Liste: Die 10 höchsten Berge in West Virginia

Hier finden Sie die Liste der 10 höchsten Berge in West Virginia

  1. Spruce Mountain – 1.482m
  2. Cheat Mountain – 1.478m
  3. Back Allegheny Mountain – 1.476m
  4. Mount Porte Crayon 1.454m
  5. North Fork Mountain – 1.398m
  6. Allegheny Mountain – 1.365m
  7. Shavers Mountain – 1.351m
  8. Shenandoah Mountain – 1.340m
  9. Backbone Mountain – 1.123m
  10. Castle Mountain (Pendleton) 1.039m

Liste: Schlösser, Burgen und ähnliche Anlagen in Bonn

  • Burg Graurheindorf
    Privatbesitz, als Wohnung genutzt.
  • Burg Lede
    Privatbesitz.
  • Godesburg
    Kann besucht werden, Restaurant.
  • Haus Carstanjen
  • Kurfürstliches Schloss
    Hauptgebäude der Uni Bonn.
  • Poppelsdorfer Schloss
    Genutzt von der Uni Bonn. Garten und darin beheimatetes Mineralogisches Museum können besucht werden.
  • Rosenburg
  • Schloss Annaberg
  • Schloss Herzogsfreude
    Nur noch Kellergewölbe vorhanden; können manchmal am Tag des offenen Denkmals besucht werden. Hier sind 10 Fakten zum Schloss.

Diese Liste ist noch nicht vollständig.

Rezept: Besonders überbackenes Gemüse aus dem Backofen

Hier machen Sie kaum Geschirr schmutzig – ein komplettes Essen für zwei Personen aus einer Auflaufform. Für vier einfach die Menge verdoppeln und eine größere Auflaufform nehmen.

  • 2 Kohlrabi
  • 4 etwas größere Möhren
  • 1 kleiner Romanesco
  • 1 Zwiebel
  • 1 Mozzarella
  • Geriebener Käse zum überbacken
  • einige Walnüsse
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Den Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden, den Romanesco halbieren, Möhren schälen, in viertel-Stifte schneiden und dann nochmals halbieren.

Die Zwiebel schäle und halbieren, Olivenöl in eine Auflaufform geben, die Zwiebelhälften mit der Schnittseite nach oben hineinlegen, mit etwas Olivenöl beträufeln und die Auflaufform in die mittlere Schiene des noch kalten Backofens geben; auf ca. 200° Ober-/Unterhitze stellen.

Das übrige Gemüse währenddessen in kochendem Salzwasser bissfest kochen; den Romanesco ggf. etwas später hinzugeben.

Mozarella in dünne Schneiden schneiden.

Die Auflaufform aus dem Backofen holen (Achtung: heiß) und zwei “Kohlrabi-Lasagnen” darin erstellen:

zuerst eine Scheibe Kohlrabi, dann eine Scheibe Mozarella, etwas Pfeffer und geriebenen Käse, dann wieder eine Scheibe Kohlrabi, usw. usw. Zuoberst dann noch eine Scheibe Mozarella, Gratinkäse, Pfeffer und Walnüsse. Wenn die Kohlrabischeiben zu dünn sind, brauchen Sie vielleicht noch einen zweiten Mozzarella.

In der Auflaufform sollten jetzt zwei kleine “Kohlrabi-Lasagne-Türme” stehen.

Daneben die Möhrenstifte in die Auflaufform geben, salzen, pfeffern und – wenn Sie mögen – etwas Ingwer und/oder Honig fein gehackt darüber geben.

Dann die beiden Romanesco-Hälften mit der Innenseite nach unten dazu legen und diese mit den Resten vom Mozarella und Gratinkäse bestreuen.

Dann kommt die Auflaufform wieder in den Backofen.

Wenn der Käse anfängt braun zu werden, bei gewünschtem Bräunungsgrad herausholen und servieren.

 

Liste: Verschwörungstheorien

Dies ist eine Übersicht gängiger Verschwörungstheorien. Ist das Hauptwort verlinkt, gibt es weiterführende Infos hier im Blog.

