Was bedeutet Fotzkopf?

Bei Fotzkopf handelt es sich um ein in Deutschland seltener gebräuchliches Schimpfwort.

Es kann primär eine unerwartete Bedeutung haben, nämlich ein Großmaul bezeichnen. Fotze ist und war in vielen süddeutschen Dialekten eine Bezeichnung für den Mund, ein Fotzkopf ist also jemand, dessen Kopf einen außergewöhnlich großen Mund bzw. diesen im übertragenen Sinne hat.

Der Armin ist ein richtiger Fotzkopf.

Daneben kann Fotze auch Ohrfeige bedeuten, ein Fotzkopf ist also jemand, dem man am liebsten eine Ohrfeige geben würde.

Kann daneben eine Kurzform von Fotzenkopf sein.

Es beginnt mit dem Anfangsbuchstaben F und hat 8 Zeichen. Bald erfahren Sie hier mehr über dieses Schimpfwort.

Kommentar verfassen