Was ist der Eissalon Tichy?

Der Eissalon Tichy befindet sich im 10. Wiener Gemeindebezirk, Favoriten, am im Bezirk zentral gelegenen Reumannplatz, gegenüber dem Amalienbad. Bekannt ist der Eissalon für seine patentierten, 1967 erfunden Eismarillenknödel, deren Ruf sich weit über den Bezirk hinaus verbreitete.

Der Eissalon wurde von Kurt Tichy senior 1952 in einem Kellerlokal in Simmering, dem 11. Wiener Bezirk, gegründet. Von dort aus versorgten er und seine Frau anfangs vor allem Schrebergärtner mit Eiswaren.

1952 übersiedelte Tichy mit seinem Geschäft in das jetzige Lokal am Reumannplatz 13, Ecke Rotenhofgasse. Dort wurden 15 Jahre später erstmals die bekannten Eismarillenknödel hergestellt.

Die Geschäftsräumlichkeiten wurden stetig erweitert, und so konnte Kurt Tichy junior 1977 den Salon deutlich größer übernehmen. Der Eissalon ist bis heute stadtbekannt. Vor dem Lokal befindet sich ein im Sommer stark frequentierter “Schanigarten”.

Kommentar verfassen