Liste: Hardwareprodukte von Microsoft

Diese Liste im Aufbau.

Desktopsysteme

  • Surface Studio

Holographische Systeme

  • Hololens

Kameras

LifeCam Serie

Lautsprecher

  • Digital Sound System 80

Mediaplayer

  • Zune

Smartphones

  • Kin
  • Kin 2
  • Lumia 430
  • Lumia 435
  • Lumia 532
  • Lumia 535
  • Lumia 540
  • Lumia 550
  • Lumia 640
  • Lumia 650
  • Lumia 950
  • Lumia 950 XL

Sonstige Eingabesysteme

  • Surface Dial

Sonstige PC Systeme

  • PixelSense
  • Surface Hub

Spielkonsolen

  • Xbox
  • Xbox 360
  • Xbox One

Tablets und Hybridgeräte

  • Surface
  • Surface 2
  • Surface 3
  • Surface Pro
  • Surface Pro 2
  • Surface Pro 3
  • Surface Pro 4

Telefone

  • Microsoft Cordless Phone System

Wearables

  • Band
  • Band 2

Zubehör für Spielkonsolen

  • Kinect

Liste: Windows 10 Smartphones, die das Creators Update erhalten

Folgende Windows 10 mobile Smartphones sollen das Creators Update erhalten:

  • Alcatel IDOL 4S
  • Alcatel OneTouch Fierce XL
  • HP Elite x3
  • Lenovo Softbank 503LV
  • MCJ Madosma Q601
  • Microsoft Lumia 550
  • Microsoft Lumia 640/640XL
  • Microsoft Lumia 650
  • Microsoft Lumia 950/950 XL
  • Trinity NuAns Neo
  • VAIO VPB051

Stand: 6. April 2017

Nein, Ende 2016 stirbt kein weiteres Smartphone Betriebssystem

windows-10-mobile-stirbt-nicht

Mit etwas Verzögerung ist auch in Deutschland angekommen, was seit einigen Tagen schon durch die internationale Tech-Presse geistert: Microsoft stelle Ende 2016 den Verkauf der Lumia Smartphones ein.

Nun glaube ich nicht einmal, dass das so lange dauern wird. Der Lumia Ausverkauf findet schon jetzt statt, produziert werden keine neuen Geräte mehr und ich gehe davon aus, dass es schon deutlich früher als zum Jahresende im zumindest vergleichsweise Windows-Phone-freundlichen Deutschland keine Smartphones mit dem Lumia Label mehr geben wird.

Ob die Entscheidung Microsofts, die Marke Lumia und die eigene Smartphoneproduktion sterben zu lassen, richtig ist oder nicht, mag man lange diskutieren. Sie ist jedenfalls Fakt.

“Nein, Ende 2016 stirbt kein weiteres Smartphone Betriebssystem” weiterlesen

Lohnt es sich, beim Lumia Ausverkauf zuzuschlagen?

lumia-650

Update 27. Juni 2019: Inzwischen würde ich nur noch Sammlern zum Kauf eines Lumia Smartphones raten.

Update 3. August 2017: Inzwischen würde ich den meisten Nutzern nicht mehr zu einem Windows Smartphone raten; nachzulesen ist dies hier.

Ende einer Ära

Es ist ein mehr oder weniger offenes Geheimnis, dass Microsoft die Lumia Smartphones nicht mehr fortführen wird.

Entsprechend findet man im Handel derzeit teilweise sehr günstige Angebote auch der aktuellen Top Modelle. Viele Käufer sind aber verunsichert und fragen sich, ob es sich überhaupt noch lohnt, ein Smartphone mit Windows 10 mobile im allgemeinen und ein Microsoft Lumia im besonderen zu kaufen.

Windows 10 mobile ist nicht tot

Einen etwas ausführlicheren Artikel rund um die Zukunft von Windows Phone, pardon – Windows 10 mobile – habe ich vor einiger Zeit geschrieben. Dieser ist im wesentlichen noch zutreffend. Kurz zusammengefasst: Windows 10 mobile wird immer noch weiterentwickelt, es muss einem aber klar sein, dass es etliche angesagte Apps nicht gibt – um z.B. Pokemon Go oder Snapchat zu nennen.

