Ingwer – der Allrounder unter den Heilmitteln

Sicherlich ist Ihnen auch schon Ingwer begegnet, aber wussten Sie, wie vielseitig diese aus Asien stammende Knolle eigentlich ist? Natürlich findet sie in der Küche Verwendung. Das Gewürz rundet so manche Speise gekonnt ab und wird als geriebenes Pulver mit in die Mahlzeit gegeben.

Doch auch beim Abnehmen kann sie nützlich sein. Sie regt den Stoffwechsel an und kann so für eine schnellere Gewichtsreduktion sorgen. Besorgen Sie sich einen Ingwer-Tee und trinken Sie diesen unterstützend bei einer Diät. Zusätzlich regt er die Tätigkeit der Blase an, was wiederum zu einer vermehrten Gallenaktivität führt und Stoffwechselbeschwerden vorbeugt.

Ingwer wirkt auch antiseptisch. Als Tinktur auf eine Wunde gestrichen desinfiziert er wunderbar und hat eine entzündungshemmende Eigenschaft. Verwendung findet Ingwer unter anderem auch noch in der Behandlung bei Rheuma- und Arthrosekranken. Auch hier wirkt er schmerzlindernd.

Bewährt hat sich der Tee oder Saft vor allem auch bei Magenbeschwerden. Leiden Sie unter Appetitlosigkeit, so können Sie auch hier zum Tee greifen. Er hat eine positive Wirkung auf den Magen auch in puncto Übelkeit. Gerade bei Reiseübelkeit können so die Beschwerden durch Ingwer gelindert werden. Sollten Sie also zur Übelkeit während einer Autofahrt oder beim Fliegen neigen, dann besorgen Sie sich einen Ingwer-Saft in der Apotheke und nehmen diesen nach Packungsbeilage ein. Auch für Kinder ist dieses Mittel gut geeignet, da es sehr gut verträglich ist.

Bei Erkältungen trinken Sie einfach auch zwei bis drei Tassen Ingwertee am Tag. Der Tee bewirkt durch die Wärme unter anderem auch, dass es Ihnen bald besser geht, und trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei.

Dies ist ein Gastbeitrag. Sie sind herzlich zum Mitschreiben eingeladen.

10 Dinge in Bonn, die man getan haben sollte, wenn man krank werden möchte

  1. Im Winter in der total überfüllten 66 fahren. Hier fängt man sich laut Sebastian Eckert garantiert Viren ein.
  2. Ein weiterer heißer Tipp für eine garantierte Erkältung ist laut Martin Schneyra die MRB 26, die zwischen Köln und Bonn verkehrt.
  3. Sie haben Kinder? Gehen Sie in eine Bonner Kinderarztpraxis Ihrer Wahl  und lassen Sie Ihren Nachwuchs sich dort ausgiebig mit dem Spielzeug im Wartezimmer beschäftigen lassen. Die nächste Infektion ist Ihnen sicher.
  4. Ziehen Sie an die Reuterstraße. Feinstaubbelastung und Straßenlärm machen Sie auf Dauer krank. Garantiert.
  5. Gefroren hat es heuer, noch gar kein festes Eis… zahlreiche Bonner Seen wie z.B. in der Rheinaue oder im Kottenforst laden dazu ein, dünnes Eis zu betreten und einzubrechen. Im nächstgelegenen Krankenhaus wird dann ihre Unterkühlung auskuriert.
  6. Es regnet? Suchen Sie Schutz an den neuen  Dächern am Bonner Busbahnhof. Diese halten den Regen so wenig ab, dass sie in kürzester Zeit völlig durchnässt sind und sich die Nieren verkühlen. Mindestens.
  7. Durchwühlen Sie mit bloßen Händen den Sand am Spielplatz am Hofgarten. In irgendeine Spritzennadel werden Sie dann schon greifen.
  8. Krank werden ist auch zuhause ganz einfach: Kaufen Sie sich eine Portion Mett und lassen es auf der Heizung einige Tage langsam erwärmen. Guten Appetit!
  9. Essen zuhause ist nicht so ihr Ding? Bonngehtessen weiß wahrscheinlich, in welchem Restaurant man es mit den Hygienvorschriften nicht so genau nimmt…
  10. Ein ordentlicher Kater ist Ihnen lieber? Diese Bezeichnung für die unangenehmen Begleiterscheinungen nach zu viel Alkohol kommt ja auch von “Katarrh”, was in früheren Zeiten der Oberbegriff für Krankheiten aller Art war. WeLovePubs hat sicher gute Tipps zur Hand, wo man sich in Bonn ordentlich abschießen kann…

LG Android Smartphones zurücksetzen

Sie haben ein LG Smartphone mit Android und wollen einen Hard-Reset durchführen, es also ganz auf die Werkseinstellungen bringen? Hier steht für viele Modelle, wie das geht. Beachten Sie aber bitte, dass dabei natürlich alle Ihre persönlichen Daten gelöscht werden!

LG Optimus ME P350

Um beim LG Optimus ME P350 einen Hardreset durchzuführen, drücken Sie gleichzeitig die Ende Taste, die Sende Taste und die Leiser-Taste (also die Taste ganz rechts und links unten) für ca. 10 Sekunden, bis das Handy angeht. Dann läuft eine Systemwiederherstellung.