Meinung: Wie man die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zusammenführen könnte

Um die Kosten des ÖRR in Deutschland zu verringern, könnte man in zwei Schritten die Zahl der derzeit 21 öffentlich-rechtlichen Fernsehsender auf zunächst 13 und dann acht verringern:

Stufe 1

  1. 3Sat
    Mit Arte zu einem europäischen Sender zusammenlegen.
  2. ARD alpha
    Mit phoenix, tagesschau24 und ZDFinfo zu einem News- und Dokumentationskanal zusammenführen
  3. arte
    Mit 3SAT zu einem europäischen Sender zusammenlegen.
  4. BR Fernsehen
    bleibt bestehen
  5. Das Erste
    bleibt bestehen
  6. DW-TV
    bleibt bestehen
  7. hr Fernsehen
    bleibt bestehen
  8. KIKA
    bleibt bestehen
  9. mdr Fernsehen
    bleibt bestehen
  10. NDR Fernsehen
    bleibt bestehen, Radio Bremen TV geht darin auf
  11.  One
    wird gestrichen
  12. phoenix
    Mit ARD Alpha tagesschau24 und ZDFinfo zu einem News- und Dokumentationskanal zusammenführen.
  13. Radio Bremen TV
    geht in NDR Fernsehen auf
  14. rbb Fernsehen
    bleibt bestehen
  15. SR Fernsehen
    geht in SWR Fernsehen auf
  16. SWR Fernsehen
    bleibt bestehen, SR Fernsehen geht darin auf
  17. tagesschau24
    Mit ARD alpha, Phönix und ZDFinfo zusammenführen.
  18. WDR Fernsehen
    bleibt bestehen
  19. ZDF
    bleibt bestehen
  20. ZDFinfo
    Mit ARD alpha, Phönix und tagesschau24 zusammenführen.
  21. ZDFneo
    Wird gestrichen.

Es bleiben also:

  1. Europäischer Sender
    Vormals 3Sat und arte
  2. News- und Doku-Sender
    vormals ARD alpha, Phönix, tagesschau24 und ZDFinfo
  3. BR Fernsehen
  4. Das Erste
  5. DW TV
  6. hr Fernsehen
  7. KIKA
  8. mdr Fernsehen
  9. NDR Fernsehen
  10. rbb Fernsehen
  11. SWR Fernsehen
  12. WDR Fernsehen
  13. ZDF

Stufe 2

„Meinung: Wie man die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zusammenführen könnte“ weiterlesen

Dokumentiert: Der #SterbenmitStreeck tweet von Julia Probst

Wenn man liest, dass der Großvater von @hendrickstreeck einen großen Teil von #Auschwitz mitgeplant hat, läuft es einem kalt den Rücken herunter. Schon damals hiess es sozialdarwinistisch: #SterbenmitStreeck.

Dies twitterte Julia Probst unter ihrem Account @EinAugenschmaus, den sie nach der daraufhin erfolgten massiven Kritik deaktivierte.

 

Was bedeutet Nuttenbengel?

Nuttenbengel ist ein Schimpfwort, das ausweislich der einschlägigen Gerichtsakten vom Rapper Fler gebraucht wird.

Nutte ist eine abwertende Bezeichnung für eine Prostituierte, ein Bengel ein frecher ungezogener Junge.

Korrelation Corona Fälle und Einwohnerzahl, Bevölkerungsdichte sowie Ausländeranteil

 

Als ich vor einigen Tagen einen Blick auf die Corona Zahlen in einzelnen Städten und Kreisen schaute, kam mir aufgrund einiger Auffälligkeiten der Verdacht, dass es eine Korrelation zwischen Ausländeranteil und Gesamtzahl der Fälle geben könnte. Eine kurze Stichprobe aufgrund eines tweets bestätigte den Verdacht.

Neugierig geworden, stellte ich die Corona Fälle 2020 gesamt in insgesamt 401 Städten/Kreisen in Relation zu Einwohnerzahl, Ausländeranteil und Bevölkerungsdichte, wobei ich mich der Einfachheit halber der KORREL Funktion von EXCEL bediente (höhere Werte bedeuten höhere Korrelation:

Korrelationsindex der Corona Fälle und

  • Einwohnerzahl 0,195918984
  • Ausländeranteil 0,576804378
  • Bevölkerungsdichte 0,354679032

die Visualisierungen zeigen dies auch recht deutlich.

