Hintergrund: Codice della Navigazione – Art. 1100

Carolina Rackete, die Kapitänin der Seawatch 3, wird in Italien wegen Artikel 1100 des Codice della Navigazione angeklagt.

Dieser lautet:

Art. 1100 – Resistenza o violenza contro nave da guerra

Il comandante o l’ufficiale della nave, che commette atti di resistenza o di violenza contro una nave da guerra nazionale, e’ punito con la reclusione da tre a dieci anni.

La pena per coloro che sono concorsi nel reato e’ ridotta da un terzo alla meta’.

Sinngemäß grob ins deutsche übersetzt lautet dieser:

Art. 1100 – Widerstand oder Gewalt gegen ein Kriegsschiff

Der Kommandant oder Offizier des Schiffes, der Widerstandshandlungen oder Gewalttaten gegen ein nationales Kriegsschiff begeht, wird mit Freiheitsstrafe von drei bis zehn Jahren bestraft.

Die Strafe für Mittäter wird um ein Drittel bis zur Hälfte reduziert.

10 Fakten zum 11. Dezember

  1. Heute ist Tag der UNICEF – das Kinderhilfswerk der UNO wurde am 11. Dezember 1946 gegründet.
    Und den heutigen “Welttag der Berge” hat die UNO ausgerufen, um auf die Schutzbedürftigkeit der Bergwelt hinzuweisen.
    Burkina Faso begeht seinen Nationalfeiertag.
    Arthur, Daniel, David und Tassilo haben heute Namenstag.
  2. 1792 beginnt vor dem Nationalkonvent in Paris im Rahmen der Französischen Revolution der Prozess gegen den “Bürger Louis Capet”, den ehemaligen König Ludwig XVI.
  3. Mit “His Majesty’s Declaration of Abdication Act 1936” wird die am Vortag erklärte Abdankung Eduards VIII. als britischer König wirksam. Sein Nachfolger wird sein jüngerer Bruder Albert als Georg VI.
  4. Im Jahre 1941 erklären Deutschland und Italien den USA den Krieg. Die Eskalation in Weltkrieg II schreitet fort.
  5. Die Freie Demokratische Partei (FDP) 1948 in Heppenheim gegründet.
  6. 1955 wird die Hallstein Doktrin in Bonn öffentlich gemacht. Sie beruht auf dem Alleinvertretungsanspruch der Bundesrepublik und wertet jede Anerkennung der DDR durch einen dritten Staat als unfreundlichen Akt.
  7. Der Film “Winnetou” mit Pierre Brice in der Hauptrolle startet am 11. Dezember 1963 in den deutschen Kinos.
  8. 1972 landen Eugene Cernan und Harrison Schmitt mit der Mondfähre Challenger auf unserem Trabanten. Die beiden Teilnehmer der Apollo 17 Mission sind die vorerst letzten Menschen auf dem Mond.
  9. Robert Koch kommt 1843 auf die Welt.
  10. Alexander Issajewitsch Solschenizyn wird 1918 geboren.

10 Fakten zum 10. Oktober

  1. Die WHO und hat den heutigen Tag zum “Welttag für die geistige Gesundheit” ausgerufen. Außerdem ist heute Welttag gegen die Todesstrafe, der von Amnesty International ins Leben gerufen wurde. Luxemburg gedenkt seiner Opfer des zweiten Weltkriegs, Taiwan begeht heute seinen Nationalfeiertag und die Fidschi-Inseln freuen sich über ihre 1970 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien. Nordkorea feiert heute ebenfalls: den “Tag der Gründung der Partei der Arbeit Koreas” – es finden viele pompöse Aufmärsche statt. Und noch ein Fest: das österreichische Bundesland Kärnten feiert heute das Ergebnis der Volksabstimmung von 1920, bei der sich Südkärnten für den Verbleib beim Land und gegen den Anschluss an den SHS Staat entschied.
  2. Florentin und Gereon haben heute Namenstag.
  3. Die Alma Mater Berolinensis, die heutige Humboldt-Universität zu Berlin, nimmt 1810 ihren Lehrbetrieb auf.
  4. Liberale entwerfen 1847 auf der Heppenheimer Tagung im Gasthof “Zum halben Monde” (Bild) ein politisches Programm zur Einigung Deutschlands und zur Einführung von Bürgerrechten. Das Ereignis gilt als wegbereitend für die Märzrevolution und die Frankfurter Nationalversammlung.
  5. Südtirol wird 1920 von Italien annektiert.
  6. In “Der Spiegel” erscheint 1962 der Artikel “Bedingt abwehrbereit” von Conrad Ahlers, der die Verteidigungsmöglichkeiten der Bundeswehr im Falle eines sowjetischen Angriffs kritisiert. Die Spiegel-Affäre nimmt ihren Lauf, die die junge Bundesrepublik erschüttern wird,
  7. 1981 findet im Bonner Hofgarten eine der bekanntesten und größten Demonstrationen in der Geschichte der Bundesrepublik statt: 300.000 laufen gegen den NATO Doppelbeschluss im besonderen und Atomwaffen im Allgemeinen.
  8. Am 10. Oktober 1986 wird der Diplomat Gerold von Braunmühl in Bonn von der RAF erschossen.
  9. Guiseppe Verdi kommt 1813 auf die Welt.
  10. Im Jahre 1861 wird Fridtjof Nansen – norwegischer Zoologe, Polarforscher und Diplomat, Friedensnobelpreisträger – geboren.