  • 9/11
  • AIDS
  • Amero Theorie
    Mexiko, Kanada und die USA sollen eine gemeinsame Währung und Regierung planen.
  • Area 51
  • Ärzteverschwörung
  • Atlantis
  • Bahai Verschwörung
    Die Bahei – eine Religion – wollen laut dieses Gerüchts den Iran oder auch gleich den gesamten Islam vernichten.
  • Barschel, Uwe
  • Beatles
  • Brunnenvergiftung
    Juden sollen Brunnen vergiftet haben, um im Mittelalter die Christen auszurotten.
  • Bundesadler
    Die Anzahl der Schwingen des Bundesadlers habe eine tiefere Bedeutung.
  • Chemtrails
  • Dunkelgräfin
  • Epstein, Jeffrey
    Jeffrey Epstein soll im Gefängnis nicht Selbstmord begangen haben, sondern wurde von den Clintons ermordet.
  • Ethanol
    Rockefeller soll die Prohibition unterstützt haben, um Öl als Kraftstoff durchzusetzen. Möglicherweise zutreffend.
  • Estonia
  • Erfundenes Mittelalter
  • Exeter Verschwörung
  • Finnland
    Finnland existiert nicht, es ist eine Erfindung der Sowjetunion gewesen.
  • Gates, Bill
    Bei Bill Gates soll es sich um eine Reinkarnation des Teufels handeln.
  • Germanwings 4U9525
  • Haider, Jörg
  • Hauser, Kasper
  • Hitler, Adolf
    Um den “Führer” ranken sich sehr viele Verschwörungstheorien, die wir hier zusammengefasst haben.
  • Illuminati Blutlinien
    auch als Black Nobility oder Saturnalische Bruderschaft bekannt. Demnach wird die Welt von 13 Familien beherrscht, die Nachfahren der ägyptischen Pharaonen sind.
  • Jack the Ripper
  • Jamantau
  • Kennedy, John F.
  • Mann mit der Eisernen Maske
  • Madrider Zuganschläge
  • MASCAL Verschwörung
  • McCartney, Paul
  • Merkel, Angela
    Um Angela Merkel gibt es zahlreiche Verschwörungstheorien, so soll sie ein Reptiloid sein.
  • Mondlandung
  • Monroe, Marylin
    Soll ermordet worden sein, mutmaßlich wegen eines Verhältnisses mit den Kennedy Brüdern.
  • Möllemann, Jürgen
  • Obama, Barack
    Um den ersten schwarzen US-Präsidenten ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien.
  • Papisten Verschwörung
  • Passfarbe
    Aus der Passfarbe soll sich der völkerrechtliche Status eines Landes erkennen lassen.
  • Phantomzeit
  • Putsch in der Türkei
  • Reptiloide
  • Reichsflugscheibe
  • RFID
  • Ritualmordlegende
    1144 wird erstmals behauptet, Juden würden christliche Kinder entführen und diese in geheimen Ritualen ermorden.
  • Slawenlegende
  • Soros, George
  • Taxil
  • Tupac

Verschwörungstheoretiker, Gutmenschen und Germanwings 4U9525

Ein klarer Fall

Als wäre nicht schon alles schlimm genug rund um den Absturz von Germanwings Flug 4U9525 – die reflexhaften Reaktionen der Verschwörungstheoretiker widern mich besonders an.

Vermutlich gab es selten einen Flugzeugabsturz, der so schnell und schlüssig aufgeklärt werden konnte, wie dieser:

Der Pilot bittet den Copiloten, das Kommando zu übernehmen und geht auf Toilette. Letzterer verriegelt die Tür, schaltet den Autopiloten ab und leitet den Sinkflug ein. Als der Pilot anklopft, macht der Copilot einfach die Tür nicht auf. Als der Pilot dann den Sicherheitscode zur Türöffnung eingibt, blockiert der Copilot diese; wie das geht, ist hier sehr gut nachzulesen. Das bleibt seine einzige Reaktion, die aber – neben seinem regelmäßigen Atmen – belegt, dass er bei Bewusstsein ist. Auch auf Funksprüche antwortet er nicht. Der Pilot versucht anschließend sogar noch, die Tür mit einer Axt einzuschlagen – vergeblich. Schließlich zerschellt das Flugzeug an einer Felswand. All das ist anscheinend sehr gut auf der Aufzeichnung des Voice-Recorders zu hören.