Wer näher schauen will, bediene sich der Rohdaten weiter unten.

Ob und welche Kausalität es gibt, ist rein spekulativ. Es mag sein, dass die AHA Regeln nicht in dem Maße verstanden oder akzeptiert werden, engere Familienverbünde Einfluss haben, andere demografische Faktoren einschlägig sind etc. etc.

Jedenfalls sollten – wie immer bei einfachen statistischen Zusammenhängen – keine falschen Schlüsse gezogen werden.

Rohdaten: „Korrelation Corona Fälle und Einwohnerzahl, Bevölkerungsdichte sowie Ausländeranteil“ weiterlesen

Liste: Politische Phrasen und Slogans aus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in chronologischer Reihenfolge

Wohlstand für Alle!
(Ludwig Erhard, 1957)

Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden.
(Willy Brandt, 28. April 1961)

Wir brauchen eine geistig-moralische Wende.
(Helmut Kohl, 1980)

Die Gnade der späten Geburt.
(Helmut Kohl, 1983)

Zukunft durch Leistung!
(FDP, 1987)

Blühende Landschaften!
(Helmut Kohl, 1990)

Auf in die Zukunft, aber nicht auf roten Socken!
(CDU, 1994)

Durch Deutschland muss ein Ruck gehen.
(Roman Herzog, 26. April 1997)

Löschen statt sperren!
(Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, 2013)

Ruft doch mal Martin.
(Martin Schulz, 2017)

Das ist die neue Normalität.
(Pandemie Deutschland 2020)

Anmerkung: Manche dieser Phrasen wurden zunächst anders verwendet (“neue Normalität”) oder haben andere Urheber (“Gnade der späten Geburt”). Aufgeführt sind sie aber in dem Kontext, in dem sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurden.

Spam? Amazon-Sicherheitsalarm: Zugriffsversuch auf Kontodaten erkannt

Wenn Sie diese E-Mail erhalten, müssen Sie sich im Regelfall keine Gedanken machen, zumindest, wenn Sie oder ein Familienmitglied versucht haben, auf Details Ihres Amazon Kontos zuzugreifen. Achten Sie beim Anklicken des Genehmigungs-Links nur darauf, dass es wirklich ein Link auf amazon.de und keine andere Seite ist!

Vorname Nachname,
Jemand versucht, auf Ihre Kontodaten zuzugreifen.
Wann: Nov 20, 2020 04:11 PM Central European Time
Gerät: Google Chrome Windows (Desktop)
In der Nähe: North Rhine-Westphalia, Germany

Bitte genehmigen oder ablehnen.

Ist es sicher, diesem Link zu folgen?
Links in dieser E-Mail beginnen mit „https://www.amazon.de“. Sie können unseren Link unten immer in einen Browser einfügen, um die Seite anzuzeigen.

https://www.amazon.de/a/c/r?k=byyyyyyyyyyyuuuuuujjjdlsjdlskdskldjjd

 

10 Gründe, warum ich die Fleets bei twitter doof finde

Fleets sagen Ihnen nichts? Das sind Statusmeldungen bei twitter, siehe oben. Sehen genau aus wie die z.B. bei WhatsApp, Facebook oder Instagram. Hier sind 10 Gründe, warum ich Fleets nicht mag…