 

10 Fakten zum 16. September

  1. Heute ist der von der UNO initiierte Aktionstag zur Erhaltung der Ozonschicht. In Deutschland sind viele Stoffe, die die Ozonschicht schädigen, nicht mehr zugelassen; es gibt nur noch wenige Ausnahmegenehmigungen, z.B. für alte Klimaanlagen.
    Mexiko feiert heute seinen Unabhängigkeitstag. Bis 1810 war das Land spanisch. Auch Papua Neuguinea feiert seine 1975 erlangte Unabhängigkeit; bis dahin war das Land australisches Treuhandgebiet.
    Edith, Julia, Ludmilla und Cornelius haben heute Namenstag.
  2. Die Pilgerväter legen am 16. September 1620 mit der Mayflower von Plymouth aus zur Überfahrt nach Amerika ab. Sie gründen später eine Siedlung und werden ein besonderer Teil des Gründungsmythos der USA.
  3. Das gab es schon immer: Die Zeitung New York Sun räumt 1835 ein, dass ihre die Auflage steigernde Artikelserie über sensationelle Entdeckungen des Astronomen Sir John Herschel auf dem Mond ein Schwindel war. Der Vorgang geht als “Great Moon Hoax” in die Geschichte ein.
  4. Am heutigen Tag im Jahr 1923 wird in Köln das auch auf Betreiben Konrad Adenauers gebaute Müngersdorfer Stadion eingeweiht.
  5. Adolf Hitler trifft in Berchtesgaden 1938 mit dem britischen Premierminister Arthur Neville Chamberlain zusammen. Chamberlain erklärt sich bereit, der Tschechoslowakei die Abtretung der sudetendeutschen Gebiete nahezulegen. Chamberlain meint, Hitler damit beruhigen zu können. Seine Appeasement-Politik ist bekanntermaßen ein dramatischer historischer Fehler.
  6. Die Dreharbeiten zu “Das Leben des Brian” beginne 1978.
  7. Den thüringischen Familien Strelzyk und Wetzel gelingt 1979 die Flucht aus der DDR mit Hilfe eines selbstgebauten Heißluftballons.
  8. 1992 kommt es zu einer durch Währungsspekulationen ausgelösten Krise im Europäischen Währungssystem (EWS), die zum Austritt von Großbritannien und Italien aus dem Wechselkursmechanismus des EWS führt. Spekulanten, insbesondere George Soros, machen Milliardengewinne.
  9. Hans Arp kommt 1886 auf die Welt.
  10. Karl Dönitz wird 1891 geboren. Er ist das letzte Staatsoberhaupt des Dritten Reichs.

10 Fakten zum 17. Juli

  1. Es ist der “World Day for International Justice”. Anlass ist die Annahme des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs 1998.
  2. 1840 wird in Meißen die erste freiwillige Feuerwehr Deutschlands gegründet.
  3. Die Potsdamer Konferenz beginnt 1945. Winston Churchill, Harry S. Truman und Josef Stalin beraten das weitere Schicksal des besiegten Deutschland.
  4. Die Zusammenlegung des nördlichen Rheinland und Westfalens zu Nordrhein-Westfalen wird 1946 verkündet.
  5. Die Todesstrafe wird in der “DDR” 1984 abgeschafft.
  6. 1994 besiegt Brasilien Italien mit 3:2 im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in den USA nach Elfmeterschießen und sichert sich damit als erste Mannschaft zum vierten Mal den Titel. Es ist außerdem das erste mal, dass eine WM durch ein Elfmeterschießen entschieden wird.
  7. 1995 erreicht das GPS System (eigentlich NAVSTAR GPS) den Status “volle Betriebsbereitschaft”.
  8. Malaysia-Airlines Flug MH 17, eine Boeing 777 mit 298 Menschen an Bord, wird 2014 von mutmaßlich russischen Separatisten über der Ukraine abgeschossen.
  9. Friedrich Krupp kommt 1787 auf die Welt.
  10. Angela Merkel wird 1954 geboren.

