10 Fakten zum Freitag

  1. Der Freitag ist nach ISO 8601/DIN 1355 der fünfte Tag der Woche; bis 1976 war er der sechste Wochentag, wie es nach wie vor in einigen Kulturen der Fall ist.
  2. Der Name rührt von der Göttin Frija her, die im Norden Frigg hieß – dies wird im althochdeutschen “Frîatac” und dem altenglischen “Frīgedeag” deutlich. Freitag hat wahrscheinlich also nichts mit der Liebesgöttin Freya zu tun. Frija (Frigg) ist die Göttin der Ehe und der Mutterschaft, war aber ursprünglich wohl der römischen Venus, der Göttin der Liebe, ähnlicher. In Rom war der Freitag der “dies Veneris”, also der Tag der Venus.
  3. Im bairischen sagt man auch Freida, im norddeutschen Freedag, im alemannischen Friitig und im rheinischen Freedaach oder Freidaach.
  4. Der Freitag ist in der katholischen Kirche ein Fastentag, an dem insbesondere kein Fleisch gegessen werden soll; in dem Zusammenhang interessant: Der Filet-O-Fish wurde 1962 von Lou Groen, einem McDonald’s Franchisenehmer in Cincinnati (Ohio) erfunden, da seine Umsätze mit Hamburgern am Freitag deutlich niedriger waren. Jesus wurde am Freitag gekreuzigt und der daran erinnernde Karfreitag gilt als der höchste evangelische Feiertag. Adam und Eva sollen an einem Freitag in den Apfel gebissen haben.
  5. Freitag der 13. gilt als besonderer Unglückstag. Es gibt einige Untersuchungen, die für diesen Tag ein etwas höheres Unfallrisiko sehen – da die Menschen dann übervorsichtig sind und dann tatsächlich etwas mehr passiert.
  6. Im Judentum ist der Freitag (hebräisch יום שישי, jom schischi, also der sechste Tag) der Rüsttag und Vorabend des Sabbats, der am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit beginnt.
  7. Im Islam ist der Freitag der wöchentliche Feiertag, an dem das Freitagsgebet stattfindet.
  8. Der Freitag wird astrologisch mit der Venus verbunden, sein Symbol ist dementsprechend ♀. Außerdem wird er mit den Tierkreiszeichen Waage und Stier in Verbindung gebracht.
  9. In Büros geht es an Freitagen oft etwas ungezwungener zu, so spricht man vom “Casual Friday”, an dem man sich locker kleiden kann. Der Spruch “Freitag ab eins macht jeder seins.” deutet darauf hin, dass in vielen Behörden und Firmen am Freitag die Arbeit früher endet. Im angelsächsischen Raum sagt man zudem “TGIF”, was für “Thanks God It’s Friday” steht.
  10. Der Black Friday bezeichnet nicht nur schwarze – “unglückliche” – Freitage, sondern inzwischen auch den Beginn der Weihnachts-Shopping-Saison in den USA am Freitag nach Thanksgiving – ein Trend, den es inzwischen weltweit gibt.

Liste: Nachrichten, die gezielt ins Weltall geschickt wurden

Hier finden Sie eine Liste mit Nachrichten aller Art, die von der Erde aus an mögliche außerirdische Lebensformen gezielt in den Weltraum gesendet wurden. Sie umfasst gesendete kosmische Nachrichten und mit Raumsonden ins Weltall  gestartete Plaketten und ähnliches.