Wäre sich die Staatsanwaltschaft ihrer Sache nicht so sicher, hätte sie sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen müssen – insbesondere nicht, da jeder davon ausging, dass die Ermittlungen noch Wochen wenn nicht gar Monate dauern könnten.

Auch Germanwings und Lufthansa halten diesen Ablauf für gesichert – und dies, obwohl sich Germanwings der Frage stellen muss, ob man nicht bei der Personalauswahl sorgfältiger sein müsste und möglicherweise Fürsorgepflichten nicht nachgekommen ist. Der Imageschaden ist wahrscheinlich deutlich größer als bei einem technischen Defekt.

Der Fall ist im Grundsatz also gelöst – über das Motiv des Co-Piloten Andreas Günter Lubitz kann man freilich nur spekulieren. Vielleicht werden wir diese nie erfahren.

Fest steht aber: Für Verschwörungstheorien ist hier wirklich kein Platz. Für die meisten Behauptungen gibt es sachlich fundierte Antworten, siehe unten.

Der Name des Copiloten

Ebenso kein Platz ist für die Empörung einiger “Gutmenschen” über die Nennung des Namens des Copiloten. Dieser war ohnehin schon aus der vorherigen Berichterstattung bekannt. Und was sollte die Staatsanwaltschaft sagen? “Es hat sich jemand im Cockpit eingeschlossen und das Flugzeug in den Berg gesteuert, wir sagen aber nicht wer.” – DAS würde Raum für Verschwörungstheorien liefern. Zudem ist es bei vergleichbaren Fällen üblich, den Namen des Täters zu nennen. Eine andere Frage ist freilich, was einige Medien aus der Berichterstattung über Lubitz machen, aber das ist ein anderes Thema und durchaus kritisch zu hinterfragen.

Es ist wirklich nicht die Zeit, sich künstlich zu empören oder wild zu spekulieren.

Fragen – und ganz einfache Antworten

Der Luftfahrtexperte Tim van Bevere meint aber, der Copilot könnte auch ohnmächtig gewesen sein!

Sehr unwahrscheinlich. Wie hätte er dann den Autopiloten ausschalten und die Türöffnung manuell blockieren können? Außerdem hat er laut Darstellung der Staatsanwaltschaft gleichmäßig normal weitergeatmet.

Es gab einen Druckabfall im Cockpit!

Auch dann hätte sich die Atmung verändert.

Könnte es nicht sein, dass der Copilot wegen toxischer Dämpfe/Herzinfarkt/Schlaganfall etc. nicht mehr richtig reagieren konnte und gar nicht abstürzen wollte?

Auch dann hätte es wohl Auffälligkeiten bei der Atmung gegeben. Und wie hätte er dann die Türblockierung auslösen können – und warum?

Dass als Zielhöhe 96 Fuß (entsprechend 29m) eingestellt wurde, ist reine Spekulation. Der Datenrecorder wurde ja noch nicht gefunden.

Diese Einstellung wird per Funk an Eurocontrol übertragen.

Warum hat niemand mit dem Handy angerufen?

Fraglich, ob es im Absturzgebiet überhaupt Netzabdeckung gibt. Und selbst wenn: bei Geschwindigkeiten ab 250km/h funktioniert GSM nicht mehr zuverlässig, erst recht nicht bei den 800km/h in einem Flugzeug.

Der Copilot war in Wirklichkeit Abbas Gürbüz und war Islamist.

Dies ist eine haltlose Vermutung. Warum sollten Ermittler und Fluggesellschaft einen falschen Namen nennen? Aus Protokollen, Aufzeichnungen und Zeugenaussagen lässt sich nachvollziehen, wer an Bord war.

Der französische Präsident Hollande hat direkt nach dem Absturz gesagt, dass es keine Überlebenden gab. Er muss also in die Sache involviert sein.

Bereits um 11:10h waren Hubschrauber der französischen Luftwaffe vor Ort. Für diese war der Zerstörungsgrads des A 320 erkennbar – und damit auch, dass es keine Überlebenden geben konnte.

Warum gibt es keine richtig großen Wrackteile?

Der Airbus A320 ist mit fast 800km/h in eine Felswand geflogen. Dabei wirken so große Kräfte ein, die zu so einer massiven Zerstörung führen.