10 Fakten zum 19. Juni

  1. Heute ist der Welt-CED-Tag, eine globale Sensibilisierungs- und Solidaritätskampagne für Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.
  2. Gervais hat heute Namenstag.
  3. 1811 wird der erste Turnplatz in Deutschland von “Turnvater” Friedrich Ludwig Jahn in der Berliner Hasenheide eröffnet.
  4. 1938 besiegt im Finale der dritten Fußball-Weltmeisterschaft Italien Ungarn in Paris mit 4:2.
  5. Der Bonner Professor Alfred Gütgemann führt 1969 die erste Lebertransplantation in Deutschland durch.
  6. Der erste “Garfield” Comic-Strip wird 1978 veröffentlicht.
  7. Hochzeitstag bei Königs: Carl XVI. Gustaf und Silvia Sommerlath heiraten 1976 in Stockholm. Und gleich noch einmal: 2010 heiratet Victoria Ingrid Alice Désirée Kronprinzessin von Schweden und Herzogin von Västergötland den bürgerlichen Daniel Westling in Stockholm.
  8. 1991 beginnt im Kroatienkrieg die Schlacht um Dubrovnik, die sechs Monate dauern und die Stadt Dubrovnik nachhaltig zerstören wird.
  9. Der französische Mathematiker Blaise Pascal wird 1623 geboren.
  10. Der Schriftsteller Salman Rushdie (“Die Satanischen Verse”) kommt 1947 auf die Welt.

10 Fakten über die italienische Fußballnationalmannschaft

italien-fahne
  1. Die italienische Nationalmannschaft – Nazionale di calcio dell’Italia – ist die Auswahl des italienischen Fußballverbandes “Federazione Italiana Giuoco Calcio”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Italiens lautet ITA.
  2. Der Spitzname der Mannschaft ist “Gli Azzurri” (Die Azurblauen) oder einfach “La Nazionale”.
  3. Die Farben der Mannschaft sind blau und weiß.
  4. Ähnlich wie die deutsche Nationalmannschaft hat die italienische kein festes Heimatstadion.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte Italien am 15. Mai 1910 in Mailand gegen Frankreich. Die beiden Mannschaften trennten sich 6:2.
  6. Der höchste Sieg gelang am 2. August 1948 in Brentford (England) gegen die USA: Italien gewann 9:0.
  7. Die höchste Niederlage war ein 7:1 gegen Ungarn. Das Spiel fand am 6. April 1924 in Budapest statt.
  8. Die Mannschaft nahm 18 mal an der Weltmeisterschaft teil und wurde vier mal Weltmeister: 1934 im eigenen Land, 1938 in Frankreich, 1982 in Spanien und 2006 in Deutschland.
  9. Zu Europameisterschaft-Teilnahmen kam es bislang neun mal. 1968 wurde Italien im eigenen Land Europameister.
  10. Rekordspieler ist Gianluigi Buffon (Torwart), der es seit 1997 bislang auf über 158 Einsätze brachte. Rekordtorschütze ist Luigi Riva, der es zwischen 1965 und 1974 in 42 Spielen auf 35 Tore brachte.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 17.06.2016

Bild: Pixabay

10 Fakten zum 10. Juni

  1. Portugal feiert heute seinen Nationalfeiertag, den Dia de Portugal. Anlass ist der Todestag des Nationaldichters Camões (Die Lusiaden).
  2. Heute ist in Deutschland Kindersicherheitstag.
  3. Diana und Heinrich haben heute Namenstag.
  4. 1190 ertrinkt Kaiser Friedrich I. Barbarossa während des dritten Kreuzzuges im Fluss Saleph (Armenien). Er wurde wahrscheinlich 68 Jahre alt. Es ist historisch umstritten, ob er beim Baden in dem eiskalten Gebirgsbach einen Herzinfarkt erlitt, als er sich abkühlen wollte, oder ob er bei der Überquerung von einem Pferd abgeworfen wurde und aufgrund seiner Rüstung nicht mehr aufstehen konnte.
  5. Beim Massaker in der Kemach Schlucht töten osmanische Truppen rund 25.000 christliche Armenier. Insgesamt kommen bei den systematischen Vernichtungsmaßnahmen 1915 rund eine Million Armenier ums Leben. Die Türkei stellt sich bis heute nicht der Verantwortung.
  6. Italien erklärt Großbritannien und Frankreich 1940 den Krieg und Norwegens Armee kapituliert vor der Wehrmacht.
  7. Unter dem Kommando der SS töten deutsche Polizei-Einheiten im Jahre 1942 faktisch alle erwachsenen Männer des tschechischen Dorfes Lidice. Die Frauen werden in das KZ Ravensbrück deportiert. Die 98 Kinder werden nach rassischen Gesichtspunkten sortiert. 13 der Kinder werden “germanisiert”, die anderen im Vernichtungslager Kulmhof vergast. Der Ort wird verbrannt und eingeebnet.
  8. 1944 töten Einheiten der Waffen-SS 642 Einwohner des Ortes Oradour-sur-Glane und zwischen 200 und 300 Einwohner des Ortes Distomo.
  9. Große Friedensdemonstration in Bonn: 1982 demonstrieren in der Rheinaue geschätzt 500.000 Menschen parallel zum ebenfalls in Bonn stattfindenden Nato-Gipfel. Es ist eine der größten Demonstrationen in der Geschichte der Bundesrepublik.
  10. Im Jahr 1832 wird Nicolaus August Otto geboren. Er ist Erfinder des gleichnamigen Motors,

