HTC Trophy 7 für weniger als 180 Euro

Wer derzeit auf der Suche nach einem Top-Smartphone zum kleinen Preis ist, sollte sich das HTC Trophy 7 näher ansehen, das es derzeit bei Amazon für weniger als 180 Euro gibt.

Die Variante hat dann zwar ein Vodafone Branding, dieses ist aber so dezent, dass es nicht weiter stört.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • 9,6cm Display mit 480*800 Pixel Multitouchscreen
  • 1GHz Prozessor
  • 8 GB Speicher, 512MB ROM, 576 MB RAM
  • 5MP Kamera, Blitzlicht, 720p Video
  • GPS
  • 140g Gewicht
  • MS Windows Phone 7

Das Handy ist ideal für alle, die unterwegs im Internet surfen, Mailen, hin und wieder ein Foto oder Video aufnehmen wollen, Musik hören wollen – kurzum einfach ein “State-of-the-Art” Smartphone suchen.

Windows Phone 7 überzeugt mit einer intuitiven Bedieneroberfläche, einer guten Grundausstattung an Apps (insbesondere Office) und einem ausreichenden App-Angebot.

Nicht zulegen sollte man sich das Handy, wenn man auf Tethering, also die Nutzung des Phones als Modem für das Notebook, angewiesen ist. Das ist bei WP7 nämlich noch nicht möglich.

htc-tropy-7

Top 10 der Forbes Celebrity Liste 2011

  1. Lady Gaga (Musikerin)
  2. Opra Winfrey (Moderatorin)
  3. Justin Bieber (Musiker)
  4. U2 (Musikgruppe)
  5. Elton John (Musiker)
  6. Tiger Woods (Golfspieler, Frauenversteher)
  7. Taylor Swift (Musikerin)
  8. Bon Jovi (Musikgruppe)
  9. Simon Cowell (Produzent)
  10. LeBron James (Basketballspieler)

Quelle: Forbes, Stand Mai 2011

10 Fakten über Afghanistan

  1. Afghanistan – eigentlich “Islamische Republik Afghanistan” ist ein Binnenstaat in Südostasien.
  2. Das Land hat rund 30 Millionen Einwohner und eine Fläche von 652.225 km² – das sind 38 Einwohne pro km².
  3. Afghanistan ist sehr ländlich geprägt: im Großraum der Hauptstadt Kabul leben zwar fast 5 Millionen Menschen, doch hat die zweitgrößte Stadt Kandahar nur gut 340.000 Einwohner. Über 80% der Einwohner leben in Dörfern.
  4. 99,9% der Bevölkerung sind Moslems, davon ca. 80% Sunniten und 20% Schiiten – allerdings gibt es in vielen Gegenden vorislamische Traditionen. Daneben gibt es ca. 15.000 Hindus, einige hundert Sikhs, einen (!) Juden und eine unbekannte Anzahl an Christen.
  5. Die führende Ethnie sind die Paschtunen (42%), die die eigentlichen Afghanen sind. Es folgen die Tadschiken (27%, persischsprachig), Hazara (9%, persischsprachige Schiiten), Usbeken (9%), Aimaken (4%), Turkmenen (3%), Belutschen (2%), Nuristani und andere.
  6. Afghanistan versank nach der Besetzung durch die Sowjetunion (1979-1989) im Bürgerkrieg und wurde eine Brutstätte des internationalen Terrorismus. Es beherbergte Osama bin Laden, der von dort aus die Anschläge des 11. September 2001 plante. Bald darauf wurde die radikalislamische Taliban-Regierung von der westlichen Militärallianz und der afghanischen Nordallianz gestürzt.
  7. Seitdem ist Afghanistan nominell zwar eine Demokratie, der Präsident aber de fakto nicht mehr als der “Bürgermeister von Kabul”. Beherrscht wird das Land sonst je nach Region praktisch durch die Stammesführer, die islamistischen Taliban oder westliche Truppen.
  8. Afghanistan ist der größte Opiumproduzent der Welt, die Wirtschaft des Landes ist davon komplett abhängig. Allerdings ist das Land sehr reich an zahlreichen Bodenschätzen, mit denen es saniert werden könnte, wenn die Sicherheitslage es zuliesse.
  9. Das Land hat eine Analphabetenquote von über 70% und nur schlechten Bildungszugang für Frauen.
  10. Afghanistan gilt als der Friedhof der Weltmächte: Briten, Sowjets und jetzt die westlich geführte Allianz konnten das Land nie beherrschen oder befrieden.

