Spam: Re: [ Informed Alerts ] [ News Updates ] Latest Reminder – Account [mACwegJ7] Vulnerability Services – Case = #65845553

Tja, wer auf auf so etwas reinfällt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

AHZgNVcEqcSKAVLQETEOcSKAVLQETEOoHZgNVcEquHZgNVcEqnHZgNVcEqtSKAVLQETEO VSKAVLQETEOeHZgNVcEqrHZgNVcEqiSKAVLQETEOfSKAVLQETEOiSKAVLQETEOcSKAVLQETEOaHZgNVcEqtSKAVLQETEOiSKAVLQETEOoHZgNVcEqnHZgNVcEq

DHZgNVcEqeHZgNVcEqaHZgNVcEqrHZgNVcEq cSKAVLQETEOuHZgNVcEqsSKAVLQETEOtSKAVLQETEOoHZgNVcEqmSKAVLQETEOeHZgNVcEqrHZgNVcEq ,
your recently requested a reset of your Apple ID password. We detected an invalid login attempt to Apple ID from another IP location.

YSKAVLQETEOoHZgNVcEquHZgNVcEqrHZgNVcEq aHZgNVcEqcSKAVLQETEOcSKAVLQETEOoHZgNVcEquHZgNVcEqnHZgNVcEqtSKAVLQETEO hHZgNVcEqaHZgNVcEqsSKAVLQETEO bSKAVLQETEOeHZgNVcEqeHZgNVcEqnHZgNVcEq lSKAVLQETEOoHZgNVcEqcSKAVLQETEOkHZgNVcEqeHZgNVcEqdHZgNVcEq tSKAVLQETEOoHZgNVcEq pSKAVLQETEOrHZgNVcEqoHZgNVcEqtSKAVLQETEOeHZgNVcEqcSKAVLQETEOtSKAVLQETEO yHZgNVcEqoHZgNVcEquHZgNVcEqrHZgNVcEq sSKAVLQETEOeHZgNVcEqcSKAVLQETEOuHZgNVcEqrHZgNVcEqiSKAVLQETEOtSKAVLQETEOyHZgNVcEq aHZgNVcEqnHZgNVcEqdHZgNVcEq yHZgNVcEqoHZgNVcEquHZgNVcEq cSKAVLQETEOaHZgNVcEqnHZgNVcEq’tSKAVLQETEO sSKAVLQETEOiSKAVLQETEOgSKAVLQETEOnHZgNVcEq iSKAVLQETEOnHZgNVcEq tSKAVLQETEOoHZgNVcEq aHZgNVcEqnHZgNVcEqyHZgNVcEq AHZgNVcEqpSKAVLQETEOpSKAVLQETEOlSKAVLQETEOeHZgNVcEq sSKAVLQETEOeHZgNVcEqrHZgNVcEqvSKAVLQETEOiSKAVLQETEOcSKAVLQETEOeHZgNVcEqsSKAVLQETEO. YSKAVLQETEOoHZgNVcEquHZgNVcEq cSKAVLQETEOaHZgNVcEqnHZgNVcEq uHZgNVcEqnHZgNVcEqlSKAVLQETEOoHZgNVcEqcSKAVLQETEOkHZgNVcEq yHZgNVcEqoHZgNVcEquHZgNVcEqrHZgNVcEq AHZgNVcEqpSKAVLQETEOpSKAVLQETEOlSKAVLQETEOeHZgNVcEq ISKAVLQETEODHZgNVcEq aHZgNVcEqfSKAVLQETEOtSKAVLQETEOeHZgNVcEqrHZgNVcEq yHZgNVcEqoHZgNVcEquHZgNVcEq uHZgNVcEqpSKAVLQETEOdHZgNVcEqaHZgNVcEqtSKAVLQETEOeHZgNVcEq pSKAVLQETEOaHZgNVcEqyHZgNVcEqmSKAVLQETEOeHZgNVcEqnHZgNVcEqtSKAVLQETEO iSKAVLQETEOnHZgNVcEqfSKAVLQETEOoHZgNVcEqrHZgNVcEqmSKAVLQETEOaHZgNVcEqtSKAVLQETEOiSKAVLQETEOoHZgNVcEqnHZgNVcEq .

