10 Fakten zum 2. Dezember

  1. Heute ist der Internationale Tag zur Abschaffung der Sklaverei. Das Thema ist heute zusehends aktuell: so können nach von der UNO bestätigten Schätzungen rund im Jahr 2016 rund 40 Millionen Menschen als Sklaven betrachtet werden – 2011 waren es nur 12 Millionen.
    Die Vereinigten Arabischen Emirate feiern heute ihre 1971 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien. Und auch Laos begeht heute seinen Nationalfeiertag.
    Johannes und Lucius haben heute Namenstag.
  2. Am 2. Dezember 1813 proklamierten die Niederlande ihre Unabhängigkeit von französischer Herrschaft. Wilhelm Friedrich, Prinz von Oranien-Nassau, wird souveräner Fürst.
  3. Die Revolution von 1848/49 führt 1848 zu Veränderungen im Kaisertum Österreich: Der österreichische Kaiser Ferdinand I. dankt ab. Sein erst 18 Jahre alter Neffe folgt ihm als Franz Joseph I. auf den Kaiserthron.
  4. King Kamp Gillette meldet 1901 die wechselbare Einweg-Rasierklinge zum Patent an.
  5. Am 2. Dezember 1956 landen Fidel Castro und Ernesto Che Guevara zusammen mit 80 Getreuen auf Kuba und beginnen einen Guerillakrieg gegen Diktator Fulgencio Batista.
  6. Genau fünf Jahre später – 1961 – bekennt sich Revolutionsführer Fidel Castro zum Marxismus / Leninismus und erklärt die Einführung des Kommunismus auf Kuba.
  7. Die US-Amerikanische Umweltschutzbehörde EPA wird 1970 gegründet.
  8. Die ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen finden 1990 statt. Die Besonderheit bei dieser Wahl ist, dass Deutschland in zwei Wahlgebiete (West und Ost) aufgeteilt ist und es reicht, in einem der beiden Gebiete die 5% Hürde zu erreichen, um in den Bundestag einzuziehen. Die Parteien erreichen bei einer Wahlbeteiligung von 77,8%:
    CDU/CSU: 43,8%
    SPD: 33,5%
    FDP: 11%
    Bündnis90/Grüne: 5,1%
    PDS: 2,4%
    Republikaner: 2,1%
    Sonstige: 2,1%
    Wegen de besagten Sonderregelung ist die PDS im Bundestag vertreten, da sie in Ostdeutschland 11,1% erreichte.
  9. Maria Callas wird 1923 geboren.
  10. Der amerikanische Schriftsteller T.C. Boyle (Talk Talk) kommt 1948 auf die Welt.

By Alberto Korda – Museo Che Guevara, Havana Cuba, Public Domain, Link

10 Fakten zum 14. Oktober

  1. Heute ist der Welttag der Standards, an dem die Arbeit der tausenden Experten geehrt werden soll, die für IEC, ISO und ITU an der Erarbeitung und Weiterentwicklung einheitlicher Standards arbeiten. Und der Deutsche Hospizbund hat den heutigen Tag zum Hospiztag ausgerufen.
    Alan und Gwendolin haben heute Namenstag.
  2. 1066 gelingt den Normannen unter Wilhelm dem Eroberer bei Hastings ein wichtiger Sieg zur Eroberung Englands über die Angelsachsen.
  3. Das Kinderbuch “Winnie-The-Pooh” von Alan Alexander Milne erscheint heute im Jahre 1926. Auf deutsch heißt es Pu der Bär.
  4. Chuck Yeager durchbricht in einer Bell X-1 in etwa 15.000 m Höhe im Jahr 1947 als erster Mensch erwiesenermaßen die Schallmauer. Und Felix Baumgartner springt 2012 im Rahmen des Projekts “Red Bull Stratos” aus 39 Kilometern Höhe ab und durchbricht als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer.
  5. Am 14. Oktober 1962 überfliegen amerikanische U-2-Flugzeuge Kuba und entdeckten sowjetische Techniker und Soldaten, die dabei sind, Abschussrampen für sowjetische SS-4 und SS-5 in der Nähe von San Cristobal aufzubauen (Bild). Die Kuba-Krise beginnt, die die Welt an den Rand eines großen Atomkriegs bringt.
  6. 1964 wird Nikita Chruschtschow als Regierungschef der UdSSR und Generalsekretär der KPdSU gestürzt. Sein Nachfolger wird Leonid Breschnew.
  7. Die erste IKEA Filiale in Deutschland eröffnet heute im Jahr 1974 bei München.
  8. Die Länder auf dem Gebiet der ehemaligen DDR werden 1990 gegründet und es finden direkt Landtagswahlen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern statt.
  9. Dwight D. Eisenhower wird 1890 geboren.
  10. Heinrich Lübke kommt 1894 auf die Welt.