Die Maschine ist komplett pulverisiert. Sie muss mit einer Waffe zerstört worden sein.

Es sind durchaus auch einige größere Wrackteile vorhanden – die Zerstörungen sind typisch für einen Sturz in einen Berg.

Sie ist aufgrund des Abschusses durch französische Mirage Kampfjets in den Berg geflogen sein.

Für einen Abschuss finden sich keine Hinweise auf den Aufzeichnungen des Voice-Recorders. Zudem hätte es dann in diesem Moment eine plötzliche Veränderung der Flugroute gegeben, z.B. ein ruckartiges Absteigen. Das konnte aber nicht beobachtet werden.

Wrackteile sind schon vor der Absturzstelle zu finden. Das deutet doch darauf hin, dass das Flugzeug abgeschossen wurde.

Wie schon gesagt – für einen Abschuss gibt es keine Hinweise. Auch ist nicht bestätigt, dass es schon vor der eigentlichen Absturzstelle Wrackteile gibt. Aber selbst wenn dies zutrifft, gibt es dafür eine Erklärung: Die Ermittler nehmen an, dass es vor dem “Hautpaufprall” möglicherweise schon eine Bodenberührung gab. Dabei können Teile abgefallen sein – und in diesem Moment setzen anscheinend auch die Schreie ein.

Der Sprachrekorder war geöffnet, als er gefunden wurde. Er wurde also sicher manipuliert.

Richtig ist, dass die Box des Voice Recorders beschädigt war. Angesichts des heftigen Aufpralls ist das aber auch nicht verwunderlich. Hätte man die Aufzeichnung auf dem Flash Speicher manipulieren wollen, hätte man die Box nicht vorher aufbrechen müssen.

Es waren Aliens oder Putin. Oder vielleicht ist der CoPilot durch Chemtrails verändert worden. Es könnte auch sein, dass die US-Luftwaffe das Flugzeug versehentlich mit einem Flüssiglaser abgeschossen hat.

Bitches, please.

Über den Umgang mit dem Namen des Copiloten von Germanwings 4U9525

Auf twitter empören sich einige darüber, dass der volle Name des Co-Piloten von Germanwings Flug 4U9525 nun bekannt ist.

An sich ist die Diskussion darüber eh müßig, da der Name des Copiloten vorher schon bekannt war. Aus Todeslisten, Traueranzeigen, Interviews und normaler Presseberichterstattung.

Festzustellen ist weiter, dass es eine bewusste Entscheidung der französischen Staatsanwaltschaft war, den Namen von Andreas Günter L. nochmals ausdrücklich öffentlich zu machen. Ich glaube auch, jede andere Entscheidung wäre angesichts der Dimension des mutmaßlichen Mordes und der Umstände des Falls nicht nachvollziehen und würde nur zur Spekulationen führen. Bei anderen spektakulären Morden und Verbrechen wird auch nicht anders entschieden.

Eine ganz andere Frage ist aber, wie die Medien nun mit dem Namen umgehen.

Das Abfilmen des Elternhauses, Veröffentlichen von privaten Fotos und reißerische Überschriften mit seinem Namen – wie man es nun bei den üblichen Verdächtigen sieht – sind für mich absolute NoGos.

Und auch wenn sich die französische Staatsanwaltschaft seiner Schuld sehr sicher zu sein scheint: bis dies endgültig geklärt ist, würde ich nur von Andreas L. sprechen. Und daher mache ich das hier auch so.

Nachtrag 27.03.2015: Inzwischen halte ich die Abläufe für so gesichert, dass praktisch kein Zweifel mehr an der Darstellung der Staatsanwaltschaft besteht. Daher halte ich nunmehr die Nennung des vollen Namens auch für legitim.

Digne-les-Bains, der Pinienzapfenzug, der Absturz von 4U9525 und Verschwörungstheorien

Durch Zufall war mir aufgefallen, dass es einige Tage vor dem Absturz von Germanwings 4U9525 vermehrt Wikipedia Zugriffe auf den Artikel über Digne-les-Bains gab. Festgehalten habe ich das ganze hier.