“Liste: Nachrichten, die gezielt ins Weltall geschickt wurden” weiterlesen

10 Fakten über die Venus

  1. Die Venus ist der zweite Planet unseres Sonnensystems.
  2. Mit einem Durchmesser von rund 12.103,6 km ist sie der drittkleinste Planet im Sonnensystem.
  3. Die mittlere Entfernung von der Sonne beträgt 108 Millionen Kilometer, das Licht von der Sonne zur Venus benötigt damit etwa 6 Minuten.
  4. Ein Venusjahr dauert 225 Erdentage, ein Venustag 243 Erdentage.
  5. Die Venus ist ein Gesteinsplanet, der keine sehr hohen Höhenunterschiede aufweist. Der größte bekannte Krater wurde Mead getauft und hat einen Durchmesser von 270km. Daneben gibt es eine intensive vulkanische Aktivität.
  6. Sie hat eine sehr dichte Atmosphäre, die fast ausschließlich aus Kohlendioxid  (96,5%) besteht. Die Wolkenschicht ist so dicht, dass die Oberfläche des Planeten nicht beobachtet werden kann. Die Temperaturen betragen zwischen 437° und 497° Celsius. Die Umwelt ist damit alles in allem sehr lebensfeindlich.
  7. Neben dem Merkur ist die Venus der einzige Planet des Sonnensystems, der keinen Mond hat. Möglicherweise war der Merkur früher einmal ein Mond der Venus.
  8. Als zweithellstes Objekt des Nachthimmels ist die Venus seit jeher bekannt; sie lässt sich mit Teleskopen sehr gut beobachten. Sie wurde bislang von zahlreichen Raumsonden besucht, insbesondere der Sowjetunion gelangen seit den 1960ern Jahren zahlreiche Landungen.
  9. Benannt ist sie nach Venus, der römischen Göttin der Liebe. Bei den Germanen wurde sie Freya zugeschrieben.
  10. Lange ging man aufgrund der beobachteten dichten Wolken davon aus, dass die Venus ein lebensfreundlicher Planet sei, was sich in der frühen SciFi Literatur widerspiegelt. Dies hat sich seit den 1960er Jahren etwas abgeschwächt, seitdem man um die wahren Bedingungen auf dem Planeten weiß. Dennoch ist die Venus nach wie vor häufiger Gegenstand der Pop-Kultur.

Bild: NASA’s MESSENGER spacecraft snapped a series of images as it approached Venus on June 5. The planet is enshrouded by a global layer of clouds that obscures its surface to the MESSENGER Dual Imaging System (MDIS) cameras. Quelle NASA

10 Fakten zum 27. August

  1. Moldawien feiert heute seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion.
  2. Monika und Gebhard haben heute Namenstag.
  3. 1664 wird “Nieuw Amsterdam” in “Newe York” umbenannt.
  4. Am 27. August 1820 erfolgt durch den Tiroler Josef Naus, seinem Gehilfen Maier und dem Bergführer Johann Georg Tauschl die erste belegte Besteigung der Zugspitze.
  5. In Leipzig wird 1824 Johann Christian Woyzeck wegen des Mordes an Johanna Woost öffentlich hingerichtet. Er ist das historische Vorbild für Georg Büchners Drama “Woyzeck“.
  6. Heute um 9:00h im Jahre 1896 beginnt der Krieg zwischen Großbritannien und Sansibar. Er endet 38 Minuten später und gilt damit als der kürzeste Krieg der Welt. Die Briten haben keine Verluste, auf der Seite Sansibars gibt es es 300 Tote und 200 Verletzte.
  7. 1955 erscheint die erste gebundene Ausgabe des Guinness Book of Records.
  8. Die amerikanische Sonde Mariner 2 startet 1962 zur Venus.
  9. Sebastian Kurz, derzeit österreichischer Außenminister, kommt 1986 auf die Welt.
  10. Nicole Heyka, besser bekannt als Kelly Trump, wird 1970 geboren.

10 Fakten zum 22. Juli

  1. Mathematiker, besonders in den USA, feiern heute den PI-Annäherungstag (PI-Approximation Day). Die angelsächsische Schreibweise des heutigen Datums 22/7 entspricht der näherungsweisen Darstellung der Kreiszahl durch Archimedes (22:7=3,14).
  2. Marleen hat heute Namenstag.
  3. 1894 findet das erste Autorennen der Geschichte statt. Es führt von Paris nach Rouen und ist ein Zuverlässigkeitsrennen, bei dem nicht der schnellste gewinnt. Immerhin 17 der 21 gestarteten Automobile kommen ins Ziel.
  4. Die Allgemeine Zeitung erscheint unter dem Namen “Der Kriegsbote” im Jahr 1916 zum ersten mal in Namibia. Heute heißt  sie “Allgemeine Zeitung” und ist nach wie vor die einzige deutschsprachige Tageszeitung Afrikas. Wenn Sie sich einen Eindruck verschaffen wollen: hier ist die Website der AZ.
  5. In Bretton Woods wird 1944 der Internationale Währungsfond (IWF) gegründet.
  6. Die US-Raumsonde Mariner 1 startet 1962 in Richtung Venus, muss aber bald nach dem Start gesprengt werden, da sie von der Flugbahn abweicht.
  7. Der Landtag von Schleswig Holstein beschließt vor 1985, den Nationalpark Wattenmeer zu errichten.
  8. 2003 werden die beiden Söhne Saddam Husseins Uday und Qusai durch US-Spezialeinheiten getötet.
  9. Franka Potente wird 1974 geboren. Ihren Durchbruch hatte sie mit dem Film Lola rennt.
  10. Mireille Mathieu, der Spatz von Avignon, wird heute 65. Die Sängerin hat besonders in Deutschland viele Fans.

