Was bedeutet eigentlich Timber?

In dem Lied “Timber” von Ke$ha und Pittbull, singt sie mehrfach “I’m going Timber”. Mich hat interessiert, was das in dem Zusammenhang eigentlich heißt.

“Timber” kommt eigentlich aus der Holzfällersprache in den USA und Kanada und heißt eigentlich “Baum fällt” – es ist also ein Warnruf, dass man sich in Acht nehmen soll.

Das ist hier natürlich nicht gemeint. Timber hat in der Slang Sprache verschiedene Bedeutungen.

Hier heißt es soviel wie “lass uns durchdrehen”, “lass uns richtig Party machen” oder “lass es uns krachen lassen”. Wenn Ihr sonst den Songtext lest, passt das ja auch ganz gut.  Es kann aber auch bedeuten, dass man Schlapp macht (wie der fallende Baum) – diese Doppeldeutigkeit passt ja auch ganz gut, wenn man bedenkt, dass ja eine harte Partynacht beschrieben wird – nach der macht man ja auch schlapp.

“Timber” ist in manchen Gegenden in den USA auch ein Ausruf in Discos und Clubs, wenn man sich zum richtig heftigen Abtanzen Platz schaffen will. Ähnlich wie beim fallenden Baum sollen sich die anderen dann also in Acht nehmen. Passt also auch zum Lied…

In anderen Gegenden schreien bei Partys andere Timber, wenn jemand so erschöpft vom Tanzen, Trinken und Feiern ist, dass er mehr oder weniger umfällt: “Justin is going Timber” warnt dann davor, dass Justin gerade umfällt.

Insoweit passt das alles gut zum Inhalt des Songs.

Es gibt aber noch weitere Bedeutungen:

  • ein schnelles, breites Auto (meist ein PickUp, SUV) vor dem sich andere in Acht nehmen sollen.
  • ein Mädchen dazu bringen, dass sie Sex mit einem hat (weil sie dann meist auch liegt)
  • spezielle Stellungen beim Sex, bei denen der Partner am Ende auf dem Gesicht landet oder sehr flach liegt
  • ein übler Halloween oder Uni Scherz (Ding Dong Timber) – ein eingenässter Tennisball wird gegen die Tür geworfen
  • ein übler Scherz, bei dem man sich unbemerkt hinter einen kniet, ihm die Kniekehlen so kitzelt dass er fällt. Während des Fallens ruft man Timber.
  • Ein Warnruf, wenn eine nicht sehr attraktive Frau in einen Raum kommt (jetzt nachdenken, warum…)
  • Umschreibung für eine Erektion
  • Umschreibung für Drogen (regional unterschiedlich)
  • Schwul/Unmännlich “He is so timber”
  • Total unter Drogen/betrunken “He is so timber”
  • Ein Soccer Team aus Portland (Oregon)

Daneben gibt es sicher regional noch weitere Bedeutungen.

Hier haben wir übrigens als Tipp noch eine ziemlich gut gemachte Parodie des Liedes von “The Key of Awesome” (Barely Political). Den Spoof #82 finden wir fast noch besser als das Original.

Kommentar verfassen