Mir war klar, dass Verschwörungstheoretiker das Thema schnell aufgreifen würden – und das, obwohl ich erwähnt habe, dass es dafür eine ganz normale Erklärung geben würde wie z.B. ein Schulreferat.

Inzwischen hat sich das Rätsel gelöst: Auf 3SAT kam am 21. März ein Bericht über den Pinienzapfenzug. Und der startet – tada – in Digne-les-Bains.

pinienzapfenzug

Die eigenartige Suchspitze nach Digne-les-Bains

Sie haben wahrscheinlich vorher noch nie von Digne-les-Bains gehört. Vielleicht auch nur bis jetzt nicht – denn in der unmittelbaren Nähe dieses Ortes ist am 24. März 2015 gegen Mittag Germanwings Flug 4U952 abgestürzt.

Eigenartig ist, dass es auf der deutschen Wikipedia zwei Tage vor dem Absturz deutlich mehr Zugriffe auf den Artikel zu dem Ort gab als sonst:

wiki-digne-les-bains

Manchmal gibt es solche Ausreißer bei den Zugriffen, wenn der entsprechende Wikipedia-Artikel aktuell bearbeitet wurde (Revisionskontrolle), was hier aber gerade nicht der Fall war.

Andere mögliche Ursachen für solche Spitzen können Schulreferate etc. sein – es gibt also wahrscheinlich eine ganz normale Erklärung und keinen Platz für Verschwörungstheorien. Ein großer Zufall ist es gleichwohl… der sich jetzt aber aufgelöst hat.

Übrigens, zu den Abrufstatistiken im Original geht es hier – diese sind jetzt ab dem 24. März natürlich verzerrt, da es aufgrund der Berichterstattung über den Absturz entsprechend viele Abrufe des Artikels gab und die Säule für diesen Tag entsprechend hoch ist.

10 Tipps, wie man die Akku-Lebensdauer bei Windows Phone 8 und 8.1 verlängert

windows-phone8-akku-tipps

Die Akku-Lebensdauer ist die Achillesferse eines jeden modernen Smartphones. Was bringt das beste Display und die schnellste LTE Verbindung, wenn der Akku leer ist?

Hier habe ich 10 Tipps, wie man bei Windows Phone die Akku-Lebensdauer verlängert. Die Tipps gelten für Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1, viele funktionieren grundsätzlich aber auch für ältere Windows Phone Versionen.

