Liste: Bittereinheiten bei Bieren

Bittereinheiten – International Bitterness Units

Die Bitterkeit eines Bieres wird in Bittereinheiten (BE) gemessen, auch IBU (International Bitterness Units) oder früher auch EBU (European Bitterness Uni) genannt.

IBU ist eine Gewichtseinheit von einem Teil pro Million (ppm) Isohumulon (alpha-Säure) aus dem zugesetzten Hopfen – der also letztlich für die Bittere verantwortlich ist.

Ein hoher IBU Wert muss bei bestimmten Bieren übrigens nicht heißen, dass diese besonders bitter schmecken, da die Bitterkeit z.B. durch einen hohen Malzanteil überdeckt werden kann.

Typische Werte

Klassisches Pils sollte um die 40 Bittereinheiten haben, dies ist aber nur noch bei wenigen Bieren dieser Brauart der Fall. Die Brauereien folgten hier dem allgemeinen Trend zu weniger Bitterkeit. Pils bewegt sich heute meist zwischen 30 und 40.

Am wenigsten Bittereinheiten hat Berliner Weiße; im Regelfall werden hier nur Werte zwischen 3 und 8 IBU erreicht.

Kölsch erreicht im Regelfall Werte von 18-25 BE, Alt liegt meist etwas höher.

Biere sortiert nach Bittereinheiten

100 Bittereinheiten

  • 100 Bitterpils
  • Schoppe Bräu Berlin Holy Shit Ale

80 Bittereinheiten

77 Bittereinheiten

75 Bittereinheiten

  • Anchor Go West IPA

72 Bittereinheiten

58 Bittereinheiten

55 Bittereinheiten

  • And Union Friday

50 Bittereinheiten

  • Amaris 50
  • Maisel & Friends IPA

47 Bittereinheiten

  • Anchor Liberty Ale

45 Bittereinheiten

42 Bittereinheiten

40 Bittereinheiten

  • Aecht Schlenkerla Eiche Doppelbock
  • Anchor Porter
  • Jever Pilsener
  • Pilsener Urquell

38 Bittereinheiten

37 Bittereinheiten

  • Maisel&Friends Weizen IPA

36 Bittereinheiten

  • Löwenbräu Pils
  • Moritz Fliege Pils
  • Spaten Pils

35 Bittereinheiten

  • Anchor Steam Beer
  • Dupont Moinette Blonde
  • Karlsberg Urpils

33 Bittereinheiten

  • Bitburger Pils
  • Radeberger Pilsener

32 Bittereinheiten

  • König Pilsener
  • Maisel & Friends Pale Ale

31 Bittereinheiten

30 Bittereinheiten

28 Bittereinheiten

  • Astra Pils
  • Becks Pale Ale
  • Becks Pils
  • Corsendonk Pater
  • Diebels Alt
  • Hasseröder Premium Pils
  • Karlsberg Bock
  • Karlsberg Export
  • Löwenbräu Triumphator

27 Bittereinheiten

  • Köstritzer Edel Pils
  • Löwenbräu Alkoholfrei
  • Spaten Alkoholfrei
  • Warsteiner Verum Premium

26 Bittereinheiten

  • Becks Blue Alkoholfrei
  • Haake Beck Maibock
  • Hochdorfer Maibock
  • Karlsberg Pils
  • Köstritzer Schwarzbier

25 Bittereinheiten

  • Augustiner Edelstoff
  • Corsendonk Christmas Ale
  • Gaffel Kölsch
  • Warsteiner Braumeister Edition

24 Bittereinheiten

  • Haake Beck Export
  • Hasseröder Export
  • Krombacher Pils
  • Löwenbräu Oktoberfestbier

23 Bittereinheiten

  • Karlsberg Feingold
  • Karlsberg Kellerbier
  • Spaten Oktoberfestbier
  • Spaten Premium Bock

22 Bittereinheiten

  • Becks Gold
  • Budweiser Original
  • Haake Beck Edelhell
  • Haake Beck 12
  • Hasseröder 4
  • La Trappe Quadrupel Bier
  • Schönramer Gold

21 Bittereinheiten

  • Gösser Naturgold Alkoholfrei
  • Reissdorf Kölsch

20 Bittereinheiten

  • Chimay Grande Reserve
  • Löwenbräu Urtyp
  • Paulaner Original Münchner Hell

19 Bittereinheiten

  • Hasseröder Schwarzbier
  • Heineken Lager
  • Löwenbräu Dunkel
  • Löwenbräu Original
  • Spaten Hell
  • Sünner Kölsch