10 Fakten zum 26. Juli

  1. Und wieder ein Heiligenfest mit Tradition: Heute ist Annentag, der in vielen Orten groß gefeiert wird: in Forchheim kommen über 500.000 Besucher zum Annafest, in Düren ist die große Annakirmes und auch die Brakeler Annakirmes ist berühmt. Die heilige Anna war übrigens die Mutter Marias und ist die Schutzheilige der Ehefrauen, Bergleute, Schiffer und Beschützerin der Armen. Zum Annatag gibt es auch Bauernregeln, z.B. “Sankt Anna klar und rein, wird bald das Korn geborgen sein.” oder “Ist Sankt Anna erst vorbei, kommt der Morgen kühl herbei.”
    Demzufolge feiert Anna heute auch ihren Namenstag. Und neben ihr Annette, Achim, Joachim und Grazyana.
  2. 1581 erklären die Niederlande ihre Unabhängigkeit von Spanien.
  3. Das erste Lehrbuch für die Kunstsprache Esperanto erscheint heute 1887. Angeblich sprechen heute bis zu 2 Millionen Menschen weltweit diese Plansprache.
  4. Das “Bureau of Investigation” wird heute im Jahr 1908 gegründet, aus ihm geht das amerikanische FBI hervor.
  5. 1947 tritt in den USA ein Gesetz in Kraft, das Grundlage für die Gründung von CIA, Pentagon und Air-Force ist.
  6. Im Jahr 1953 attackiert eine Guerilla-Truppe auf Kuba erfolglos eine Kaserne. Anführer des erfolglosen Angriffs, der aber als Beginn der kubanischen Revolution gilt, ist ein gewisser Rechtsanwalt namens Fidel Castro.
  7. Die Deutsche Bundesbank wird 1957 gegründet.
  8. Vom Kennedy Space Center aus startet im Jahr 1971 Apollo 15 mit den Astronauten David Scott, James Irwin und Alfred Worden zum Mond. Das Bild oben zeigt die Saturn V Rakete einen Tag vor dem Start.
  9. Carl Gustav Jung kommt 1875 auf die Welt.
  10. Aldous Huxley wird 1894 geboren.

10 Fakten zum 19. April

  1. Am heutigen Weltfondstag sollen Menschen zum Investieren in Fonds ermutigt werden sollen. Das Datum wurde in Gedenken an Adriaan van Ketwich gewählt, der 1774 den ersten Fond mit dem Namen “Eintracht macht stark” auf den Markt brachte.
  2. Gerold hat heute Namenstag.
  3. Der Chemiker Albert Hofmann nimmt an diesem Tag im Jahr 1943 als erster Mensch LSD ein, bemerkt die halluzinogene Wirkung und fährt mit dem Fahrrad nach Hause. Daher heißt der 19. April auch “Bicycle Day”.
  4. Die von den USA unterstützte und von Exil-Kubanern initiierte Invasion in der Schweinebucht scheitert 1961 zwei Tage nach ihrem Beginn.
  5. Am 19. April 1993 stürmen US-Bundesbehörden eine Ranch in Waco (Texas), die von einer Sekte besetzt wird. Dabei kommen 82 Menschen ums Leben.
  6. Timothy McVeigh verübt 1995 einen Bombenanschlag auf ein Verwaltungsgebäude in Oklahoma City, bei dem 168 Menschen sterben. Der Attentäter beruft sich in seiner Begründung auf Hass auf die Regierung und auch auf die Vorfälle in Waco 1993.
  7. Im Jahr 1999 wird das Reichstagsgebäude in Berlin Sitz des Deutschen Bundestages.
  8. 2005 wird der 78-jährige Kardinal Joseph Ratzinger zum Papst gewählt. Er ist der erste deutsche Papst seit 1523.
  9. Frank Elstner kommt 1942 auf die Welt.
  10. CSU Politikerin Dorothee Bär wird 1978 geboren.

10 Fakten zum 17. April

  1. Heute ist der Europäische Tag für Jugendinformationen, der von der ERYICA (European Youth Information and Counseling Agency) ins Leben gerufen wurde. Es soll daran erinnert werden, wie wichtig der Zugang zu objektiven Informationen  für Kinder ist.
  2. In Syrien ist heute Staatsfeiertag –  Anlass sind die die Ausrufung der Repubik und die Unabhängigkeit von Frankreich, die im Jahr 1946 erreicht wurde. Angesichts des blutigen Bürgerkriegs wird jedoch niemandem zum Feiern zumute sein.
  3. Rudolf hat heute Namenstag.
  4. Am 17. April 1958 wird die Weltausstellung in Brüssel eröffnet, deren Wahrzeichen das Atomium ist.
  5. Im Jahre 1962 landet die aus amerikanischen Exilkubanern bestehende Militäreinheit Brigade 2506 an der kubanischen Schweinebucht mit dem Ziel, Kuba vom Kommunismus zu befreien.
  6. Apollo 13 kehrt heute im Jahre 1970 aus dem Weltall zurück, nachdem die Mondlandung aufgrund eines explodierten Sauerstofftanks aufgegeben werden musste und die Raumkapsel und ihre Besatzung mittels komplizierter Manöver gerettet wurde.
  7. Das Logistik-Unternehmen Federal Express nimmt 1973 seine Tätigkeit auf.
  8. Die erste Kiosk-Ausgabe der taz erscheint heute 1979.
  9. Ferdinand Piëch kommt 1937 auf die Welt.
  10. Jennifer Garner wird 1972 geboren.

