Die 20 wichtigsten SEO-Regeln – Teil 2

  1. Teil 1 der wichtigsten SEO Regeln ist besonders zu beachten.
  2. Regelmäßig neue Inhalte schreiben.
  3. “Sprechende URLs” benutzen – also besser https://www.severint.net/2011/08/31/die-20-wichtigsten-seo-regeln-1-10/ statt https://www.severint.net/index.php?p=1084.
  4. Ein schönes CMS benutzen, das nicht zu schrottigen Code ausgibt. Nehmen Sie z.B. WordPress.
  5. Möglichst für einen Backlink von einer bereits bei Suchmaschinen indizierten Seite sorgen.
  6. Seiten vernünftig intern verlinken.
  7. Backlinks am besten mit dem Keyword setzen, das optimiert werden soll. Also besser “Hier finden Sie Informationen zur Ernährungsumstellung” statt “Hier finden Sie Informationen zur Ernährungsumstellung”.
  8. Keine Links kaufen und tauschen. Gute Links kommen mit der Zeit von selbst zu gutem Content. Und wenn nicht, dürfen Sie von Fall zu Fall mit einem tweet, einem Facebook-Post oder auch sonstwie darauf hinweisen.
  9. Über einen Alt-Tag freut sich jedes Bild, besonders, wenn es in der Bildersuche gefunden werden sollen.
  10. Das dürfte reichen, wenn Sie die Regeln aus Teil 1 befolgen.

Eine Antwort auf „Die 20 wichtigsten SEO-Regeln – Teil 2“

Kommentar verfassen