Mein Abendessen: Nackensteak, Grillpaprika und Eisbergsalat

Nackensteak vom Grill, gegrillte Paprika und Eisbergsalat mit Ceasar-Dressing.

Den Eisberg-Salat habe ich einfach geviertelt und dann das Dressing über die Viertel gegeben – die schnellste Möglichkeit, zu einer Salatbeilage zu kommen.

Rezept: Hirtensalat

Dieser griechisch angehauchte Salat eignet sich gut für Partys, die Mengenangabe gilt für eine große Schüssel:

  • 6 große aromatische Tomaten
  • 200g Feta
  • eine große Gemüsezwiebel
  • eine Salatgurke
  • eine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Weißweinessig
  • Pfeffer, ggf. Salz

Tomaten, Gurken und Gemüsezwiebel nicht zu fein würfeln, Knoblauchzehe fein hacken. Alles mit etwas Weißweinessig und viel Olivenöl vermengen.

Feta in Würfel schneiden und kurz vor dem Servieren unterheben. Pfeffern und ggf. etwas Salzen – letzteres ist meistens nicht nötig, da die meisten Feta-Käse in Salzlake eingelegt sind.

Rezept: Gurkensalat mit Sauerrahm

Gurke fein reiben, mit fein gehacktem Dill, Zitronensaft, etwas Senf, Pfeffer, Salz und einem Becher Sauerrahm vermischen.

Tolle Beilage zum Grillen, zu Lachsfilet, Frikadellen…

Rezept: Wassermelonensalat mit Feta

Ein Salat für den Sommer – oder um Sommergefühle herbeizuholen.

Mengen nach Belieben.

  • Wassermelonen
  • Feta (Schafskäse)
  • getrocknete Minze (oder frische)
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Pfeffer

Melone würfeln, Feta ebenfalls und mit Minze, Pfeffer, Olivenöl und etwas Zitronensaft würzen.

Schmeckt noch besser, wenn er etwas durchziehen kann.

Rezept: Salat mit Rettichsprossen

Grüner Salat, fein gehackte Kräuter nach Geschmack und dazu reichlich Rettichsprossen mit einem Balsamico-Olivenöl-Dressing.

Eine perfekte Beilage zu Pizza, Pasta, kurzgebratenem und Grillgerichten.

Rezept: Rucolasalat mit Tomaten

Rucula (Rauke) und dazu einige halbierte Kirschtomaten. Mit einem Dressing aus Balsamico und Olivenöl anmachen.

Als Beilage zu Grill- und Nudelgerichten.

Rezept: Der einfachste Salat der Welt

Schneller geht es nicht: Einfach zwei kleine Salatköpfe – z.B. Romana, Eisberg – von unschönen Blättern befreien und dann halbieren oder vierteln. Auf die Schnittfläche Sojasauce träufeln – fertig.

Perfekte Beilage zu kurzgebratenem Fleisch.

Rezept: Chicorée Salat

Eine schöne Beilage, z.B. zu Garnelen:

Joghurt mit etwas Zitronensaft, etwas und Pfeffer und einer Prise Salz mischen

Chicorée klein schneiden und Mandarinen filetieren, mit den Dressing mischen und mit Walnüssen bestreuen.

Dieser Salat ist für die Sirtfood Ernährung geeignet.

Mein Abendessen: Pulled Pork mit Kräutersalat

Kräuter nach Geschmack – hier Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Borretsch, Dill, Zitronenmelisse, Estragon – fein hacken, mit Zitronensaft, Olivenöl und etwas Sojasauce würzen und dann mit Pulled Pork servieren.

Rezept: Severins 1960er Improvisationssalat

Dieser Salat ist eigentlich eine improvisierte Resteverwertung nach meinen Sandwich aus dem Sandwichmaker, bei dem immer einige Dinge übrigbleiben, darunter meist Ananas, Dosenchampignons, Schinken und Spargel. Und weil das alles so 1950er oder auch 1960er ist, nenne ich den Salat auch so…

Mengen nach Geschmack:

  • Dosenchampignons, am besten in Scheiben
  • Ananas aus der Dose, ungezuckert
  • Spargel aus dem Glas, mit Spitzen
  • Schinken, gewürfelt
  • Mayonnaise
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Maggi
  • nach Geschmack: Tabasco

Alle Zutaten vermischen – fertig.