THZgNVcEqhHZgNVcEqaHZgNVcEqnHZgNVcEqkHZgNVcEqsSKAVLQETEO ,

AHZgNVcEqpSKAVLQETEOpSKAVLQETEOlSKAVLQETEOeHZgNVcEq SSKAVLQETEOuHZgNVcEqpSKAVLQETEOpSKAVLQETEOoHZgNVcEqrHZgNVcEqtSKAVLQETEO .

Liste: Wieviel Tage muss man für ein iPhone X arbeiten – nach Städten

Durchschnittlich benötigte Arbeitstage für ein iPhone X.

Kairo: 133,3
Mumbai: 114,7
Kiew: 88,5
Peking: 39,3
Moskau: 37,3
Dubai: 13.4
Tel Aviv: 12,7
London: 11,3
Hongkong: 9,4
Tokio: 8,8
Paris: 8,7
Toronto: 7,9
New York: 6,7
Zürich: 4,7

(Stand 2018, Quelle UBS)

Liste: Die angesehensten Unternehmen für Berufspraktika in den USA

Dies sind laut Forbes die 10 angesehensten Unternehmen in den USA für Berufspraktika (Internships) 2018:

  1. Alphabet (Google)
  2. Apple
  3. Facebook
  4. Microsoft
  5. Goldman Sachs
  6. Tesla Motors
  7. Amazon
  8. JPMorgan Chase
  9. Morgan Stanley
  10. Walt Disney Company

Lesenswertes 27

Über ein Jahr habe ich nichts in der Serie “Lesenswertes” gepostet – testweise will ich sie jetzt wiederbeleben.

  1. ThisPersonDoesntExist.com
    Wer diese Seite besucht, erhält jedesmal ein KI generiertes Portrait einer imaginären Person. Mehr zu den Hintergründen gibt es bei The Verge.
  2. Codename Lite
    Bei Dr. Windows gibt es einige Gedanken zu Microsofts neuem Betriebssystem Lite.
  3. TheIndependentGroup
    Es scheint, als würde es in Großbritannien eine neue Partei geben.
  4. Kauft nicht bei kleinen Läden
    Mal ein etwas anderer Blick auf die Servicewüste Deutschland.
  5. Das Ende des German Dream
    Ein lesenswerter Beitrag über Gastarbeiter – und ein gutes Beispiel dafür, wie Genderzeichen Texte schlechter lesbar machen.
  6. Just Dance 2019
    …oder die Frage, wie fit man durch Video-Spiele werden kann.
  7. Krankschreibung per WhatsApp
    Geniale Idee oder Freibrief zum Krankfeiern?
  8. Youtube und die flache Erde
    Anscheinend ist Youtube nicht ganz unschuldig daran, dass es Flacherdler gibt…
  9. Ein 16″ MacBook
    und mehr Apple Gerüchte von The Verge.
  10. Alles rund ums ARD Framing Manual
    Und zum Schluss wieder ein Link hier aus dem Blog – viele Links rund ums Framing Manual der ARD.

Pressemitteilung: Apple Pay startet in Deutschland

München 11. Dezember 2018 — Apple hat heute bekannt gegeben, dass Kunden in Deutschland ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac — den Geräten, die sie bereits besitzen und schätzen — nutzen können, um bei führenden Einzelhändlern in ganz Deutschland, in Apps und im Internet all die Dinge auf einfache, schnelle und sichere Art und Weise zu bezahlen, die tagtäglich benötigt werden. Apple Pay macht den Alltag schneller und komfortabler, sei es das Kaffeetrinken bei Tchibo, das Pendeln mit BVG-Berlin-Tickets, den Kauf von Kleidung bei Esprit oder den Besuch der Allianz Arena, dem Fußballstadion des FC Bayern München. Ab heute werden Hunderttausende Standorte Apple Pay akzeptieren, mit Unterstützung einiger der etabliertesten Banken Deutschlands über viele der gängigen Kredit- und Debitkarten-Netzwerke hinweg.