  1. Platz weg – besonders bei Smartphones mit kleinem Display nimmt die Übersicht der Fleets in der Übersicht viel Platz weg.
  2. Fremdkörper – aber auch bei großen Smartphones wirken die tweets wie ein Fremdkörper und lenken beim ersten schnellen Blick vom Stream ab.
  3. Abgekupfert – die Fleets Funktion ist einfach nur bei WhatsApp, Instagram, Facebook und Co abgekupfert.
  4. Passt nicht ins Konzept – “Teile einen flüchtigen Gedanken” heißt es, wenn man einen Fleet anlegen will. An sich ist aber ganz twitter ein Medium für flüchtige Gedanken. Tweets fliegen schnell durch die Timeline und sind oft nach Stunden, wenn nicht gar schon nach Minuten, schon gar nicht mehr wahrnehmbar. Einen zweiten flüchtigen Kanal braucht es auf twitter daher im Grunde nicht.
  5. Fleets kann man nicht liken – gut, man  kann mit einer Nachricht auf tweets reagieren. Aber was ist etwas bei twitter, das man nicht liken kann?
  6. Verwässerung – der große Vorteil bei twitter ist seine Klarheit. kurze Statemens mit 280 Zeichen, dazu noch Bilder, Videos und Umfragen. Das war es. Fleets verwässern twitter unnötig.
  7. Hin und her – die Fleets waren bei mir schon zwei mal da, zuletzt Mitte Juli 2020, sind dann aber wieder verschwunden. Es ist ja schön, dass twitter neue Funktionen testet, aber etwas mehr Stringenz wäre schön. (OK, das hat jetzt nicht direkt was mit den Fleets zu tun, aber irgendwie muss ich die 10 Grüne ja vollkriegen).
  8. Unfertig – dafür, dass die tweets so lange getestet wurden, wirkt die ganze Funktion seltsam unfertig. Das mit der fehlenden Interaktion durch Likes habe ich als besonderen wichtigen Kritikpunkt ja schon bemängelt. Aber auch die Gestaltungsmöglichkeiten beim Anlegen eines Fleet wirken sehr beta-mäßig.
  9. Oversharing – die Fleets Funktion wird für Oversharing führen. Der gleiche Inhalt wird einmal als tweet und einmal als Fleet geteilt werden. Auch das widerspricht dem Grundgedanken von twitter.
  10. Andere Funktionen wären wichtiger – andere Funktionen wären – zumindest für die meisten anderen Nutzer – viel wichtiger. Allen voran mehr Antwortmöglichkeiten bei den Umfragen oder auch eine vernünftig umgesetzte Editierfunktion von tweets, dazu hier mehr.

Was bedeutet der Hashtag #b1811?

Der Hashtag #b1811 steht grundsätzlich für ein Ereignis, das an einem 18. November in Berlin stattfindet. Teilweise wird auch #berlin1811 verwendet.

Am 18. November 2020 trendet er wegen einer größeren Demo von sog. Querdenkern und rechten Kräften gegen die Novelle des Infektionsschutzgesetzes.

Welches Android Smartphone sollte man sich im November 2020 kaufen?

Immer wieder werde ich gefragt, welches Smartphone man sich kaufen wollte.

Zunächst ist da natürlich die Grundsatzfrage: Apple oder Android. Andere Alternativen kommen für die meisten Nutzer nicht in Betracht, zumal es sie ja kaum noch gibt. Die Frage Apple oder Android werde ich an anderer Stelle diskutieren, hier in diesem Beitrag möchte ich nur darauf eingehen, welches Android Smartphone man sich Stand November 2020 kaufen sollte.

Offen gesagt: Die alltäglichen Anforderungen, die man an ein Smartphone stellt, werden inzwischen auch von sehr günstigen Android Smartphones gut erfüllt. Das gilt für die Telefonie, WhatsApp und andere Messaging Dienste, die üblichen Social Media Apps und kleinen Spiele. Differenzierungen ergeben sich in erster Linie über die Kamera und die installierte Android Version verbunden mit der Updatesicherheit. Welche anderen technischen Details, wie z.B. das Display oder der verwendete Prozessor, Ihnen wichtig sind, ist dann schon eher Detailfrage – im Regelfall sind diese aber heutzutage “gut genug”.

Dennoch möchte ich hier einige Empfehlungen abgeben.

Die pauschal beste Empfehlung – das Google Pixel 5

Wenn mich jemand pauschal fragen würde, welches Android Smartphone er sich kaufen sollte, würde ich zum Google Pixel 5 raten, was im wesentlichen zwei Gründe hat: Es hat zum einen ein Stock Android von Google ohne Bloatware und wird regelmäßig und lange mit Updates versorgt, zum anderen hat es eine sehr gute Kamera, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.

„Welches Android Smartphone sollte man sich im November 2020 kaufen?“ weiterlesen

Dokumentiert: Der Fake tweet zum Corona Impstoff

Wenn alles weiterhin gut geht, liefern wir den Impfstoff Ende dieses Jahres und Anfang 2021 aus. #Covid_19

Lautet ein angeblicher tweet von Prof. Uğur Şahin.

Bei dem Profil handelt es sich aber um einen Fake Account.