Für dauerhafte Normalzeit statt dauerhafter Sommerzeit

Nach einer öffentlichen Umfrage der EU-Kommission wird derzeit eine Abschaffung der alljährlichen Zeitumstellung von Normalzeit auf Sommerzeit und wieder zurück diskutiert.

Grundsätzlich ist dies begrüßenswert, verursacht die Zeitumstellung doch relativ hohe Kosten ohne entsprechenden nachweisbaren Nutzen und bei vielen Menschen auch gesundheitliche Probleme.

Erste Stimmen aus der Politik plädieren dafür, statt der MEZ, also der “Normalzeit”, dauerhaft auf die Sommerzeit umzustellen.

Eine dauerhafte Sommerzeit wäre aber aus mehreren Gründen problematisch. Denn für den größten Teil Deutschlands – mit Ausnahme eines ganz schmalen Streifens im Westen – ist die MEZ (UTC+1) die natürlich passende Zeitzone.

Wichtig ist für den Menschen dabei besonders, dass es am morgen hell ist, damit die innere Uhr besser synchronisiert wird und man besser wach wird. All dies hat große Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit und Gesundheit.

Mit der dauerhaften Normalzeit wäre in der ungefähren geografischen Mitte Deutschlands an rund 230 Tagen im Jahr der Sonnenaufgang vor 7h morgens. Würde dauerhaft auf die Sommerzeit umgestellt, wäre dies nur an rund 165 Tagen im Jahr der Fall – man würde also viel häufiger im Dunkeln aufstehen und/oder aus dem Haus gehen müssen. Die aktuelle Regelung führt übrigens zu rund 185 Tagen, an denen die Sonne vor 7h aufgeht.

Namhafte Experten plädieren daher dafür, dauerhaft auf die Normalzeit und nicht auf die nicht passende Sommerzeit umzustellen.

Mit Beiträgen hier im Blog und weiteren Aktivitäten möchte ich meinen Teil dazu beitragen, frühzeitig den Blick auf diese Problematik zu richten und somit die dauerhafte Einführung der Normalzeit für Deutschland zu erreichen.

Alle Beiträge zum Thema gibt es hier unter dem Tag “Normalzeit Aktion“.

Links: Artikel rund um die Zeitumstellung Diskussion

An dieser Stelle sammle ich einige lesenswerte Artikel rund ums Thema Zeitumstellung, die bei der Meinungsbildung helfen können, ob man bei der bisherigen Praxis, der dauerhaften Sommerzeit oder der dauerhaften Normalzeit (MEZ, oft auch als Winterzeit bezeichnet) bleiben sollte.

Wenn Sie einen interessanten Beitrag zum Thema finden, kontaktieren Sie mich bitte, ich nehmen diesen gerne auf!

Stimmen für die dauerhafte Normalzeit

Läuft die Zeit für die Zeitumstellung ab? – Gute Zusammenfassung und ein kleines Plädoyer für die dauerhafte Normalzeit.

Für dauerhafte Normalzeit statt dauerhafter Sommerzeit – Beitrag hier im Blog mit zahlreichen weiteren Infos und Links zum Thema.

Stimmen für die Zeitumstellung

Weshalb die Zeitumstellung sinnvoll ist – Christian Wohlrabe plädiert in seinem Blog für die bisherige Praxis und argumentiert damit insbesondere mit den Extrembeispielen im Sommer und Winter.

Wird die Zeitumstellung abgeschafft? – Patrick Bernau liefert in der FAZ einige Argumente für die Umstellung, tendiert im Zweifel aber eher zur dauerhaften Sommerzeit. Dabei übersieht er aber, dass gerade die Morgensonne wichtig ist.

Stimmen für die dauerhafte Sommerzeit

Endless Summer: endlich – Dagny Lüdemann plädiert in der Zeit aus Eigeninteresse für die Einführung der dauerhaften Sommerzeit, weist aber darauf hin, dass aus wissenschaftlicher Sicht die MEZ besser wäre.

Weitere Artikel zum Thema

Bitte schafft endlich die Sommerzeit ab – Eckart von Hirschhausen plädiert in der “Welt” für die Abschaffung der Sommerzeitumstellung, äußert sich aber nicht klar dazu, welche Zeit dann gelten soll.

Mehr Rehe sterben – Saskia Gerhard liefert bei Watson einige locker vorgetragene Gründe gegen die Zeitumstellung. Die Antwort auf die Frage, welche Zeit dann gelten soll, bleibt sie aber schuldig.

Sommerzeit das ganze Jahr? – Argumente gegen die Zeitumstellung und gegen und für eine immerwährende Sommerzeit.