Adventsfasten: 9. Tag

Nachdem Sie am gestrigen 2. Adventssonntag genießen durften, ist wieder Fasten angesagt.

Zum Frühstück empfehlen wir daher heute einfach Naturjoghurt.

Bisher haben wir ja hauptsächlich vegetarische Rezepte vorgestellt – doch was machen Sie, wenn Sie unterwegs sind? Wir wollen Ihnen daher in lockerer Folge vegetarische Alternativen vorstellen, die man unterwegs essen kann. So findet man heutzutage quer durch Deutschland “Dönerbuden” – und die können nicht nur mit Fleischspießen aufwarten, sondern auch mit Falafel. Bei Falafel handelt es sich um frittierte Bällchen aus Kichererbsen – seltener auch Bohnen – die orientalisch gewürzt sind und gerne im Brot mit etwas Salat und Joghurtsauce gegessen werden. Wahrscheinlich wurde Falafel in Ägypten von koptischen Christen “erfunden”, die das Gericht als Fastenmahlzeit genossen. Und damit passt es auch perfekt in unsere Adventsfastenzeit.

Als Abendessen darf es dann eine Erbsenpfanne mit Tofu und Minze sein.

Kommentar verfassen