Bild: Hindukusch Gebirge (Quelle pixabay). Hier ist eine Liste der 10 höchsten Berge in Afghanistan.

Amazon Kindle Bücher ohne Kindle lesen

Inzwischen bietet Amazon den Kindle auch in Deutschland regulär an. Und passend dazu gibt es eine große Anzahl an deutschsprachigen E-Books.

Interessant dabei ist, dass man nicht einmal einen Kindle besitzen muss, um Kindle E-Books lesen zu können, denn Amazon bietet Kindle-Reader Software für zahlreiche Plattformen an. Derzeit verfügbar sind Programme und Apps für:

  • Windows Desktop
  • Android
  • Apple OS X
  • Apple iOS (iPhone, iPod touch, iPad)

Wer für eines seiner Geräte keine App findet, kann auf den Cloud Reader zugreifen, der in allen modernen Browsern läuft und den man unter lesen.amazon.de findet.

Die Apps können kostenlos hier heruntergeladen werden.

Um die Apps nutzen zu können, müssen Sie lediglich über ein Amazon Konto verfügen, bei dem Sie die 1Klick-Bestellung aktiviert haben.

Das Installieren der Kindle-Reader-Apps lohnt sich auf jeden Fall, allein schon, da es zahlreiche kostenlose Bücher von Amazon gibt. Darunter viele deutschsprachige Klassiker.

Dieser Artikel wurde am 16.03.2019 aktualisiert.

Spanische Gurken

Ist da eine Verschwörung gegen Vegetarier im Gange?

spanische-gurken

10 Fakten zu Abchasien

  1. Abchasien grenzt an das Schwarze Meer an und ist de facto unabhängig von Georgien, de jure nach herrschender Meinung jedoch ein Teil Georgiens.
  2. Abchasien hat sich 1992 unabhängig erklärt. Russland erkannte Abchasien am 26. August 2008 als unabhängigen Staat an, es folgten Nicaragua, Venezuela und Nauru. Für fast alle anderen Staaten ist Abchasien jedoch ein durch Russland besetzter Teil Georgiens.
  3. Abchasien hat etwas über 200.000 Einwohner. 1989 waren es noch über 500.000, jedoch wurden in der Folge viele Georgier vertrieben.
  4. Amtssprachen sind de-facto Abchasisch und Russisch.
  5. Hauptstadt ist Sochumi mit ca. 65.000 Einwohnern.
  6. Ca. 20% der Bevölkerung sind Georgier, 44% Abchasen, 11% Russen, 21% Armenier und 1% Griechen.
  7. Das Land hat ein subtropisches Klima und war in den Zeiten der Sowjetunion eine beliebte Urlaubsregion.
  8. Der Anbau von Wein, Tabak und Obst bilden die Grundlage der Wirtschaft.
  9. Die Voronya-Höhle ist mit ca. 2.200m Tiefe die tiefste bekannte Höhle der Welt.
  10. Hier ist ein Kartenlink zu Abchasien und hier ein Reiseführer Georgien.

Stand 26.05.2011

10 Orte und Zeiten zum optimalen Bloggen

Wer bloggt, braucht einen langen Atem – oft dauert es Monate, bis sich Erfolg in Form von vielen Besuchern einstellt. Und das auch nur dann, wenn man regelmäßig neue Inhalte erstellt. Und genau an dieser Stelle beißt sich die Katze in den Schwanz: viele Blogger veröffentlichen immer weniger Artikel und so kommen weniger Besucher, was wieder zu weniger Besuchern führt.

Lassen Sie sich also nicht entmutigen und schreiben Sie regelmäßig. Hier sind 10 Tipps, wann und wo:

  1. Beim Pendeln zur Arbeit: severint.net entsteht zu großen Teilen auf dem Weg von und zur Arbeit – und zwar im Zug auf meinem Notebook. Zwar verbringe ich jeden Tag fast drei Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln, aber dafür kommen im Schnitt auch jeden Tag gut drei neue Beiträge dazu.
  2. Früher aufstehen: Stellen Sie sich einfach den Wecker 20 Minuten früher und schreiben Sie in der Zeit einen neuen Blogbeitrag. So halte ich es bei meinem zweiten Blog 10fakten.net. So kommt jeden Tag mindestens ein neuer Artikel dazu.
  3. Abends vor dem Einschlafen: Sie sind nicht so der Frühaufsteher, sondern die Eule? Noch ein kleiner Blogartikel vor dem Einschlafen kann für die nötige Bettschwere sorgen. Ich persönlich halte mir aber vor dem Einschlafen lieber den Kopf frei.
  4. In der Mittagspause: Nehmen Sie Ihr Notebook mit raus und setzen Sie sich in der Mittagspause auf eine Parkbank oder in ein Kaffee und schreiben Sie einen Beitrag für ihren Blog.
  5. Spontan mit dem Smartphone: Sie werden durch etwas inspiriert? Schnell aufgreifen und spontan mit dem Smartphone bloggen. So ist z.B. mein Eintrag über knusprige Blumen entstanden. Ideal ist das bei Fotos, die einfach einen kleinen Kommentar bekommen sollen.
  6. Während des Fernsehens: Sie schauen gerne Fußball, WWM, Formel 1 oder Rosamunde Pilcher? Sie fühlen sich in der Zeit aber geistig nicht voll ausgelastet? Dann schreiben Sie doch nebenher an Ihrem Blog. Ideal: schreiben Sie über das, was Sie gerade sehen, z.B. eine Filmkritik oder Spielbeurteilung.
  7. Statt des Fernsehens: Oder sie schalten den Fernseher ganz aus und schreiben stattdessen lieber konzentriert einen neuen Artikel.
  8. Immer wenn Sie irgendwo warten müssen: Flughafen, Bahnsteig, Café, Zahnarzt, vor dem Meeting – immer wieder muss man warten. Klappen Sie Ihr Netbook auf und schreiben Sie.
  9. Im Meeting: wieder die gleiche langweilige Präsentation wie auch sonst immer? Tun Sie so, als würden Sie angestrengt mitschreiben und bloggen stattdessen… Sie sollten aber genau wissen, ob Sie sich das in der Situation erlauben können oder nicht. Geht übrigens auch während der Vorlesung.
  10. Nehmen Sie sich die Zeit: Sie bringen das Bloggen sonst nicht unter? Dann planen Sie sich die Zeit fest in Ihren Terminkalender ein – und verschieben Sie diese nicht.

Weitere Ideen sind gerne als Kommentare willkommen.

Der neue Moers kommt – "Das Labyrinth der träumenden Bücher"

moers-labyrinth-traeumendenEndlich: der neue Zamonien-Roman von Walther Moers ist angekündigt: Das Labyrinth der Träumenden Bücher erscheint voraussichtlich am 5. Oktober 2011 und ist schon bei Amazon vorbestellbar.

Ausweislich des Titelbilds wird Hildegunst von Mythenmetz, der berühmteste Schriftsteller Zamoniens und ein Drache, eine herausragende Rolle spielen.

Wem das alles jetzt spanisch vorkommt: Angefangen mit dem noch etwas kindlich wirkenden "Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär" hat Moers mit  dem Kontinent Zamonien eine phantastische Welt geschaffen, die mit Humor und Atmosphäre überzeugt.

Eine Absolute Leseempfehlung von mir!

Rot-weisses Karo-Muster

Verschwommenes rot-weißes Karomuster.

Die 100 beliebtesten Bücher der Deutschen

Das ZDF hat im Rahmen seiner Sendung “Lesen!” eine Umfrage in ganz Deutschland durchgeführt, um die Lieblingsbücher der Deutschen zu ermitteln. Rund 250.000 Leserinnen und Leser gaben ihre Stimme ab. Die folgenden 100 Bücher kamen heraus. Bitte beachten Sie dabei, dass Bücher, die nach 2004 erschienen sind, nicht auf der Liste enthalten sind.

  1. Der Herr der Ringe
  2. Die Bibel: Altes und Neues Testament. Einheitsübersetzung
  3. Die Säulen der Erde, Ken Follett
  4. Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders, Patrick Süskind
  5. Der Kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry
  6. Buddenbrooks, Thomas Mann
  7. Der Medicus, Noah Gordon
  8. Der Alchimist, Paulo Coelho
  9. Harry Potter und der Stein der Weisen (Band 1), Joanne K. Rowling
  10. Die Päpstin, Donna W. Cross
  11. Tintenherz, Cornelia Funke
  12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon
  13. Das Geisterhaus, Isabel Allende
  14. Der Vorleser, Bernhard Schlink
  15. Faust Eine Tragödie, Johann Wolfgang von Goethe
  16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
  17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen
  18. Der Name der Rose, Umberto Eco
  19. Illuminati, Dan Brown
  20. Effi Briest, Theodor Fontane “Die 100 beliebtesten Bücher der Deutschen” weiterlesen