Guter Ansatz beim Empfehlungssystem von windeln.de

Das Startup windeln.de bekommt momentan richtig Rückenwind. Sei es in Form von Kapital oder Presse. Für mich etwas verwunderlich, aber nun gut. Vielleicht finde ich ja noch die Zeit, etwas dazu zu schreiben.

Auf den ersten Blick muß ich aber zugeben, dass der Shop für Kinderbedarf wirklich schön aufgemacht ist und damit sicherlich die urbanen besserverdienenden Eltern anspricht.

Gut gemacht ist jedenfalls der Ansatz des Empfehlungssystems. Man erstellt selbst einen Empfehlungscode, den man per E-Mail oder auch einfach so weitergeben kann. Gibt ein Neukunde diesen ein, erhält er für seinen ersten Einkauf eine 5 Euro Gutschrift (Mindestbestellwert 49 Euro). Einem selbst wird für jeden Einkauf des Neukunden 1 Euro gutgeschrieben.

Schade ist nur, dass es noch nicht möglich ist, diesen Empfehlungscode direkt mit einem Link zu übermitteln… aber das wird sicher auch noch kommen.

Wenn Sie jetzt auf windeln.de neugierig geworden sind, verwenden Sie bei Ihrer Bestellung den Empfehlungscode st5eurowindelnde und sparen so 5 Euro – und ich freue mich auch.

Kommentar verfassen