10 Fakten über Indiana

  1. Indiana ist seit dem 11. Dezember 1816 Bundesstaat der USA.
  2. Das Kürzel des Bundesstaats ist IN.
  3. Der offizielle Spitzname von Indiana ist Hoosier State. Hoosier ist der Spitzname der Bewohner Indianas, was von „Who is there?“ oder „Whose Ear?“ kommen soll – letzteres sei darauf zurückzuführen, dass die dort ansässigen Indianern den Siedlern Ohren abgeschnitten hätten.
  4. Das Motto lautet „The crossroads of America“ (Die Kreuzung Amerikas, Englisch) und besteht seit 1819.
  5. Die Einwohnerzahl liegt bei 6.313.520, die Fläche bei 94.321 km2 und mithin die Bevölkerungsdichte bei 66,94 je Quadratkilometer.
  6. Indianapolis ist die Hauptstadt von Indiana.
  7. Die größten Städte sind Des Moines, Cedar Rapids, Davenport, Sioux City und Iowa City.
  8. Ein offizielles Tier des Bundesstaats ist nicht vorhanden, der Vogel von Indiana ist aber der Rotkardinal.
  9. Der offizielle Baum des Staates ist die Tulpenbaum.
  10. Ein offizielles State Food gibt es in Indiana im Gegensatz zu vielen anderen Bundesstaaten nicht, beliebt ist aber u.a. Hoosier Style Barbecue.

Diese Infos sind ein guter Einstieg in ein Schulreferat über den Bundesstaat Indiana.

10 Fakten zum 11. Dezember

  1. Heute ist Tag der UNICEF – das Kinderhilfswerk der UNO wurde am 11. Dezember 1946 gegründet.
    Und den heutigen „Welttag der Berge“ hat die UNO ausgerufen, um auf die Schutzbedürftigkeit der Bergwelt hinzuweisen.
    Burkina Faso begeht seinen Nationalfeiertag.
    Arthur, Daniel, David und Tassilo haben heute Namenstag.
  2. 1792 beginnt vor dem Nationalkonvent in Paris im Rahmen der Französischen Revolution der Prozess gegen den „Bürger Louis Capet“, den ehemaligen König Ludwig XVI.
  3. Mit „His Majesty’s Declaration of Abdication Act 1936“ wird die am Vortag erklärte Abdankung Eduards VIII. als britischer König wirksam. Sein Nachfolger wird sein jüngerer Bruder Albert als Georg VI.
  4. Im Jahre 1941 erklären Deutschland und Italien den USA den Krieg. Die Eskalation in Weltkrieg II schreitet fort.
  5. Die Freie Demokratische Partei (FDP) 1948 in Heppenheim gegründet.
  6. 1955 wird die Hallstein Doktrin in Bonn öffentlich gemacht. Sie beruht auf dem Alleinvertretungsanspruch der Bundesrepublik und wertet jede Anerkennung der DDR durch einen dritten Staat als unfreundlichen Akt. Hier haben wir mehr Infos dazu.
  7. Der Film „Winnetou“ mit Pierre Brice in der Hauptrolle startet am 11. Dezember 1963 in den deutschen Kinos.
  8. 1972 landen Eugene Cernan und Harrison Schmitt mit der Mondfähre Challenger auf unserem Trabanten. Die beiden Teilnehmer der Apollo 17 Mission sind die vorerst letzten Menschen auf dem Mond.
  9. Robert Koch kommt 1843 auf die Welt.
  10. Alexander Issajewitsch Solschenizyn wird 1918 geboren.