Prinzessin auf der Erbse” von Hans Christian Andersen erscheint 1837 erstmals.
  7. IBM stellt 1964 die Großrechnerplattform System/360 vor, die lange Jahre den Markt für Hochleistungsrechner beherrschen wird. Auch die aktuellen Großrechnerplattform von IBM lassen sich über System Z, System/370 und System/390 direkt auf das S/360 zurückführen.
  8. 1977 Jahren wird in Karlsruhe Generalbundesanwalt Siegfried Buback von RAF Terroristen erschossen. Seit Fahrer Wolfgang Göbel stirbt ebenfalls sofort, Georg Wurstner erliegt wenige Tage später seinen Verletzungen.
  9. Gerhard Schröder wird 1944 geboren.
  10. Der neuseeländische Schauspieler Russel Crowe (A Beautiful Mind) kommt 1964 auf die Welt.