Mein Abendessen: Hackfleischpfanne mit Buchweizen und Gemüse

Inzwischen gibt es im Tiefkühlregal sehr ausgefallene Gemüsemischungen, z.B. mit Buchweizen, Brokkoli, Paprika, Möhren und mehr. Diese zusammen mit etwas Rapsöl, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch angebraten und mit Kräutern abgeschmeckt, ergeben eine schnelle, schmackhafte und gar nicht so ungesunde Hackfleischpfanne.

Mein Abendessen: Scharfe Hackfleischpfanne mit Gemüse

Zwiebeln in Rapsöl andünsten, Hackfleisch, Chilischoten und Knoblauch dazu und anbraten. Auberginen dazu, Wasser angießen und einkochen lassen.

Mit Sojasauce, Organo und Café de Paris Gewürz abschmecken.

Frischer Koriander dazu und servieren.

Mein Abendessen: Mal wieder eine Reis mit Mais und Scheiss Variante

Wenn es schnell gehen muss und keine rechte Idee habe, was ich kochen soll, mache ich gerne Mais mit Reis und Scheiß. Meist irgendwie us de la meng:

Diesmal eine gewürfelte Zwiebel in Rapsöl angebraten, 500g Rinderhack dazu. Dann eine Dose passierte Tomaten, ordentlich Tomatenmark, Brühe und zwei Tüten Mikrowellenreis sowie eine Dose Mais. Alles etwas köcheln lassen und dann geriebenen Käse unterheben.

Mit Schmand und Petersilie zum drüberstreuen servieren.

Mein Abendessen: Hackfleisch-Reispfanne mit Käse, Crème fraîche und Frühlungszwiebeln

Diesen Food-Hack können Sie bei jeder Reis-Hackfleischpfanne verwenden, hier in der “Mais mit Reis und Scheiß” Variante: Einfach noch Crème fraîche, geriebenen Käse und Frühlingszwiebeln hinzufügen und schon hat man eine interessantere Variante entwickelt.

Mein Abendessen: Hackfleisch-Gemüse-Pfanne mit Ei

Wenn es schnell gehen muss, ist diese Hackfleischpfannenvariation genial.

Eine nicht zu fein gewürfelte Zwiebel in etwas Rapsöl glasig werden lassen, Hackfleisch (ca. 300g) dazugeben, anbraten, mit etwas Brühe angießen und eine Packung Iglo Gemüse-Pilz-Pfanne zugeben, gut umrühren und wenn das Gemüse noch sehr knackig ist, ein Ei darüber schlagen und stocken lassen.

Da in der Gemüse-Mischung auch schon Gewürze sind, muss man nicht salzen.

Mein Abendessen: Reis mit Mais und Scheiß

Zugegeben, das Gericht hört sich nicht gut an und sieht auch nicht gut aus, schmeckt aber dafür um so besser. Eine ausführliche Rezeptvariante habe ich hier, heute habe ich es auf die schnelle für vier Personen so gemacht:

Eine fein gehackte Zwiebel in Rapsöl angedünstet, 600g Hackfleisch dazu angebraten.

Zwei Dosen gehackte Tomaten und 100g Tomatenmark dazu, eine große Tasse gekochten Reis (man kann auch Mikrowellenreis nehmen), eine mittelgroße Dose Mais, eine Tasse Brühe, etwas Tabasco und Sojasauce.

Immer wieder gut rühren und leicht einköcheln lassen.

Kurz vor Schluss eine gute Hand geriebene Käse unterheben und für die Frische einige in Ringe geschnittene Lauchzwiebeln.

Schmeckt besonders auch Kindern, die den Namen auch lustig finden.

Mein Abendessen: Superschnelle Hackfleischpfanne

Das geht schnell und kann wirklich jeder – eine schnelle Hackfleischpfanne.

Für eine Person je nach Hunger 150 bis 300g Rinderhackfleisch zusammen mit einer gehackten Zwiebel in Rapsöl anbraten, einen längs halbierten und in Scheiben geschnittenen Zucchino sowie eine in Streifen geschnittene Spitzpaprika dazu. Unter Rühren weiterbraten, ggf. etwas Flüssigkeit (Wasser / Brühe / Wein / Bier – nach Geschmack) zugießen und gegen Ende noch eine Lauchzwiebel in Ringe geschnittten mitgaren.

Mit Pfeffer, Sojasauce und Chiliflocken abschmecken.

Schnell und gar nicht mal so ungesund.