Was bedeutet der ICD-10 Code G04.9?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code G04.9 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Akute aszendierende Myelitis
  • Akute Ependymitis
  • Akute Myelitis
  • Aszendierende Myelitis
  • Chronische Enzephalitis
  • Chronische Ependymitis
  • Chronisch-entzündlicher Prozess des Zentralnervensystems
  • Diffuse Myelitis
  • Disseminierte Myelitis
  • Encephalitis – s.a. Enzephalitis
  • Encephalomyelitis
  • Entzündlicher Prozess des Zentralnervensystems
  • Enzephalitis
  • Enzephalomeningitis
  • Enzephalomeningomyelitis
  • Enzephalomyelitis
  • Enzephalomyelomeningitis
  • Ependymitis
  • Falsche Enzephalitis
  • Gehirnentzündung
  • Gehirnfieber
  • Gehirninfektion
  • Granuläre Ependymitis
  • Hämatomyelitis
  • Hämorrhagische Enzephalitis
  • Hypophysenentzündung
  • Hypophysitis
  • Idiopathische Enzephalitis
  • Kompressionsmyelitis
  • Medullitis
  • Meningoenzephalitis
  • Meningoenzephalomyelitis
  • Meningomyelitis
  • Meningomyeloneuritis
  • Mesenzephalitis
  • Myelenzephalitis
  • Myelitis
  • Myeloenzephalitis
  • Myelomeningitis
  • Nichtepidemische Enzephalitis
  • Parenzephalitis
  • Posttraumatische Enzephalitis
  • Progressive Myelitis
  • Querschnittmyelitis
  • Radikulomyelitis
  • Rückenmarkentzündung
  • Rückenmarkinfektion
  • Subakute Enzephalitis
  • Syringomyelitis
  • Ventrikulitis
  • Zerebrale Entzündung
  • Zerebrale Ependymitis
  • Zerebrale Ventrikulitis
  • Zerebrales Fieber

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Kommentar verfassen