18 Bittereinheiten

  • Hasseröder Fürstenbräu

17 Bittereinheiten

16 Bittereinheiten

  • Becks Lime

15 Bittereinheiten

  • Duckstein Saphir (14,5)
  • Franziskaner Royal
  • Hacker Pschorr Münchener Kellerbier Anno 1417

14 Bittereinheiten

13 Bittereinheiten

12 Bittereinheiten

  • Edelweiß alkoholfreies Weizen
  • Franziskaner Hefe Hell
  • Franziskaner Hefe Dunkel
  • Hasseröder Radler
  • Heineken Light
  • Löwenbräu Hefeweißbier
  • Paulaner Hefeweizen Hell
  • Paulaner Hefeweizen Dunkel

11 Bittereinheiten

  • Becks Green Lemon
  • Haake Beck Alster

10 Bittereinheiten

  • Becks Summer Holunder
  • Franziskaner Alkoholfrei
  • Gaffel Sonnenhopfen
  • Karlsberg Dunkles Weizen
  • Karlsberg Helles Weizen
  • Löwenbräu Radler
  • Paulaner Hefeweißbier Alkoholfrei

7 Bittereinheiten

  • Becks Green Lemon Zero
  • Franziskaner Weißbier Leicht

4 Bittereinheiten

  • Becks Ice

 

Ausgetrunken: Rittmayer Bitter 42

rittmayer-bitter-42

Vor kurzem habe ich hier hier ja schon das Rittmayer Bitter 58 vorgestellt, ein ausgesprochen hopfiges Bier, das auf englischen ESBs basiert.

Ein weiteres empfehlenswertes Bier aus der kleinen fränkischen Brauerei ist das Bitter 42, das mit 42 Bittereinheiten deutlich milder ausfällt als sein stärkerer Bruder. Dennoch hat es deutlich mehr Charakter, als die meisten Fernsehpilse, bei denen meist bei ca. 30 Bittereinheiten Schluss ist.

Die deutlichen Hopfenaromen steigen einem direkt in die Nase, dazu kommen dezente Fruchttöne. Vom Geschmack her wird man nicht enttäuscht, die Hopfennote ist angenehm und nicht überzeichnet, auch die Fruchtnote ist noch deutlich schmeckbar.

Ein Pils wie es sein sollte, das man auch gerne zum Essen trinkt.

  • Alkoholgehalt: 5,5%
  • Bittereinheiten: 42

Im gut sortierten Getränkefachhandel erhältlich; in Bonn z.B. bei EDEKA Mohr (Bornheimer Straße).

Ausgetrunken: Rittmayer Bitter 58

rittmayer-bitter-58

Die kleine Brauerei Rittmayer aus Hallerndorf (Franken) macht sich in jüngerer Zeit um individuelle Biere verdient. Und hier sticht das Bitter 58 heraus, das – wie der Name schon andeutet – 58 Bittereinheiten hat und sich somit positiv von den Fernsehbieren abhebt. Es ist ein Pils, das an englische ESB (Extra Strong Bitter) angelehnt ist.

Es riecht angenehm intensiv nach Hopfen mit einer ausgeprägten Zitronen/Fruchtnote. Voller Geschmack mit einer schönen ausgeprägten Bitternote. Ein Bier, das man nicht einfach so trinkt, sondern bewusst genießt.

  • Bittereinheiten: 58
  • Alkoholgehalt: 5,8%
  • Bezugsquellen: sehr gut sortierter Getränkefachhandel; in Bonn z.B. bei Edeka Markt Mohr (Bornheimer Straße)

Ausgetrunken: Flensburger Pilsener

Das Flensburger Pils – oft einfach nur Flens genannt – ist ein klassisches norddeutsches Pils, das sich durch eine höhere Bittere als die meisten süddeutschen Biere auszeichnet.

  • Bittereinheiten: 38
  • Alkoholgehalt: 4,8%

Bundesweit im gut sortierten Getränkehandel erhältlich.

Liste: Welches Bier trinkt man in welcher deutschen Stadt?

Wenn ich in einer anderen Stadt bin, versuche ich immer, ein lokales Bier zu trinken. Und das gleich aus mehreren Gründen:

  • man lernt neue Biere kennen
  • man tut etwas für den Erhalt der Biervielfalt in Deutschland
  • man tut etwas für die Umwelt, denn die Transportwege bleiben kurz.

In der folgenden Liste finden Sie für viele deutsche Städte, welches Bier dort heimisch ist. Und im Zweifel fragen Sie einfach die Bedienung oder den Getränkehändler, welches lokale Bier empfehlenswert ist.

“Liste: Welches Bier trinkt man in welcher deutschen Stadt?” weiterlesen