10 Dinge, die man in Zürich gemacht haben sollte – Vorschläge von Severin

Zürich ist wahrscheinlich die kleinste und dabei aber vielleicht sogar schönste Weltstadt. Hier sind 10 Dinge, die man dort unbedingt gemacht haben sollte.

  1. Eine Fahrt auf dem Zürichsee machen
    Eine Rundfahrt auf dem Zürichsee ist eine der schönsten kleinen Bootstouren, die man machen kann. Ab geht es am Bürkliplatz mit den Kursschiffen. Am besten entscheidet man sich für die kleine ca. 1,5-stündige Fahrt. Wer mehr Zeit hat, lässt es sich bei der großen Rundfahrt an Bord gut gehen. Und wer einen knappen Terminkalender hat, nimmt die Mini-Rundfahrt. Ein Erlebnis, das für Züricher Verhältnisse sogar sehr günstig ist und auch mit Kindern viel Spaß macht. Gastronomie an Bord. Besonderer Tipp: Nehmen Sie eine der späten Fahrten, bei denen Sie noch den Sonnenuntergang und Zürich bei Nacht vom See aus erleben können.
  2. In der Kronenhalle essen
    Die Kronenhalle ist eine Schweizer Institution. Hier speist man schon seit 1924 und zu den Gästen gehörten James Joyce, Pablo Picasso, Yves Saint Laurent, Wladimir Horowitz, Andy Warhol, Golda Meir, Günter Grass., Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt. Tolle Atmosphäre mit viel Kunst an den Wänden. Das Essen ist teuer, aber gut. Klassiker sind u.a. das Mistkratzerli (Hähnchen) und das Geschnetzelte mit Rösti.
  3. Chagall Fenster
    Die Chagall Fenster im Frauenmünster sind unbedingt sehenswert. Wenn man schon dort ist, sollte man sich auch die Krypta der Kirche ansehen.
  4. Die Bahnhofsstraße entlang flanieren
    Die Bahnhofstraße ist die mondäne Einkaufsstraße Zürichs. Hier gibt es Louis Vuitton, Chanel und was sonst noch Rang und Namen hat.
  5. Eine Kalbsbratwurst essen
    Haben Sie schon mal eine Schweizer Kalbsbratwurst probiert? Wenn nicht, sollten Sie das unbedingt nachholen. Gibt es in der Kronenhalle (siehe Tipp 2), aber auch an vielen Ständen und kleinen Grillbuden, z.B. im Sternen Grill nahe Bellevueplatz.
  6. Mit der Dolderbahn fahren
    Schnell mal ins Grüne? Mit der Dolderbahn, einer kleinen Zahnradbahn, ist das kein Problem. Genießen Sie vom Adlisberg den Blick über die Stadt.
  7. Ab ins Frauenbad
    Das Frauenbad am Stadthausquai ist ein historisches Flussbad nur für Frauen mit Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken und Liegedeck mit Sonnenschirmen. Wenn das Wetter schlecht ist oder Sie ein Mann sind, setzen Sie sich einfach in ein Café in der Nähe und genießen den Tag. Für Männer gibt es ansonsten noch das Männerbad Schanzengraben.
  8. Kunsthalle Zürich
    Die Kunsthalle Zürich ist ein Muss bei einem Besuch der Stadt. Wechselnde Ausstellungen. Den Überblick gibt es hier.
  9. Schweizerisches Landemuseum
    Das Schweizerische Landesmuseum bietet eine sehenswerte Dauerausstellung über die Geschichte der Schweiz und immer wieder wechselnde Ausstellungen, oft mit aktuellem Bezug.
  10. Stadthaus
    Im Stadthaus werden in der Eingangshalle wechselnde Ausstellungen gezeigt. Aber auch die Architektur ist sehenswert.

Kommentar verfassen