“Lohnt es sich, beim Lumia Ausverkauf zuzuschlagen?” weiterlesen

Lesenswertes 23

lesenswertes-23

  1. Die Geschichte von Leopold
    … dem reisenden Gartenzwerg.
  2. Kempinski Hotel streicht Israel aus dem Vorwahlverzeichnis
    unfassbar, dass man so etwas im Jahr 2016 in Deutschland lesen muss.
  3. Österreichs Außenpolitik führt Deutschland vor
    zur aktuellen Lage in Europa.
  4. Und der große Verlierer 2016 ist… Apple
    zwar schon etwas älter – aber mal wieder eine tolle Analyse von Sascha Pallenberg.
  5. Raus aus iEntology – warum ich nur noch weg von Apple will
    noch mal Apple, noch mal genial von Micky Beisenherz.
  6. Microsoft klotzt bei der IFA
    fragt sich nur, welche Lumia Smartpones sie noch zeigen wollen…
  7. Über Konzern Trolle
    …viele Firmen stehen sich in der Tat selbst im Weg.
  8. Drei Tage in Budapest – Julias Tipps für Buda
    ich kenne Budapest recht gut (ist allerdings schon ein bißchen her..). Julia hat hier aber tolle Tipps zusammengetragen.
  9. Schwimmschlager
    sind heute angesagt bei twitter.
  10. Stell Deinen Blog vor
    etwas in eigener Sache: wer seinen Blog bei uns vorstellen möchte, kann dies gerne kostenlos und unkompliziert tun.

Bild: 23 schwarze Punkte auf 1024*768.

Deaktivieren der Vibration der Navigationstasten bei Windows 10 mobile

Bei den meisten Windows 10 Smartphones ist es so eingestellt, dass die Navigationstasten (Zurück, Windows Taste, Suche/Cortana) vibrieren, wenn man sie berührt.

Manche Nutzer schätzen diese Funktion nicht und wollen die Vibration der Navigationsleiste deaktivieren.

Abhängig davon, welche Windows 10 mobile Version Sie installiert haben, ist die Einstellung an unterschiedlicher Stelle:

Neuere Windows 10 mobile Builds

Gehen Sie zu EINSTELLUNGEN und dort zu PERSONALISIERUNG. Dort gibt es es den Punkt NAVIGATIONSLEISTE (Navigation Bar). Dort können Sie dann die Vibration der Navigationstasten ausschalten.

Microsoft und Nokia Lumia Modelle

Ist die obere Möglichkeit bei Ihnen nicht verfügbar, probieren Sie es auf diesem Wege:

Gehen Sie zu EINSTELLUNGEN, dann EXTRAS (ganz am Ende der Liste). Dort befindet sich möglicherweise der Punkt TOUCHEINGABE (oder nur TOUCH). Dort finden Sie dann im Abschnitt BERÜHRUNG den Schalter “Vibrieren, wenn ich auf die Navigationstasten tippe”. Diesen können Sie aktivieren oder ausschalten.

Die Funktion ist historisch bedingt. Bei Windows Phone war das Abschalten der Vibration erst gar nicht vorgesehen. Nokia hat diese dann in die eigenen Firmware Versionen unter EXTRAS eingearbeitet.

Stand 06. Mai 2016. Diese Beschreibung gilt für Windows 10 mobile und damit z.B. für die Microsoft Lumia 550, 650, 950, 950DS, 950XL sowie Smartphones, die das Update auf Windows 10 mobile erhalten haben, z.B. Microsoft/Nokia Lumia 535, 540, 635, 640, 640XL, 730, 735, 830, 930.

Dieser Artikel gehört zu meiner Serie der Windows 10 mobile Tipps. Die entsprechende Anleitung für Windows 8/8.1 Smartphones finden Sie hier.

Lesenswertes 22

lesenswertes-22

Hier ist die 22. Ausgabe der lesenswerten Links. Heute mit Böhmermann und einiges zu Windows 10 mobile.

