10 Fakten zum 13. Oktober

  1. Es ist der von der UNO festgelegte „Tag der Katastrophenvorbeugung“ (International Day for Disaster Reduction). Und am heutigen Welt-Thrombose Tag sollen die Menschen für diese Krankheit sensibilisiert werden. Der Aktionstag wurde von der „internationalen Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseologie“ (International Society on Thrombosis and Haemostasis) verkündet.
    Eduard hat heute Namenstag.
  2. Der Grundstein zum „Weißen Haus“ (Bild), dem Amtssitz der US-Präsidenten, wird 1792 gelegt.
  3. Der 17-jährige Friedrich Stapß wird 1809 in Schönbrunn festgenommen, als er Napoleon Bonaparte mit einem Küchenmesser töten will. Für sein versuchtes Attentat wird er vier Tage später erschossen.
  4. 1884 wird beschlossen, dass der Nullmeridian durch die Sternwarte von Greenwich führt.
  5. 1917 erscheint die Jungfrau Maria im portugiesischen Fátima den drei Schäferkindern Jacinta Marto, Francisco Marto und Lúcia dos Santos zum letzten Mal. In Anwesenheit von mehreren Zehntausend Menschen findet das Sonnenwunder statt.
  6. Die CSU wird 1945 in Würzburg gegründet.
  7. Die Lufthansa-Maschine „Landshut“ wird 1977 auf dem Flug von Palma de Mallorca nach Frankfurt von Terroristen entführt.
  8. Die beim Grubenunglück von San José in der Tiefe eingeschlossenen 33 Minenarbeiter werden 2010 gerettet.
  9. Margaret Thatcher kommt 1925 auf die Welt.
  10. Christine Nöstlinger wird 1936 geboren.

Was bedeutet der ICD-10 Code Z82?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code Z82 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Apoplexie in der Familienanamnese
  • Arthritis in der Familienanamnese
  • Asthma bronchiale in der Familienanamnese
  • Behinderung in der Familienanamnese a.n.k.
  • Blindheit in der Familienanamnese
  • Chorea Huntington in der Familienanamnese
  • Chromosomenanomalie in der Familienanamnese
  • Chronische Atmungsbeschwerden in der Familienanamnese a.n.k.
  • Chronische Krankheit der unteren Atemwege in der Familienanamnese
  • Epilepsie in der Familienanamnese
  • Familiäres arterielles Thromboserisiko
  • Familiäres Thromboserisiko
  • Familiäres venöses Thromboserisiko
  • Hereditäre Muskelerkrankung in der Familienanamnese
  • Hörverlust in der Familienanamnese
  • Ischämische Herzkrankheit in der Familienanamnese
  • Kardiovaskuläre Krankheit in der Familienanamnese
  • KHK [Koronare Herzkrankheit] in der Familienanamnese
  • Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems in der Familienanamnese a.n.k.
  • Neurologische Krankheit in der Familienanamnese
  • QT-Syndrom in der Familienanamnese
  • Schlaganfall in der Familienanamnese
  • Sehverlust in der Familienanamnese
  • Taubheit in der Familienanamnese

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T85.88?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T85.88 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch Apparate, Implantate oder Transplantate
  • Blutung durch gastrointestinalen Apparat
  • Blutung durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Blutung durch Katheter a.n.k.
  • Blutung durch Orbitaprothese a.n.k.
  • Embolie durch gastrointestinalen Apparat, gastrointestinales Implantat oder gastrointestinales Transplantat
  • Embolie durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Embolie durch Katheter a.n.k.
  • Embolie durch Katheter zur Peritonealdialyse
  • Embolie durch Orbitaprothese a.n.k.
  • Fibrose durch Katheter a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Apparate, Implantate oder Transplantate
  • Hämorrhagie durch gastrointestinalen Apparat
  • Hämorrhagie durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Katheter a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Orbitaprothese a.n.k.
  • Komplikation nach Plomben-OP
  • Krankheit durch Katheter a.n.k.
  • Postinfektiöse Irisadhäsion durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Pumpentaschenserom
  • Schmerzen durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Schmerzen durch Infusion a.n.k.
  • Schmerzen durch Katheter a.n.k.
  • Schmerzen durch Orbitaprothese a.n.k.
  • Stenose durch Apparat, Implantat oder Transplantat
  • Stenose durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Stenose durch Katheter a.n.k.
  • Stenose durch Katheter zur Peritonealdialyse
  • Stenose durch Orbitaprothese a.n.k.
  • Thrombose durch Apparat, Implantat oder Transplantat
  • Thrombose durch Hornhauttransplantat a.n.k.
  • Thrombose durch Katheter a.n.k.
  • Thrombose durch Katheter zur Peritonealdialyse
  • Thrombose durch Orbitaprothese a.n.k.

