Das wirklich interessante bei Windows Phone 8.1 Update 1

Bald wird das erste Update für Windows Phone 8.1 erscheinen, über die zu erwartenden Änderungen haben wir bereits berichtet2.

Die sind allesamt gut, doch wenn man genau hinschaut, bemerkt man etwas sehr interessantes: Die neue Version des Betriebssystems unterstützt Hardware mit 7″ Displays.

Ich glaube kaum, dass es einen großen Markt für 7″ Smartphones geben wird – auch wenn es solche Geräte im Android Lager schon gibt, z.B. das Huawei Mediapad 3G – aber im Tablet Bereich sind 7″ interessant.

In diesem Segment wollte Microsoft eigentlich Windows RT etablieren, doch das an sich gar nicht so schlechte ARM Betriebssystem ist hauptsächlich aus Marketinggründen gescheitert.

Mich würde es also nicht wundern, wenn wir bald kleine Tablets sehen, die mit Windows Phone laufen – vielleicht sogar das Surface Mini, das als RT Device ja abgesagt wurde.

Insoweit ist WP 8.1 Update 1 ein weiterer Schritt in Richtung “Windows One Core” – ein einheitlicher Windows Kern für alle Geräte, von Smartwatch, Smartphone, Phablet, Tablet, Netbook, Hybridgerät, Notebook, Desktop, Xbox, Server, Cars…

Eine Zweiteilung werden wir freilich sehen – auf bestimmten Geräteklassen (Uhr, Phone, kleines Tablet) macht der klassische Windows Desktop keinen Sinn und genau bei diesen kann die Modern UI (Kacheloberfläche) ihre Stärken voll ausspielen.

Windows RT und Windows Phone wachsen mit Update 1 also weiter zusammen.

Mail vom FBI

Jetzt hat anscheinend sogar schon das FBI Geld zu verschenken…

This is to notify you that US$10.5 Million have been transferred into an account in your name as the beneiciary of funds.

This funds was transferred without proper documentation to show it is not related to terrorist or money laundering activities.
The Federal Bureau of Investigation(FBI) advice that you obtain the proper DIST(diplomatic Immunity Seal of Transfer/Antiterrorist Certficate) transfer release document which should release and effect the funds valued at $10,500,000.00 to you.

You are expected to have the CLEARANCE DOCUMENT obtainable at a fee of USD Three Hundred and Twenty ($320). Only then shall we release your FUND as clean money devoid of any illegality, and you will be free of any involvement. To this end, the funds will be legally credited into any account of your choice with immediate effect.

Get back to us, so we can direct you on how to obtain the transfer release document.

Windows Phone 8.1 Update 1 kommt bald

Das erste Update für Windows Phone 8.1 steht vor der Tür – und wird einige interessante Funktionen bringen:

  • Live Folders: Apps können in Ordnern zusammengefasst werden, indem man einfach eine App auf eine andere zieht. Das interessante dabei: das dann entstehende Folder Live Tile soll dann auch die Notifications der enthaltenen Live Tiles anzeigen. Man verpasst also keine Benachrichtigungen. Ich bin gespannt.
  • Xbox Music App: Die Musik App wird hinsichtlich Performance und Funktionsumfang deutlich verbessert.
  • Store Live Tile: Die Windows Phone Store bekommt ein aktives Live Tile, das aktuelle Angebote und neue Apps aus dem Store anzeigt.
  • SMS Verwaltung: Das Weiterleiten mehrerer SMS wird ermöglicht, Gruppenlöschen von SMS.
  • App Corner: Das ist im Prinzip eine Sandbox, bei man einen Startscreen mit vorgegebenen Apps einrichten kann. Damit können z.B. Unternehmen ihren Mitarbeitern nur den Zugriff auf bestimmte Apps erlauben. Andere Anwendungszenarien: Demogeräte in Läden oder Verwendung von Windows Phone Devices als Guides in Museen etc.
  • VPN über Wifi: Hat wohl bislang nur über Mobilfunk Verbindungen funktioniert.
  • Smart Cover Support: Damit können Cover mit dem Phone interagieren – also z.B. das Phone aktivieren, wenn das Cover aufgeklappt wird. Oder das Phone kann Informationen auf dem Cover darstellen.
  • Voice over LTE
  • Support für weitere Auflösungen und Displaygrößen

Das Update soll in der ersten Augustwoche über die Developer Preview verfügbar sein.

Kommt das HTC One für Windows Phone?

Am 19. August wird HTC etwas neues in New York vorstellen. Und da schon länger gemunkelt wird, dass das HTC One in einer Windows Phone Version kommen soll, würde es uns freuen, wenn es dann soweit wäre.

Die Ausstattung soll der der Android Version des One weitgehend entsprechen, es dürfte sich dann um eines der leistungsstärksten Windows Phone Smartphones überhaupt handeln. Auch BoomSound und die interessante Dual Kamera sollen an Bord sein – wenngleich diese offen gesagt mit den High-End Pureview Kameras in den Lumias nicht ganz mithalten kann.

Auf jeden Fall wäre es eine willkommene Erweiterung des Windows Phone Universums. Zu hoffen ist nur, dass es nicht – wie einige Gerüchte besagen – exklusiv zu Verizon USA kommt und es zumindest außerhalb der Staaten eine frei verfügbare Version geben wird.