101 Wege, Stress zu bewältigen- die Liste von Brett Phillips auf Deutsch

Im Jahr 2016 machte eine Liste des amerikanischen Psychologie Lehrers Brett Phillips die Runde durchs Netz, in der er 101 Tipps gibt, wie man Stress bewältigen kann.

Die Vorschläge sind aus verschiedenen Bereichen bunt durcheinander gewürfelt und widersprechen sich auch teilweise. Das erklärt sich daraus, dass Phillips seinen Schülern rät, sich aus der Liste fünf Punkte herauszusuchen, die sie dann selbst für sich als besonders geeignet ansehen, Stress abzubauen.

Da ich finde, dass einige wirklich gute Ideen dabei sind, hier eine deutsche Übersetzung. Das englischsprachige Original gibt es z.B. hier.

  1. Steh 15 Minuten früher auf.
  2. Bereite Dich am Vorabend auf den Morgen vor.
  3. Vermeide zu enge Kleidung.
  4. Verlasse Dich nicht auf Drogen und Aufputschmittel.
  5. Lege Termine weise fest.
  6. Verlass Dich nicht auf Dein Gedächtnis – scheib es auf.
  7. Warte Dinge vorbeugend.
  8. Hab immer einen Zweitschlüssel.
  9. Sage mehr “Nein”.
  10. Setze Prioritäten in Deinem Leben.
  11. Vermeide negative Menschen.
  12. Nutze Deine Zeit weise.
  13. Vereinfache Deine Essenszeiten.
  14. Mach immer Kopien von wichtigen Unterlagen.
  15. Stelle Dich auf Deine Bedürfnisse ein.
  16. Repariere, was nicht richtig funktioniert.
  17. Frage bei Aufgaben, die Dir nicht liegen, nach Hilfe.
  18. Teile große Arbeiten in kleine Abschnitte auf.
  19. Sieh Probleme als Herausforderungen.
  20. Sieh Herausforderungen differenziert.
  21. Entrümple Dein Leben.
  22. Lächle.
  23. Sei stets auf Regen vorbereitet.
  24. Kitzle ein Baby.
  25. Halte Dir eine freundliche Katze oder einen Hund.
  26. Du musst nicht alle Antworten wissen.
  27. Such immer nach dem Silberstreif am Horizont.
  28. Sag jemanden etwas freundliches.
  29. Bringe einem Kind das Drachensteigen bei.
  30. Laufe im Regen.
  31. Plane für jeden Tag etwas Spielzeit ein.
  32. Nimm ein Schaumbad.
  33. Sei Dir der Tragweite Deiner Entscheidungen bewusst.
  34. Glaub an Dich.
  35. Hör auf, negative Dinge zu Dir selbst zu sagen.
  36. Stell Dir vor, dass Du gewinnst.
  37. Entwickle Deinen Sinn für Humor weiter.
  38. Denk nicht, dass morgen ein besserer Tag wird (fang heute an).
  39. Habe Ziele!
  40. Tanze herum.
  41. Sag “Hallo” zu einem Fremden.
  42. Frage einen Freund nach einer Umarmung.
  43. Schau hoch zu den Sternen.
  44. Übe, langsam zu Atmen.
  45. Lerne ein Lied zu pfeifen.
  46. Lese ein Gedicht.
  47. Höre Dir eine Symphonie an.
  48. Besuche ein Ballet.
  49. Mummel Dich in Dein Bett und lese ein Buch.
  50. Mach mal etwas ganz neues.
  51. Beende eine schlechte Angewohnheit.
  52. Kauf Dir selbst eine Blume.
  53. Nimm Dir Zeit, Blumen zu riechen.
  54. Finde Unterstützung von Dritten.
  55. Frage jemanden, ob der Dein Anti-Stress-Partner sein wird.
  56. Mach es heute.
  57. Arbeite daran, fröhlich und optimistisch zu sein.
  58. Sicherheit zuerst!
  59. Mache alles in Maßen.
  60. Achte auf Dein Äußeres.
  61. Strebe nach Exzellenz, nicht nach Perfektion.
  62. Erweitere Deine Grenzen jeden Tag ein bisschen.
  63. Schau Dir ein Kunstwerk an.
  64. Summe ein Liedchen.
  65. Achte auf Dein Gewicht.
  66. Pflanze einen Baum.
  67. Füttere die Vögel.
  68. Übe Dich in Langmut, auch unter Stress.
  69. Steh auf und Strecke Dich.
  70. Habe immer einen Plan B.
  71. Lerne, vor Dich hinzuzeichnen.
  72.  Erinnere Dich an einen Witz.
  73. Achte auf Deine Gefühle.
  74. Lerne, Deine Bedürfnisse zu erfüllen,
  75. Werde ein besserer Zuhörer.
  76. Lerne Deine Grenzen kennen und kommuniziere diese auch an andere.
  77. Sag jemanden in einer Geheimsprache “Guten Tag”
  78. Lass einen Papierflieger fliegen.
  79. Trainiere jeden Tag.
  80. Lerne den Text eines neuen Lieds.
  81. Geh zeitig zur Arbeit.
  82. Sortiere Deinen Kleiderschrank aus.
  83. Backe einen Sandkuchen mit einem Kind.
  84. Mach ein Picknick.
  85. Nimm verschiedene Wege zur Arbeit.
  86. Geh früher von der Arbeit nach Hause (wenn Du darfst).
  87. Gib einen Lufterfrischer in Dein Auto.
  88. Schau einen Film und iss dabei Popcorn.
  89. Schreibe einem weit entfernten Freund eine Nachricht.
  90. Geh zu einem Ballspiel und feuere Dein Team an.
  91. Koche Dir etwas und iss bei Kerzenschein.
  92. Werde Dir der Bedeutung bedingungsloser Liebe bewusst.
  93. Präge Dir ein, dass Stress eine Frage der Einstellung ist.
  94. Führe ein Tagebuch.
  95. Lerne, wie ein Monster zu lachen.
  96. Denk dran: Du hast immer eine Option.
  97. Baue Dir ein Netzwerk aus Dich unterstützenden Menschen, Orten und Dingen auf.
  98. Hör auf, andere Menschen verändern zu wollen.
  99. Hab genug Schlaf.
  100. Rede weniger und höre mehr zu.
  101. Lobe mehr.

Bonus Tipp: Sei entspannt, jeden Tag. Du hast den Rest Deines Lebens zum Leben.

Dieser Beitrag war interessant? Dann ist dieser für Sie wahrscheinlich auch lesenswert: 10 Dinge, die man wirklich in seinem Leben ändern sollte.