10 Fakten zum 15. April

  1. Nordkorea feiert den Tag der Sonne. Anlass ist der Geburtstag des ewigen Präsidenten Kim Il-Sung.
  2. Anastasia hat heute Namenstag.
  3. US Präsident Abraham Lincoln stirbt 1865 an den Folgen des Attentats vom Vortag. Er gilt als einer der bedeutendsten US-Präsidenten.
  4. Am 15. April 1912 sinkt die “Titanic”, nachdem sie wenige Stunden vorher auf ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg kollidiert war. Um die 1.500 Menschen sterben.
  5. Das erste SOS Kinderdorf wird 1951 in Imst in Tirol von Hermann Gmeiner eröffnet.
  6. Der Langstreckenbomber Boeing B-52 Stratofortress absolviert im Jahr 1952 seinen Erstflug. Teile der B 52 Flotte sollen bis 2040 im Einsatz bleiben.
  7. 1961 bombardieren US-Kampfflugzeuge Flughäfen auf Kuba, um die geplante Invasion in der Schweinebucht vorzubereiten.
  8. 1986 bombardieren US-Kampfflugzeuge die libyschen Städte Tripolis und Bengasi als Vergeltung für den Bombenanschlag auf die Berliner Diskothek “La Belle”.
  9. Schauspielerin Emma Thompson (Wiedersehen in Howards End) kommt 1959 auf die Welt.
  10. Das ehemalige Seite 3 Mädchen Samantha Fox wird 1956 geboren.

10 Fakten zum 19. Februar

  1. Bulgarien gedenkt heute mit Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen seines Freiheitshelden Wassil Lewski, der am 18. Februar 1873 hingerichtet wurde.
    Bonifatius hat heute Namenstag.
  2. Charles Messier entdeckt 1771 bei Himmelsbeobachtungen im Virgo-Galaxienhaufen die erste Galaxie, Messier 49.
  3. Die Republik Texas wird 1845 mit Zustimmung deren Bevölkerung von den USA annektiert.
  4. Thomas Alva Edison erhält 1878 das Patent auf den Phonographen.
  5. Marie Juchacz hält 1919 als erste Frau eine Rede vor dem Reichstag:
    “Meine Herren und Damen!“ (Heiterkeit.) “Es ist das erste Mal, dass eine Frau als Freie und Gleiche im Parlament zum Volke sprechen darf, und ich möchte hier feststellen, ganz objektiv, dass es die Revolution gewesen ist, die auch in Deutschland die alten Vorurteile überwunden hat.”
  6. 1942 bombardiert Japan Darwin, die Hauptstadt des australischen Northern Territory. Es ist der erste Angriff auf australisches Gebiet.
  7. Im Jahr 2007 wird das Verbot der Todesstrafe in die französische Verfassung aufgenommen.
  8. 2008 übergibt der seit 1959 regierende kubanische Staatspräsident Fidel Castro sein Amt und den Oberbefehl über die Armee an seinen Bruder Raúl Castro.
  9. Nikolaus Kopernikus wird 1473 geboren.
  10. Gabriele Münter kommt 1877 auf die Welt.

10 Fakten zum 13. Februar

  1. Es ist der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Radios.
    Christina, Irmhild, Gisela und Adolf haben heute Namenstag.
  2. Der große dreitägige Luftangriff auf Dresden, bei dem bis zu 25.000 Menschen ums Leben kommen, beginnt heute im Jahre 1945.
  3. Die beiden Kölner Fußballvereine Kölner BC und Köln Sülz 07 fusionieren heute im Jahre 1948 zum 1. FC Köln.
  4. 1959 wird in den USA die erste Barbie-Puppe verkauft.
  5. Am gleichen Tag im gleichen Jahr übernimmt nach der erfolgreichen Revolution Fidel Castro das Amt des Ministerpräsidenten von Kuba.
  6. 1969 wird von Rudolf Zenker die erste Herztransplantation in Deutschland in München durchgeführt. Da das Spenderherz geschädigt ist. überlebt der Patient nur 27 Stunden.
  7. 1980 werden die XIII. olympischen Winterspiele in Lake Placid eröffnet und 1988 die XV. in Calgary.
  8. Die RAF beschießt 1991 die amerikanische Botschaft in Bonn, es gibt jedoch keine Verletzten.
  9. Friedrich Wilhelm Voigt, der Hauptmann von Köpenick, kommt 1849 auf die Welt.
  10. William Bradford Shockley, Nobelpreisträger für Physik, wird 1910 geboren.