Was bedeutet Freizeitalkoholiker?

Bei Freizeitalkoholiker handelt es sich um ein in Deutschland hin und wieder gebräuchliches Schmäh- und Schimpfwort. Es beginnt mit dem Anfangsbuchstaben F und hat 19 Zeichen.

Es kann in zweifacher Hinsicht benutzt werden:

Einmal, wenn jemand wenig verträgt:

Der Arne liegt schon wieder in der Ecke, der verträgt nichts. Ist halt nur so ein Freizeitalkoholiker!

Zum anderen kann jemand gemeint sein, der seinen Alkoholkonsum insoweit im Griff hat, dass er nur in seiner Freizeit trinkt:

Im Büro ist der Karl damit eigentlich noch nie aufgefallen – der ist ein klassischer Freizeitalkoholiker.

Mehr zum Thema Alkoholismus finden Sie auf unserer Schwerpunktseite.

Kommentar verfassen