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T85.83?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T85.83 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch Brustimplantat
  • Embolie durch Brustimplantat
  • Hämorrhagie durch Brustimplantat
  • Komplikation durch Mammaimplantat
  • Komplikation durch Mammaprothese
  • Schmerzen durch Brustimplantat
  • Stenose durch Brustimplantat
  • Thrombose durch Brustimplantat

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T85.81?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T85.81 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Embolie durch elektronischen Apparat im Nervensystem
  • Embolie durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Embolie durch Spinalkatheter
  • Fibrose durch elektronischen Apparat im Nervensystem
  • Fibrose durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Hämorrhagie durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Schmerzen durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Schmerzen durch spinalen Infusionskatheter
  • Stenose durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Stenose durch spinalen Infusionskatheter
  • Thrombose durch intrakraniellen ventrikulären Shunt
  • Thrombose durch spinalen Infusionskatheter

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T84.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T84.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch einen orthopädischen Apparat a.n.k.
  • Blutung durch Gelenkprothese
  • Blutung durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Embolie durch Gelenkprothese
  • Embolie durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Embolie durch orthopädischen Apparat, orthopädisches Implantat oder orthopädisches Transplantat a.n.k.
  • Fibrose durch einen elektrischen Apparat im Knochen
  • Fibrose durch Gelenkprothese
  • Fibrose durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Hämorrhagie durch einen orthopädischen Apparat a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Gelenkprothese
  • Hämorrhagie durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Schmerzen durch Gelenkprothese
  • Schmerzen durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Stenose durch Gelenkprothese
  • Stenose durch innere orthopädische Fixation a.n.k.
  • Thrombose durch Gelenkprothese
  • Thrombose durch innere orthopädische Fixation a.n.k.

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T83.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T83.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch einen Apparat im Genitaltrakt a.n.k.
  • Blutung durch einen Apparat im Harntrakt a.n.k.
  • Embolie durch elektronischen Apparat im Harntrakt
  • Embolie durch Harnwegskatheter
  • Fibrose durch elektronischen Apparat im Harntrakt
  • Fibrose durch Harnwegskatheter
  • Hämorrhagie durch einen Apparat im Genitaltrakt a.n.k.
  • Hämorrhagie durch einen Apparat im Harntrakt a.n.k.
  • Postoperativer Harnverhalt nach TVT
  • Stenose durch Harnwegskatheter
  • Thrombose durch Harnwegskatheter

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code T82.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code T82.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Blutung durch Apparate am Herz a.n.k.
  • Blutung durch Arterientransplantat a.n.k.
  • Blutung durch Gefäßimplantat
  • Blutung durch Gefäßprothese
  • Blutung durch Gefäßtransplantat
  • Blutung durch Herzimplantat
  • Blutung durch Herztransplantat
  • Blutung durch Prothese im Herzen
  • Embolie durch Dialysekatheter
  • Embolie durch Gefäßimplantat
  • Embolie durch Gefäßprothese
  • Embolie durch Gefäßtransplantat
  • Embolie durch Herzimplantat
  • Embolie durch Herzprothese
  • Embolie durch Herztransplantat
  • Embolie durch Infusionskatheter a.n.k.
  • Fibrose durch Arterientransplantat a.n.k.
  • Fibrose durch Dialysekatheter
  • Fibrose durch elektronischen Apparat am Herz
  • Fibrose durch Gefäßimplantat
  • Fibrose durch Gefäßprothese
  • Fibrose durch Gefäßtransplantat
  • Fibrose durch Herzimplantat
  • Fibrose durch Herzprothese
  • Fibrose durch Herztransplantat
  • Fibrose durch Infusionskatheter a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Apparat am Herz a.n.k.
  • Hämorrhagie durch Arterientransplantat a.n.k.
  • Schmerzen durch Arterientransplantat a.n.k.
  • Schmerzen durch Gefäßimplantat
  • Schmerzen durch Gefäßprothese
  • Schmerzen durch Gefäßtransplantat
  • Schmerzen durch Herzimplantat
  • Schmerzen durch Herzprothese
  • Schmerzen durch Herztransplantat
  • Stenose durch Dialysekatheter
  • Stenose durch ein Arterientransplantat a.n.k.
  • Stenose durch Gefäßimplantat
  • Stenose durch Gefäßprothese
  • Stenose durch Gefäßtransplantat
  • Stenose durch Herzimplantat
  • Stenose durch Herzprothese
  • Stenose durch Herztransplantat
  • Stenose durch Infusionskatheter a.n.k.
  • Thrombose durch Arterientransplantat a.n.k.
  • Thrombose durch Dialysekatheter
  • Thrombose durch Gefäßimplantat
  • Thrombose durch Gefäßprothese
  • Thrombose durch Gefäßtransplantat
  • Thrombose durch Herzimplantat
  • Thrombose durch Herzprothese
  • Thrombose durch Herztransplantat
  • Thrombose durch Infusionskatheter

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code P29.8?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code P29.8 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Kardiovaskulärer Kollaps beim Neugeborenen
  • Kreislaufinsuffizienz beim Fetus
  • Kreislaufinsuffizienz beim Neugeborenen
  • Kreislaufkollaps beim Neugeborenen
  • Thrombose der renalen Vene beim Fetus
  • Thrombose der renalen Vene beim Neugeborenen
  • Vaskulärer Kollaps beim Neugeborenen

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code P02.6?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code P02.6 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Fetusschädigung durch kurze Nabelschnur
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurnekrose
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurquetschung
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurthrombose als Entbindungskomplikation
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurvarizen
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurveränderung
  • Fetusschädigung durch Nabelschnurverkürzung
  • Fetusschädigung durch Schädigung der Nabelschnurgefäße als Entbindungskomplikation
  • Fetusschädigung durch Vasa praevia
  • Schädigung des Neugeborenen durch Nabelschnurquetschung
  • Schädigung des Neugeborenen durch Nabelschnurthrombose als Entbindungskomplikation
  • Schädigung des Neugeborenen durch Nabelschnurverkürzung
  • Schädigung des Neugeborenen durch Schädigung der Nabelschnurgefäße als Entbindungskomplikation
  • Schädigung des Neugeborenen durch zu kurze Nabelschnur

Mehr Informationen finden Sie hier bald.