Nahverkehrs-Apps, wie Berlin BVG FahrInfo, BVG Berlin Tickets und Osnabrück VOS Stadtpilot, erlauben Apple Pay innerhalb der App. Kunden können ihre Eintrittskarten für Stadien, darunter die Allianz Arena, das Fußballstadion des FC Bayern München, zu Apple Wallet hinzufügen und sie damit ab sofort komfortabel und sicher direkt auf ihrem iPhone speichern.

“Wir freuen uns Apple Pay heute nach Deutschland zu bringen, um eine einfachere, schnellere, sicherere und vertraulichere Bezahlmöglichkeit mit iPhone und Apple Watch zu bieten. Wir glauben, dass die Verbraucher die Schnelligkeit und den Komfort beim Verwenden von Apple Pay lieben werden. Apple Pay ist heute weltweit in 26 Märkten mit über 5.200 Bankpartnern aktiv,” sagt Jennifer Bailey, Vice President of Internet Software and Services and Apple Pay von Apple. “Ab heute werden unsere Kunden in Deutschland von Apple Pay mit Unterstützung der beliebtesten Banken, Geschäfte und der von ihnen bevorzugten Apps profitieren.”

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay im Mittelpunkt. Mit der branchenführenden Sicherheit von Apple Pay kommen die Nutzer in den Genuss aller Vorteile zum Schutz persönlicher Informationen, Transaktionsdaten sowie Kredit- und Debitkarten-Informationen. Wenn man eine Kredit- oder Debitkarte hinzufügt, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Apple Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Gerätekontonummer zugewiesen, verschlüsselt und geschützt im Sicherheitselement auf dem Gerät gespeichert und jede Transaktion wird mit einem einzigartigen, eindeutigen dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Noch nie war das Bezahlen in Geschäften, im Internet oder in Apps so einfach wie mit Touch ID oder durch einen Doppelklick auf den Seitentaster sowie durch Authentifizierung mittels eines Blicks per Face ID. Bei Apple Pay müssen keine komplizierten Bezahlformulare manuell ausgefüllt oder immer wieder Liefer- und Rechnungsinformationen eingeben werden.

Zum Bezahlen von Waren und Dienstleistungen in Apps oder Safari funktioniert Apple Pay mit iPhone 6 und neuer, iPhone SE, iPad Pro, iPad (5. Generation und neuer), iPad Air 2 und iPad mini 3 und neuer. Man kann Apple Pay in Safari auch auf jedem Mac verwenden, der in oder nach 2012 mit macOS Sierra eingeführt wurde, und die Zahlung mit iPhone 6 oder neuer oder Apple Watch oder mit Touch ID auf dem neuen MacBook Pro und MacBook Air bestätigen.

Kunden mit Karten von Banken wie American Express, Deutsche Bank, HVB, comdirect, N26, o2 Banking, Hanseatic Bank, boon, bunq, fidor Bank, Edenred und VIMPay können nun Apple Pay nutzen. Händler wie C&A, Tank & Rast und die Allianz Arena sowie Apps und Websites wie Foodora, mytaxi, Hunter Boot und Adidas bieten ihren Kunden ab heute die Möglichkeit mit Apple Pay zu bezahlen.

Fotovergleich: Jever Fun Flasche bei Nacht mit dem Apple iPhone 8plus und dem Google Pixel 2XL

Bei Tageslicht machen inzwischen auch einfache Mittelklasse-Smartphones wie z.B. das Nokia 6 sehr gute Fotos, die Königsdisziplin ist die Smartphone Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen.

