Mein Abendessen: Mal wieder eine Reis mit Mais und Scheiss Variante

Wenn es schnell gehen muss und keine rechte Idee habe, was ich kochen soll, mache ich gerne Mais mit Reis und Scheiß. Meist irgendwie us de la meng:

Diesmal eine gewürfelte Zwiebel in Rapsöl angebraten, 500g Rinderhack dazu. Dann eine Dose passierte Tomaten, ordentlich Tomatenmark, Brühe und zwei Tüten Mikrowellenreis sowie eine Dose Mais. Alles etwas köcheln lassen und dann geriebenen Käse unterheben.

Mit Schmand und Petersilie zum drüberstreuen servieren.

Kommentar verfassen