10 Fakten zum 5. März

  1. In China ist heute Lei Feng Tag, an dem jeder aufgerufen ist, etwas nützliches für die Gesellschaft zu tun. Lei Feng war Soldat und kam 1962 bei einem Unfall ums Leben. Aus seinen Tagebüchern wurde dann bekannt, wie sehr er sich für die Gesellschaft und für andere einsetzte woraufhin 1963 die Kampagne “Vom Genossen Lei Feng lernen” ins Leben gerufen wurde.
    Die Grafschaft Cornwall in Großbritannien feiert heute mit dem St. Pirrans Day ihren Nationalheiligen; es finden Umzüge, Konzerte, Märkte und Straßenfeste fest. Es ist zwar noch kein gesetzlicher Feiertag, aber an vielen Schulen und in vielen Firmen und Behörden ist dennoch arbeitsfrei.
  2. Die Heidelberger Versammlung beschließt 1848 während der Märzrevolution die Einsetzung eines Siebenerausschusses und lädt zum Vorparlament. Dies ist ein wichtiger Schritt für das Entstehen der Frankfurter Nationalversammlung.
  3. Das Klavierbauunternehmen Steinway & Sons wird 1853 von Heinrich Steinweg in New York gegründet.
  4. Die letzte Reichstagswahl im Deutschen Reich, an der mehrere Parteien teilnehmen, findet heute im Jahr 1933 statt. Die NSDAP wird mit 43,9% der Stimmen stärkste Kraft. Lediglich in zwei von 35 Großwahlkreisen liegt sie nicht vorne: Köln-Aachen und Koblenz-Trier.
  5. Winston Churchill verwendet 1946 erstmals den Begriff “Eiserner Vorhang”, hinter dem der “Ostblock” liege.
  6. 1966 gewinnt der Österreicher Udo Jürgens mit dem Lied “Merci Chérie” den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Es ist der bislang einzige Sieg Österreichs bei dem Wettbewerb, der heute “Eurovision Song Contest heißt”.
  7. Gustav Heinemann (SPD) wird im Jahre 1969 im dritten Wahlgang von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt.
  8. Das Landemodul der sowjetischen Venus Sonde Venera 14 (Bild) übersteht 1982 insgesamt 57 Minuten auf der Oberfläche des Planeten und sendet Bilder und Messdaten. Die Temperatur dort beträgt 465°C.
  9. Gerhard Mercator wird 1512 geboren.
  10. Rosa Luxemburg kommt 1871 auf die Welt.

10 Fakten zum 5. Februar

  1. Alina und Adelheid haben heute Namenstag.
  2. Der dritte punische Krieg endet 146 v.Chr. mit der Eroberung Karthagos durch Rom.
  3. Charles “Charlie” Chaplin, Douglas Fairbanks sen., Mary Pickford und D. W. Griffith gründen gemeinsam am 5. Februar 1919 die Filmgesellschaft United Artists. 17 Jahre später – 1936 – hat Charly Chaplins Film “Moderne Zeiten” Premiere.
  4. Nach einem Zusammenstoß mit einem North American F-86-Jagdflugzeug verliert ein Boeing B-47-Bomber 1958 eine Wasserstoffbombe vor der Küste Georgias. Diese bleibt bis heute ungeborgen.
  5. Die Landefähre von Apollo 14 landet 1971 mit den Astronauten Alan Shepard und Edgar Mitchell an Bord auf dem Mond im Fra Mauro-Krater. Es ist der dritte Besuch von Menschen auf unserem Trabanten.
  6. Mariner 10 fliegt vor 1973 an der Venus vorbei und sendet über 4.000 Bilder von unserem Nachbarplaneten zur Erde.
  7. 1982 gewinnt Bundeskanzler Helmut Schmidt eine wegen des Bundeshaushalts gestellte Vertrauensfrage im Bundestag mit 269 zu 224 Stimmen.
  8. Sky News Europas startet als erstes reines Nachrichtenprogramm im Jahre 1989. Am gleichen Tag beginnt Eurosport seinen Sendebetrieb, an dem Sky Television ebenfalls beteiligt ist.
  9. Der Maler Carl Spitzweg kommt 1808 auf die Welt.
  10. Götz Werner, Gründer der dm Drogeriekette, wird 1944 geboren.