Was bedeutet Süßfrühstücker?

Als Süßfrühstücker bezeichnet man jemanden, der ein süßes Frühstück einem herzhaften vorzieht, also z.B. lieber einen Nutellatoast (siehe Bild) als ein Rührei verkonsumiert. Es beginnt mit dem Anfangsbuchstaben S und hat 14 Zeichen.

Weibliche Form: Süßfrühstückerin, geschlechterneutral: Süßfrühstückende. Aber obacht: Süßfrühstückende kann auch bedeuten, dass sich ein süßes Frühstück gerade dem Ende zuneigt bzw. beendet wird.

Bei Süßfrühstücker handelt es sich hin und wieder auch um ein in Deutschland gebräuchliches Schimpfwort. Es bezeichnet ein Weichei:

Der Arne ist ein Süßfrühstücker, badet halt in allen Lebensbereichen gerne lau.

Übrigens, unter dem Hashtag Mein Frühstück gibt es hier Frühstückvariationen als Inspiration.

Kommentar verfassen