  1. Orbán zu Besuch bei Kohl
    Die FAZ beleuchtet, welche Intention dahinter steht.
  2. Im Zweifel für die Kanzlerin
    Meedia wundert sich, warum viele Leitmedien in der Böhmermann Entscheidung auf der Seite der Kanzlerin stehen.
  3. Das Unflätige breitet sich aus
    Gerhard Henschel über den Fall Böhmermann und mehr.
  4. Die SPD in der Dauerkrise
    Der Spiegel macht sich auf Spurensuche, warum es der SPD so schlecht geht.
  5. Phantasialand testet Taron
    Das Brühler Phantasialand hat mit den Testfahrten für seine neue Achterbahn Taron begonnen.
  6. Macht Technik uns zu schlechteren Menschen?
    Diskussion und Umfrage bei den Mobilegeeks.
  7. Das Acer Liquid Jade Primo im Test
    Dr. Windows schaut hin, ob das Acer Liquid Jade Primo das Zeug hat, den Lumias von Microsoft Konkurrenz zu machen.
  8. HTC 10 gegen Microsoft Lumia 950 im Kameratest
    Welches Flaggschiff hat die bessere Kamera? Neowin macht den Test.
  9. Lumia muss sterben
    Interessante Sichtweise von Martin Geuß: Wenn Windows 10 mobile erfolgreich sein soll, muss die Marke Lumia sterben.
  10. Catch 22
    Zum Schluss diesmal noch ein Buchttipp. Catch 22 von Joseph Heller ist ein wunderbar komischer Anti-Kriegs-Roman.

Bild: Cover des Songs “22” von Taylor Swift.

Microsoft Lumia 550

lumia-550-aldi-sued

Das Microsoft Lumia 550 ist seit dem 12. Dezember 2015 in Deutschland verfügbar. Es ist das erste Einsteigersmartphone, das mit Windows 10 ausgeliefert wird.

Artikel rund um das Lumia 550:

Lohnt sich das Microsoft Lumia 550 bei Aldi?

lumia-550-aldi-sued

Aktuelles LTE Smartphone zum Einsteigerpreis

Ab dem 19.12.2015 ist das Microsoft Lumia 550 bei Aldi Süd für 119,00 Euro verfügbar, ab dem 21.12.2015 dann auch bei Aldi Nord (weitere günstige Händler unten bei den Updates).

So kurz vor Weihnachten ist das ein interessantes Angebot, beträgt doch die unverbindliche Preisempfehlung Microsofts 139,00 Euro. Offiziell verfügbar ist das 550er übrigens auch erst ab dem 12. Dezember, es handelt sich also um ein ganz aktuelles Gerät und keine Auslaufware.

Bedenkt man, dass noch eine Aldi Talk SIM Karte mit einem Start Guthaben von 10 Euro dabei ist, kostet das Smartphone nur noch 109 Euro. Hier habe ich übrigens die Anfrage an Aldi Süd gestellt, ob die Zugabe-SIM Karte auch in der Tat eine Nano-SIM ist. Sobald ich eine Antwort habe, werde ich diese hier nachreichen. Bei der SIM Karte handelt es sich um eine Triple SIM, aus der man eine Micro und Nano SIM herausbrechen kann.

Also, was muss man beim Kauf des Lumia 550 bedenken?

Windows 10 mobile an Bord

Als Betriebssystem kommt Windows 10 mobile zum Einsatz. Im Gegensatz zu Android heißt das: mehr Performance, viel mehr Sicherheit.

Allerdings gibt es in der Tat noch nicht ganz so viele Apps. Ob das aber gegen den Kauf spricht, wage ich zu bezweifeln. Ich selber nutze das mobile Microsoft Betriebssystem auf einem Lumia 640 und vermisse persönlich nichts. So gibt es z.B. Facebook, Whatsapp, Telegram, Line, Instagram, twitter, Netflix oder Sky Go als offizielle Apps und für viele andere populäre Anwendungen Lösungen von Drittanbietern, z.B. für tinder. Und auch die meisten populären Spiele sind verfügbar. Das einzige Ausschlusskriterium könnte sein, wenn man auf Snapchat angewiesen ist – hier gibt es in der Tat keine Lösung für die Lumias. Zu bedenken ist weiter, dass das App Angebot zusehends besser wird.

