Firmenwerbung im Internet – Nachrichtenportale für die Verbreitung von Pressemitteilungen

Ganz egal wie toll ein Produkt oder wie außergewöhnlich eine Dienstleistung auch ist – weiß niemand davon, dann bleibt der Unternehmer im wahrsten Sinne des Wortes auf seinen Waren sitzen. Um den eigenen Bekanntheitsgrad zu erhöhen, braucht man Präsenz und muss sich dem potentiellen Kundenkreis bekannt machen. Im Internet wird dazu unter anderem die Veröffentlichung einer Pressemeldung in einem Nachrichtenportal genutzt.

Dabei ist zum einen die Qualität des Textes und der darin enthaltenen Informationen entscheidend: Die Pressemitteilung muss interessant und knackig geschrieben sein, damit auch die ungeduldigen Leser von heute bei der Stange gehalten werden.

Genauso wichtig ist aber auch die Leistungsfähigkeit des Portals, in dem die Nachricht veröffentlicht wird. Denn auch hier gilt: Wenn die Pressemitteilung nicht entsprechend verteilt wird, findet sie kaum Leser. Kostenlose Presseportale leisten dabei in der Regel eher wenig, besser bedient ist man als Kunde mit einem Portal, dass über die reine Veröffentlichung hinausgeht und die Pressemitteilung über einen intelligenten Verteiler an möglichst vielen Stellen im Internet platziert. Das können Newsletter, andere Veröffentlichungsportale oder die Social Media Kanäle sein – Optimalerweise werden alle Möglichkeiten genutzt und zwar so, dass weder doppelter Content entsteht, noch die Pressemitteilung schnell in den Tiefen des Portals verschwindet und kaum mehr auffindbar ist.

Urheber dieses Gastartikels:

OPI Pressedienste UG (haftungsbeschränkt)
Karlstr. 19, 74348 Lauffen am Neckar
Geschäftsführerin: Angela Plass
Geschäftsleitung: Martin Brotzler (Redaktion)

Kommentar verfassen