  1. Alles auf Dunkel – Windows Phone ist ein Betriebssystem, das ohnehin schon recht Akku-freundlich ist, da die dunkle Hintergrundfarbe als Standard eingestellt ist. Wählen Sie also nicht das helle Layout, sondern bleiben Sie beim Dunkeln. Einstellen kann man das unter Einstellungen > Design. Auch in den Apps, die einem die Wahl der Hintergrundfarbe überlassen, sollten Sie immer die dunkle wählen – z.B. bei Mail oder auch in der offiziellen twitter App.
  2. Helligkeit reduzieren – unter Einstellungen > Helligkeit können Sie die Autoregelung der Display-Helligkeit einstellen. Stellen Sie die automatische Regelung der Helligkeit aus und wählen manuell dann “Niedrig”.
  3. Time Out Zeit reduzieren – Unter Einstellungen > Sperrbildschirm können Sie einstellen, wie schnell der Bildschirm nach Inaktivität abgeschaltet werden soll. Stellen einen möglichst niedrigen Wert ein – am besten 30 Sekunden.
  4. Töne aus – Auch Signaltöne brauchen Strom. Stellen Sie möglichst viele ab, z.B. die Tastentöne. Das geht unter Einstellungen > Klingeltöne und Sounds. Dort können Sie z.B. die Tastentöne deaktivieren (und nerven damit auch nicht so in der Öffentlichkeit).
  5. Wenig funken – Bluetooth, WLAN und NFC sollten Sie nur einschalten, wenn Sie die Dienste gerade brauchen. Das geht unter Einstellungen > Bluetooth sowie Einstellungen > Tap und Senden (NFC). Bei Windows Phone 8.1 können Sie diese Funktion teilweise auch über die Benachrichtigungsleiste unter den Schnellaufgaben einrichten.
  6. WiFi Feineinstellungen – Viel Strom sparen kann man mit den WLAN Einstellungen. Gehen Sie zu Einstellungen > WLAN > Erweitert. Dort sollten Sie die Benachrichtigung, wenn neue Netzwerke gefunden werden, ausschalten. Sind Sie gerade auf eine Datenverbindung angewiesen, sollten Sie aktivieren, dass das WLAN auch bei ausgeschaltetem Display aktiv bleibt. Das braucht weniger Strom, wenn Sie immer wieder mal Daten aus dem Internet abrufen müssen.
  7. Hintergrundaufgaben beschränken – Viele Apps können im Hintergrund laufen, was dann aber auch Akkulebensdauer kostet. Für Anwendungen bei denen man das nicht so braucht, sollte man die Ausführung der Hintergrundaufgaben beschränken. Das geht bei Windows Phone 8.0 unter Einstellungen > Anwendungen (per wischen nach rechts) > Hintergrundaufgaben. Dort wählen Sie dann, welche Apps im Hintergrund aktiv sein dürfen. Bei Windows Phone 8.1 findet sich die Einstellung beim Stromsparmodus selbst, hier steht genau, wie es geht.
  8. Blick (Glance) und Double Tap ausschalten – Das Glance (Blick ) Feature und Double Tap to Wake up sind tolle Features bei den Nokia Lumia Windows Phones, kosten aber auch Akku-Lebensdauer. Wenn Sie diese deaktivieren, kommen Sie länger durch den Tag. Glance kann auch eingeschränkt werden: Einstellungen > Blick – dort können Sie einstellen, ob die Glance Informationen immer angezeigt werden sollen, nur im Intervall, wenn man nachsieht oder nie. Double Tap verbraucht besonders viel Akku. Wenn Sie das Feature deaktivieren wollen, geht das unter Einstellungen > Berührung.
  9. Wenn es knapp wird: Stromsparmodus – wenn Sie schon absehen können, dass es mit dem Akku eng werden könnte, aktivieren Sie den Stromsparmodus. Das geht unter Einstellungen > Stromsparmodus. Dort können sie ihn einschalten oder ausschalten. Unter ERWEITERT können Sie einstellen, wann er aktiviert werden soll. Bei niedrigem Akkustand (das ist die Standardeinstellung), Immer oder ab jetzt bis zum nächsten Laden. Letztere Einstellung ist praktisch, wenn Sie absehen können, dass Sie vor einem langen Tag ohne Steckdose stehen.
  10. Zur Sicherheit – mobile Lademöglichkeiten – Wenn Du ein Handy haben, bei dem Sie den Akku wechseln können (z.B. Lumia 520, Lumia 620, Lumia 630, Lumia 640, Samsung Ativ S) können Sie einen zweiten Akku kaufen. Wenn Sie nicht viel mit sich herumtragen wollen, kaufen Sie ein kurzes USB Kabel. Damit kann man zumindest unterwegs aufladen, wenn irgendwo eine USB Buchse vorhanden ist (Notebook, PC, Entertain Reciever…). Praktisch sind auch kleine Reisenetzteile – dann brauchen Sie aber eine Steckdose. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Zugriff auf eine haben werden, kaufen Sie einen externen Akku. Und wenn Sie länger unterwegs sind, z.B. bei einer Wanderung durch die Berge, können Sie zu einem Solarladegerät greifen.

Diese 10 Tipps gelten für Windows Phone 8 und 8.1 und damit u.a. für folgende Smartphones:

Microsoft (Nokia) Lumia 520, Lumia 525, Lumia 530, Lumia 535, Lumia 620, Lumia 625, Lumia 630, Lumia 635, Lumia 640, Lumia 720, Lumia 730, Lumia 735, Lumia 820, Lumia 830, Lumia 920, Lumia 925, Lumia 928, Lumia 930, Lumia 1020, Lumia 1320, Lumia 1520
Samsung ATIV S, ATIV S Neo, ATIV SE
HTC 8s, 8x, One M8 for Windows Phone
Huawei Ascend W1
Prestigio MultiPhone 8400 DUO

Apples Siri wird bei den Simpsons veralbert

Dass man sich über Apple Produkte lustig macht, hat eine gewisse Tradition bei den Simpsons – und diesmal ist Siri an der Reihe. Doch seht selbst: