Was bedeutet der ICD-10 Code L08.9?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code L08.9 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Daktylitis
  • Eiterpickel
  • Entzündung des männlichen Perineums
  • Entzündung des weiblichen Perineums
  • Entzündung von areolärem Gewebe a.n.k.
  • Hautentzündung
  • Hautinfektion
  • Hautinfektion des Beins a.n.k.
  • Hautinfektion des Fußes
  • Hautinfektion des Gesäßes
  • Hautinfektion des Knies a.n.k.
  • Hautinfektion des Oberschenkels
  • Hautinfektion einer Zehe
  • Hautinfektion eines Fingers
  • Hautpustel
  • Infektion der Bauchdecke
  • Infiziertes Hautexanthem
  • Lokale Haut- und Unterhautinfektion
  • Lokale Hautinfektion
  • Lokale Hautinfektion durch Staphylococcus aureus
  • Lokale Hautinfektion durch Staphylokokken
  • Lokale Hautinfektion durch Streptokokken
  • Lokale Infektion des Unterhautzellgewebes a.n.k.
  • Lokale subkutane Infektion a.n.k.
  • Nabelentzündung
  • Nabelinfektion
  • Nicht maligne Pustula
  • Omphalitis, nicht beim Neugeborenen
  • Pustel
  • Pustula
  • Schleichende Nabelinfektion
  • Unterhautinfektion

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Fachbegriffe im Text

  • Bei einer Daktylitis handelt es sich um die Entzündung aller Strukturen des Fingers, „Wurstfinger“ sind oft die Folge.

Kommentar verfassen