Dokumentiert: Der AFDP tweet von Ulli Nissen

Da es durchaus sein kann, dass der AfDP tweet der SPD Bundestagsabgeordneten Ulli Nissen bald verschwindet, haben wir diesen zur Sicherheit archiviert. Jedenfalls findet er auch aus SPD Kreisen viel Widerspruch.

Mehr zum Begriff AfDP gibt es übrigens hier.

 

Was bedeutet DEXIT?

Als Dexit wird in Anlehnung an den Brexit der theoretische Ausstieg Deutschlands aus der Europäischen Union bezeichnet.

Dieser trendet immer wieder mal als Hashtag auf twitter, z.B. im April 2021, nachdem der AfD Parteitag 2021 sich für einen solchen ausgesprochen hat.

Was bedeutet ein blaues Herz auf twitter?

Ein blaues Herz auf twitter – insbesondere in der sog. Bio – bedeutet im Regelfall, dass man Sympathien für die AfD hat.

Was bedeutet der Hashtag #AFDP?

Mit dem Hashtag #AFDP soll bei Diskussionen – insbesondere auf twitter – angedeutet werden, dass eine bestimmte Position in inhaltlicher Nähe der AfD steht.

Mehr Abkürzungen und Hashtags mit den Anfangsbuchstaben AF gibt es hier.

Worüber twittert Ruprecht Polenz?

Ruprecht Polenz hat zwei große Themenkomplexe: Zuvorderst Kritik an den Positionen von CDU/CSU sowie FDP, die von 200 zufällig ausgewählten tweets aus dem Jahr 2020 rund 40% ausmachen.  30% befassen sich mit ihm selbst und die restlichen tweets (30%) verteilen sich auf andere Themen, wobei hier die AfD den größten Raum einnimmt.

Was bedeutet der Hashtag #AfDistzumKotzen?

Viel muss man zu diesem Hashtag eigentlich nicht sagen – er ist von seiner Aussage her klar: Die AfD ist für den Verwender eben zum Kotzen.

Der Hashtag trendet immer mal wieder dann, wenn die AfD kontroverse Themen von sich gegeben hat.

 

Dokumentiert: Der Fahrspurende tweet von Gunnar Lindemann

Der tägliche Genderwahnsinn: Jetzt werden sogar Fahrspuren gegendert. Wie wäre es mal mit der guten alten Duden-Rechtschreibung anstatt mit diesem links-grünen Ideologien liebe @bzberlin ? Dann verstehen Euch vielleicht auch die Leser wieder.
#zib2 #Gender #Gendergaga #twitch

Ich muss zugeben, dass ich bei diesem tweet des Berliner AfD Abgeordneten zunächst an einen Scherz dachte. Aber ausweislich weiterer tweets meint er das ernst.

So oder so – auch wenn der Duden “Fahrspurende” nicht kennt und es bei Google sehr wenige Treffer hat (unter 1.200 Stand 28. Juli 2020) so ist es nicht gegendert und wurde immer schon mal wieder verwendet.

Was bedeutet Blauwahl?

Immer wieder liest man auf twitter den Spruch:

Ich bin gegen Walfang, aber die Blauwahl sollte ausgerottet werden.

Mit Blauwahl ist das Wählen der AfD gemeint.

Offener Brief: An General Wundrak

Gerne dokumentieren wir diesen offenen Brief von Peter Recker (Oberstleutnant a.D. (Luftwaffe)) an General Wundrak.

Sehr geehrter Herr General Wundrak,

durch die Lektüre des von Brigadegenaral a.D. Dr. Wittmann an Sie gerichteten offenen Briefs habe ich mit etwas Zeitverzug erfahren, dass Sie Parteimitglied der AfD geworden sind, und das klammheimlich während Ihrer Dienstjahre. Erst als der Große Zapfenstreich verklungen und Ihre Uniform eingemottet war, ließen Sie die Katze aus dem Sack.

Mit Eintritt in die AfD wäre es konsequent gewesen, gegenüber Kameraden und Dienstherrn Farbe zu bekennen und den Uniformrock auszuziehen statt das Parteibuch der Populisten hineinzustecken. Tartüfferie im Dienst, Courage Fehlanzeige.

Haltung fehlte auch im Interview mit der NZZ. Auf die Frage zur Position Höckes in der AfD weichen Sie aus: “Ich kenne Herrn Höcke persönlich nicht, deshalb möchte ich mir kein Urteil anmaßen.” Muss man Höcke persönlich kennen, um zu wissen, dass er gerichtsfest als Faschist gilt?

Gauland und Merkel kennen Sie auch nicht persönlich, halten es gleichwohl für angebracht, Gaulands Bewertung des Nationalsozialismus als “Vogelschiss” zu exkulpieren und die Kanzlerin zu denunzieren, sie sei “antideutsch”, sie “untergrabe das Fundament Deutschlands”, sie “schleife” das Staatsvolk, das Staatsgebiet und die Rechtsordnung und was dergleichen mehr der völkische AfD-Sprech hergibt.

Die Kanzlerin spreche nicht von “Volk”, sondern von “Bevölkerung”. Recht hat sie (und mit ihr der Bundespräsident), denn sie amtiert nicht für das AfD-definierte genetische Deutschvolk, sondern für “die Menschen in unserem Lande”, wie Altkanzler Kohl zu sagen pflegte. – Zu fragen wäre an dieser Stelle: wem haben Sie eigenlich gedient? Von welcher Gesellschaft haben Sie sich besolden lassen, von wessen Steuergeld lassen Sie sich bis zum Ende Ihrer Tage versorgen? Dürfen “Kulturfremde” dazu beisteuern?

Ihre Partei banalisiert historisch kontaminierte Begriffe, will sie hoffähig machen. Noch sind es nur Worte, aber man droht mit Taten. Gauland will die Kanzlerin “jagen”, Nicolaus Fest will sie “erlegen”, die Integrationsbeauftragte Özoguz wünscht man “entsorgt”. Höcke bedroht unverhohlen die Pressefreiheit, er sieht Deutschland “im letzten Degenartionsstadium” und will uns als “Zuchtmeister mit starker Hand” von “brandigen Volksteilen befreien”. Thorben Schwarz will Widersacher nach der Methode Pinochet aus dem Hubschrauber werfen, “so muss das” sagt er, und Beatrix von Storch wünscht den Schießbefehl gegen Flüchtlinge, auch Kinder….etc.etc. – Sie entschieden sich für die AfD, als die Partei eine Website unterhielt, auf der der AfD-affine Mob ganze vier Jahre lang seine Tötungsphantasien gegen den Regierungspräsidenten Dr. Lübcke ausleben durfte. Bis ein AfD-Freund nicht mehr phantasierte, sondern Dr. Lübcke ermordete. Die Seite wurde gelöscht.

Diensteid und besondere Treuepflicht gegenüber der Verfassung lassen Sie hinter sich und werden (erfolgloser) Wahlkandidat der AfD. Formal Partei, de facto aber eine Gemeinschaft aus Hassern und Hetzern, Neonazis und Rassisten, völkischen Nationalisten und Verhöhnern des “Schuldkults”. Sie sollten sich angesprochen fühlen, wenn Bundespräsident Steinmeier im Rückblick auf das, was Sie “Vogelschiss” nennen, sagt: “Es sind nicht dieselben Täter. Aber es ist dasselbe Böse.”

Peter Recker
Oberstleutnant a.D. (Luftwaffe)
Auribeau / Frankreich

Liste: Abgeordnete, die bislang für die AfD im Deutschen Bundestag waren

Hier finden Sie eine Liste der Abgeordneten, die Stand 15. Januar 2020 bereits für die AfD im Bundestag waren. „Liste: Abgeordnete, die bislang für die AfD im Deutschen Bundestag waren“ weiterlesen