Hässliche Dinge #5 – XL Leseproben bei Amazon

xl-leseprobe

Schauen Sie mal in die kostenlosen Top 100 Bestseller eBooks bei Amazon. Sie werden dort zur Zeit auf kostenlose eBooks namhafter Autoren stoßen und vielleicht auch freudig erregt herunterladen. Sie fangen an zu lesen – und wenn es spannend wird ist das heruntergeladene eBook zu Ende. Sie sind mal wieder auf eine XL Leseprobe hereingefallen.

Liebe Verlage und Self Publisher, Amazon bietet mir ohnehin die Möglichkeit, eine kostenlose Leseprobe von eBooks zu ordern. Da brauche ich an sich keine weitere Leseprobe. Und wenn die ersten Seiten eines Buchs so langweilig sind, dass man mit einer normalen Leseprobe den Leser nicht gewinnen kann, wird es die XL Leseprobe auch nicht schaffen.

Dennoch verstopfen die XL Leseproben die Listen und Suchergebnisseiten bei Amazon. Lasst es also einfach.

Liebes Amazon Deutschland – daher solltest Du die XL Leseproben verbieten oder zumindest in eine eigene Kategorie verbannen.

Noch mehr hässliches gibt es unter dem Tag “hässliche Dinge“.

Hässliche Dinge #4 – das undichte Dach im Bonner Hauptbahnhof

WP_20141008_006

Fröhlich springen die Wassertropfen an Bahnsteig 2 des Hauptbahnhofs in Bonn. Kinder freuen sich und springen juchzend in die riesigen Pfützen. Die Mütter und Väter sind weniger begeistert. Und noch weniger begeistert ist man, wenn man an diesem Bahnsteig auf einen Zug warten muss. Denn nass wird man allemal. Auch wenn es nur leicht regnet.

Marode Infrastruktur mitten in der Bundesstadt Bonn.

Nachtrag

Die Deutsche Bahn AG hat sich über twitter gemeldet – das Dach wird im Jahr 2015 erneuert:

@stagerbn Da das Dach nicht mehr zu reparieren ist, wird es ab dem 2. Quartal 2015 einen kompletten Neubau des Daches geben. /ci

— DB Bahn (@DB_Bahn) 15. Oktober 2014

Noch mehr hässliches gibt es unter dem Tag “hässliche Dinge“.

Hässliche Dinge #3 – Doppelplatzbesetzer im vollen Bus

nervig-im-bus

Leider immer wieder zu beobachten: ein voller Bus, in dem viele Leute stehen. Kein Platz mehr frei. Es könnte aber einer mehr frei sein, wenn die junge Dame (geschätzte 17) ihr Handtäschchen und ihre Bodyshop Papiertüte (hervorgehoben) auf ihren Schoß nehmen würde.

Bei manchen Menschen ist Sozialverhalten Glückssache.

Noch mehr hässliches gibt es unter dem Tag “hässliche Dinge“.

Hässliche Dinge #2 – Mülltonnen auf dem Bürgersteig

muelltonnen-buergersteig

Wieso stellen die Männer von der Müllabfuhr die Tonnen nach dem Entleeren meist einfach so wild auf den Bürgersteig?

Noch mehr hässliches gibt es unter dem Tag “hässliche Dinge“.

Hässliche Dinge #1 – die Energy Drink Dose

hd1-pfandfrei

Morgens, halb neun in Deuschland, genauer gesagt am Bonner Hauptbahnhof. Wäre die Dose nicht pfandfrei, wäre sie schon längst weg. So wird sie noch lange im unbepflanzten Betonblumenkübel liegen, in dem sich wenigstens ein bisschen Natur ihren Weg bahnt.

Die Zigarettenstummel daneben sind ein Plädoyer für das totale Rauchverbot.

Noch mehr hässliches gibt es unter dem Tag “hässliche Dinge“.