10 Fakten zum 5. März

  1. In China ist heute Lei Feng Tag, an dem jeder aufgerufen ist, etwas nützliches für die Gesellschaft zu tun. Lei Feng war Soldat und kam 1962 bei einem Unfall ums Leben. Aus seinen Tagebüchern wurde dann bekannt, wie sehr er sich für die Gesellschaft und für andere einsetzte woraufhin 1963 die Kampagne “Vom Genossen Lei Feng lernen” ins Leben gerufen wurde.
    Die Grafschaft Cornwall in Großbritannien feiert heute mit dem St. Pirrans Day ihren Nationalheiligen; es finden Umzüge, Konzerte, Märkte und Straßenfeste fest. Es ist zwar noch kein gesetzlicher Feiertag, aber an vielen Schulen und in vielen Firmen und Behörden ist dennoch arbeitsfrei.
  2. Die Heidelberger Versammlung beschließt 1848 während der Märzrevolution die Einsetzung eines Siebenerausschusses und lädt zum Vorparlament. Dies ist ein wichtiger Schritt für das Entstehen der Frankfurter Nationalversammlung.
  3. Das Klavierbauunternehmen Steinway & Sons wird 1853 von Heinrich Steinweg in New York gegründet.
  4. Die letzte Reichstagswahl im Deutschen Reich, an der mehrere Parteien teilnehmen, findet heute im Jahr 1933 statt. Die NSDAP wird mit 43,9% der Stimmen stärkste Kraft. Lediglich in zwei von 35 Großwahlkreisen liegt sie nicht vorne: Köln-Aachen und Koblenz-Trier.
  5. Winston Churchill verwendet 1946 erstmals den Begriff “Eiserner Vorhang”, hinter dem der “Ostblock” liege.
  6. 1966 gewinnt der Österreicher Udo Jürgens mit dem Lied “Merci Chérie” den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Es ist der bislang einzige Sieg Österreichs bei dem Wettbewerb, der heute “Eurovision Song Contest heißt”.
  7. Gustav Heinemann (SPD) wird im Jahre 1969 im dritten Wahlgang von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt.
  8. Das Landemodul der sowjetischen Venus Sonde Venera 14 (Bild) übersteht 1982 insgesamt 57 Minuten auf der Oberfläche des Planeten und sendet Bilder und Messdaten. Die Temperatur dort beträgt 465°C.
  9. Gerhard Mercator wird 1512 geboren.
  10. Rosa Luxemburg kommt 1871 auf die Welt.