Bild: Michal RitterOwn work, CC BY-SA 3.0, Link

10 Fakten zum 2. Juni

  1. Heute ist Welthurentag. Seit 1975 weisen an diesem Tag Prostituierte auf ihre schlechte Situation hin. Ursprung war die Besetzung die Kirche Saint-Nizier in Lyon durch mehr als 100 Prostituierte. Hauptforderung ist inzwischen die rechtliche Gleichstellung deren Arbeit.
  2. I-love-my-dentist-day – es wird für die Prävention von Zahnerkrankungen geworben.
  3. Italien feiert heute den Tag der Republik. Denn heute im Jahre 1946 hat sich die Mehrheit der Italiener in einer Abstimmung für diese Staatsform entschieden.
  4. Armin hat heute Namenstag.
  5. Im Jahre 1953 wird die englische Königin Elizabeth II. in London gekrönt.
  6. Benno Ohnesorg wird in Berlin bei Protesten gegen den Schah-Besuch 1967 von dem Polizisten Kurras erschossen. Die Tötung ist wesentliche Ursache für die weitere Radikalisierung der Studentenbewegung. Die terroristische Vereinigung “2. Juni” bezieht sich in ihrem Namen z.B. auf dieses Datum. Kurras entpuppt sich später als Stasi-Agent.
  7. Der Terrorist Andreas Baader wird 1972 nach einer Schiesserei verhaftet.
  8. Am 2. Juni 1980 beginnt der Verkauf des Zauberwürfel (Rubiks Cube) in Deutschland – Folge ist eine wahre Zauberwürfelmanie.
  9. 1991 nimmt die Deutsche Bahn den Regelbetrieb mit dem ICE auf.
  10. Marcel Reich-Ranicki kommt 1920 auf die Welt.

10 Fakten zum 27. Mai

  1. Augustin hat heute Namenstag.
  2. Im Jahre 1679 wird vom englischen König Charles II. der “Habeas Corpus Amendment Act” unterzeichnet, der willkürliche Verhaftungen durch den König verbietet. Er ist eines der ersten kodifizierten Menschrechte und Vorbild für zahlreiche Gesetze in vielen Staaten. Auch die Europäische Menschenrechtskonvention steht in der Tradition.
  3. An der Newa in Russland wird der Grundstein für die Peter-und-Paul-Festung gelegt – Sankt Petersburg entsteht.
  4. Das Hambacher Fest beginnt 1832, bei dem zum ersten mal im großen Stil in Deutschland Bürger- und Freiheitsrechte im großen Stil gefordert werden. Da politische Kundgebungen verboten sind, wird es als Volksfest organisiert. Mit Schwarz-Rot-Goldenen Fahnen wird zudem dem Wunsch nach nationaler Einheit Nachdruck verliehen. Gut 30.000 Menschen nehmen an der Veranstaltung teil.
  5. Der Erfinder Richard Drew erhält in den USA 1930 das Patent auf das von ihm entwickelte Klebeband. Die Vermarktung wird 3M übernehmen.
  6. 1934 beginnt in Italien die zweite Fußballweltmeisterschaft, die die erste in Europa ist.
  7. In San-Francisco wird 1937 die Golden-Gate Brücke eröffnet.
  8. Das ZDF sendet heute im Jahr 1972 zum ersten mal eine “Raumschiff Enterprise” Folge.
  9. Jamie Oliver hat Geburtstag, der berühmte englische Koch wird 1975 geboren.
  10. Henry Kissinger, das Genie der Außenpolitik, kommt 1923 auf die Welt. Geboren wird er als Heinz Alfred Kissinger in Fürth, wo sein Vater Geschichts- und Geographie-Lehrer war.