Homöopathie und Krankenkassen – was die Techniker nicht schreibt und warum das Thema kompliziert ist

Mit diesem Tweet im Rahmen einer Diskussion hat die Techniker Krankenkasse für massive Reaktionen bei twitter und in der Folge darüber hinaus gesorgt:

Viele Menschen empörten sich darüber, dass die Krankenkasse Geld für eine nicht wirksame Behandlungsmethode ausgibt.

Die Techniker hat sich für den inhaltlich und vom Stil her wirklich unglücklichen Tweet auf dem Kurnachrichtendienst selbst sehr zeitnah entschuldigt und inzwischen auch mit einen ausführlicheren Beitrag “Streitthema Homöopathie” reagiert.

Wesentliche Aussage: Viele der Versicherten wünsche Homöopathie und daher biete man auch homöopathische Behandlung an. Zudem seien durch den Gesetzgeber  “Behandlungsmethoden, Arznei- und Heilmittel der besonderen Therapierichtungen … nicht ausgeschlossen” und diese würden auch nur erstattet, wenn sie von einem Arzt verschrieben werden – und gerade nicht von einem Heilpraktiker.

Letztlich hätte ich mir hier mehr inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema gewünscht, denn so einfach ist das alles nicht. Folgende Gedanken dazu: “Homöopathie und Krankenkassen – was die Techniker nicht schreibt und warum das Thema kompliziert ist” weiterlesen

Südüberbauungsabrissbilder – Café Dahmen

An der zum Bahnhof gelegenen Seite der Südüberbauung in Bonn geht es mit dem Abriss etwas langsamer voran. Hier sieht man das ehemalige Café Dahmen.

Zuletzt war hier die obere Ebene des SWB Servicecenters, vorher die Bonner Niederlassung der Techniker-Krankenkasse, die auf das Dahmen folgte.

Foto vom 8. März 2017

Südüberbauungsabrissbilder – was vom CityPick übrig bleibt

Sehen Sie den Steinhaufen? Das ist, was vom CityPick in Bonn noch übrig geblieben ist. Und auch das wird bald ganz weg sein.

Im Hintergrund ist zu erkennen, dass auch von der Fassade der Südüberbauung mehr und mehr verschwindet.

Rechts im Bild: unser bereits bekannter Abrissbagger.