Bei den folgenden Bildern habe ich einfach mal auf eine Jever Flasche auf einer schlecht beleuchteten Terrasse draufgehalten, zunächst mit dem iPhone 8 plus ohne Blitz:

Das gleiche dann mit dem Google Pixel 2XL im Normalmodus:

Und mit dem iPhone 8 plus mit Blitz:

Und schließlich das Google Pixel 2XL mit aktiviertem NightSight Modus, aber ohne Blitz:

 

RE : [Alerts – Recent Activity] We informed success changed password and your Account data CASE ID : [CID63746-637461146] [FWD] [Update Report]

Diese E-Mail macht momentan die Runde – und versucht, an die Daten von Ihrem Apple-Account zu kommen. Also am besten einfach löschen!

This message is from an approved sender.

Your ΑррlеID Has been Locked

Your Αррlе lD severint@live.de was used to sign in to iCloud on a new browser

IP : 186.93.219.139
Browser: Maxthon
Operating System: Android

Your Αррlе lD has been locked, to continue use your account please update your account information by clicking the link below so we know this account is belongs to you. Once you have update it, you can continue use the account again.

Login to Αррlе lD

Sincerely,

Αррlе Support

Please feel free to use support. You can check the details of the product, download the latest software update, share hints and solutions with other users. Also,You can choose the method that is most suitable for you.
TM and Copyright ? 2018 ΑррlеInc. All rights reserved.
Αррlе ID | Support | Privacy Policy

Spam: Ihr Apple iPhone XR

Diese Spam E-Mail dient wahrscheinlich dem Verifizieren Ihrer E-Mail Adresse. Am besten direkt löschen!

Guten Tag Frau Meier,

derzeit informieren wir alle möglichen Smartphone-Gewinner!

Daher freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass Sie es in die Endauslosungsrunde für ein iPhone XR geschafft haben!

Hier nachsehen:

1. Barbara Reinhard
2. Claudia Meier
3. Ralph Hampel

Jetzt teilnehmen und ein iPhone XR gewinnen.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Ihr Smartphone-Gewinner Team

Ihre E-Mail Adresse wurde erhoben im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme. Die auf der
Seite hinterlegten Nutzungsbedingungen fanden Ihre Zustimmung.
Antworten Sie nicht auf diese E-Mail, es erfolgt keine Zustellung.

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen moechten, klicken Sie bitte hier.

MeinMarktplatz.eu ist eine Marke der Public Smiles Cross Media Marketing GmbH
Public Smiles Cross Media Marketing GmbH, Anschrift: Bellinostrasse 60, D-72764 Reutlingen
eMail: info[at]publicsmiles.com,
Registergericht: HRB 354530 Amtsgericht Stuttgart, UstId.: DE242517176
Geschäftsführung: Thomas Schwanzer
Hinweis: Die Firma Public Smiles Cross Media Marketing GmbH ist technischer Versender dieser E-Mail.
Bei Fragen zu den beworbenen Produkten/Dienstleistungen wenden Sie Sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter.

Spam: RE: [Auftragsbestätigung]: Elong Bugis Pro – Audio & Musik Player Abonnement wurde kürzlich erneuert, Mittwoch, 10. Oktober 2018. [FWD]

Sehr dilettantisch aufgemachter Phishing Versuch – auf keinen Fall die Anlagen öffnen.

Vielen Dank für den Kauf eines Abonnements
Wenn Sie diesen Kauf getätigt haben, können Sie diese E-Mail ignorieren.
Es wurde nur gesendet, um Sie zu warnen, falls Sie diesen Kauf nicht selbst getätigt haben.
Wenn Sie diesen Kauf nicht autorisieren, empfehlen wir Ihnen, das [PDF] zu öffnen
Typ Anhang, den wir gesendet haben,

Grüße,

Das AρρStore-Team

Liste: Smartphones, die die Galileo Satellitennavigation unterstützen

Hier finden Sie eine Liste der Smartphones, die auch die Navigation über das europäische Galileo System unterstützen:

“Liste: Smartphones, die die Galileo Satellitennavigation unterstützen” weiterlesen