10 Fakten zum “Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen”

  1. Heute  findet der “Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen” statt.
  2. Heute gibt es in vielen Städten in Europa Info-Veranstaltungen zum Thema Behinderung, veranstaltet von Lebenshilfe, Caritas, Diakonie und vielen anderen Trägern. Thema dieses Jahr: “Inklusion beginnt in den Köpfen”.
  3. In der EU gibt es 38 Millionen Menschen mit Behinderung.
  4. Die Zahl der Schwerbehinderten mit entsprechendem Ausweis ist in Deutschland seit 1985 um 29 Prozent auf 6,9 Millionen gestiegen, somit ist etwa jeder zwölfte Deutsche schwerbehindert.
  5. Von den 6,9 Millionen Schwerbehinderten in Deutschland hatten 300.000 eine angeborene Behinderung, alle anderen erwarben diese durch Unfall, Krankheit, Kriegsverletzungen oder anderes.
  6. Es gibt circa 700 anerkannte Werkstätten für 275.000 Menschen mit Behinderung in Deutschland.
  7. Fakt: Anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen verkaufen nie, nie, niemals Produkte an Haustür oder Telefon.
  8. Seit 2003 hat die Zahl der Menschen, die stationär oder ambulant betreut wohnen, um 31,2 % zugenommen.
  9. Seit 2003 ist die Zahl der Werkstatt-Mitarbeiter mit Behinderung um 23,9 % gestiegen.
  10. Immer mehr Menschen mit einer primär seelischen Behinderung sind in den WfbM beschäftigt.

Diese 10 Fakten wurden von Michael Ziegert von entia.de zusammengestellt.

Stand Mai 2011.