Meinung: Wie man die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zusammenführen könnte

Um die Kosten des ÖRR in Deutschland zu verringern, könnte man in zwei Schritten die Zahl der derzeit 21 öffentlich-rechtlichen Fernsehsender auf zunächst 13 und dann acht verringern:

Stufe 1

  1. 3Sat
    Mit Arte zu einem europäischen Sender zusammenlegen.
  2. ARD alpha
    Mit phoenix, tagesschau24 und ZDFinfo zu einem News- und Dokumentationskanal zusammenführen
  3. arte
    Mit 3SAT zu einem europäischen Sender zusammenlegen.
  4. BR Fernsehen
    bleibt bestehen
  5. Das Erste
    bleibt bestehen
  6. DW-TV
    bleibt bestehen
  7. hr Fernsehen
    bleibt bestehen
  8. KIKA
    bleibt bestehen
  9. mdr Fernsehen
    bleibt bestehen
  10. NDR Fernsehen
    bleibt bestehen, Radio Bremen TV geht darin auf
  11.  One
    wird gestrichen
  12. phoenix
    Mit ARD Alpha tagesschau24 und ZDFinfo zu einem News- und Dokumentationskanal zusammenführen.
  13. Radio Bremen TV
    geht in NDR Fernsehen auf
  14. rbb Fernsehen
    bleibt bestehen
  15. SR Fernsehen
    geht in SWR Fernsehen auf
  16. SWR Fernsehen
    bleibt bestehen, SR Fernsehen geht darin auf
  17. tagesschau24
    Mit ARD alpha, Phönix und ZDFinfo zusammenführen.
  18. WDR Fernsehen
    bleibt bestehen
  19. ZDF
    bleibt bestehen
  20. ZDFinfo
    Mit ARD alpha, Phönix und tagesschau24 zusammenführen.
  21. ZDFneo
    Wird gestrichen.

Es bleiben also:

  1. Europäischer Sender
    Vormals 3Sat und arte
  2. News- und Doku-Sender
    vormals ARD alpha, Phönix, tagesschau24 und ZDFinfo
  3. BR Fernsehen
  4. Das Erste
  5. DW TV
  6. hr Fernsehen
  7. KIKA
  8. mdr Fernsehen
  9. NDR Fernsehen
  10. rbb Fernsehen
  11. SWR Fernsehen
  12. WDR Fernsehen
  13. ZDF

Stufe 2

„Meinung: Wie man die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zusammenführen könnte“ weiterlesen

Dokumentiert: Trump auf twitter – 30. November 2020

Der 30. November 2020 war ein Montag und der 4229. Tag von @realdonaldtrump auf twitter. Er schrieb an diesem Tag 26 Tweets, die zusammen insgesamt 3.515.832 Likes sowie 845.268 Retweets erhielten. Die tweets finden Sie hier bald.