Die Technik im Detail

Weiter beachten sollte man wie erwähnt, dass es über eine Nano SIM Karte verfügt; es ist vertragsfrei und hat keinen SIM-Lock.

Das Display hat eine 4,7 Zoll Diagonale und löst mit HD Auflösung (1280*720) auf; die Pixeldichte beträgt 315 ppi, womit man gut im Web surfen oder Filme ansehen kann. Leider wurde kein Gorilla Glass verbaut, es soll aber auch gehärtet sein.

Der Snapdragon 210 hat vier Kerne, taktet 1,1 GHz und ihm steht die Adreno 304 GPU zur Seite. Windows 10 mobile läuft darauf flüssig, auch die 1 GB RAM sind für das System ausreichend – Windows ist ebenso wie iOS längst nicht so Ressourcen-hungrig wie Android.

Etwas knapp bemessen ist für meinen Geschmack der Massenspeicher mit 8GB. Wer viele Apps installieren will oder fotografiert, sollte direkt eine Speicherkarte dazu kaufen, die bis zu 128 GB Kapazität haben kann.

Die 5 MP Hauptkamera verfügt über einen LED-Blitz, für Selfies gibt es eine 2 MP Weitwinkel Kamera. Für den Hausgebrauch sind diese ausreichend – erwarten Sie aber keine Spitzenbilder wie beim Lumia 950 oder iPhone 6S.

Außergewöhnlich für diese Preisklasse ist aber LTE CAT 4 – schnelles Surfen ist also kein Problem und auch die mobile Hotspot Funktion macht so richtig Spaß.

Angeboten wird es in Schwarz oder Weiß; es wiegt 142g, ist 67,8mm breit, 136,1mm lang und 9,9mm dick. Der Akku hat 2.100 mAh.

Fazit – empfehlenswertes Smartphone

Wer normale Anforderungen an ein Smartphone hat – Telefonie, Messaging, Spiele, Webbrowsen, E-Mail etc. – ist mit dem Lumia 550 gut bedient. Die Kamera ist bei normalen Lichtverhältnissen gut und Windows 10 mobile ist Android für meinen Geschmack vorzuziehen.

Alternativen und andere Händler

Wer nach Alternativen sucht, sollte einen Blick auf das Lumia 640 werfen. Das ist zwar eigentlich schon ausgelaufen, ist aber noch bei einigen Händlern verfügbar. Es gibt es in verschiedenen Ausführungen (Dual SIM, LTE, Dual SIM LTE), setzt noch auf die klassische Micro SIM und hat ein 5″ Display mit Gorilla Glass. Von der Performance her sind die Geräte vergleichbar, das 640er hat die etwas bessere Hauptkamera, das 550er die bessere Frontkamera. Zwar wird das 640er noch mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert, wird aber bald das Update auf Windows 10 mobile erhalten; alternativ kann man sich die neueste Version über das Insider Programm besorgen.

Hinsichtlich des 550er selbst sollte man die Preisentwicklung bei Amazon im Auge halten – oft wird dort nachgezogen, wenn Aldi entsprechende Aktionen hat. Aber auch von anderen Händlern sind entsprechende Angebote zu erwarten.

Update 14.12.2015 – auch bei EXPERT gibt es das Lumia 550 jetzt für 119 Euro.

Fragen und Antworten zum Lumia 550

Sie haben eine Frage zum Lumia 550? Schreiben Sie mir. Die interessantesten beantworte ich hier für die Allgemeinheit.

Unterstützt das Lumia 550 Continuum?

Nein, dieses Feature ist nur auf teureren Smartphones verfügbar.

Ist Cortana dabei?

Ja, Cortana ist Teil von Windows 10 mobile.

Sag mal, Du kennst Dich doch mit diesen Lumias aus… was man zu Continuum wissen muss

Continuum?

continuum-word-mobile

Die Frage nach den Lumias wird mir hin und wieder gestellt. Heute überraschend häufig, immerhin vier mal. Und alle vier wegen Continuum.

Wenn Sie noch nichts von diesem Feature gehört haben: die neuen High-End Smartphones mit Windows 10 Mobile können mit einem Adapter mit einem großen Monitor, Tastatur und Maus verbunden werden. Entsprechend ausgelegte Universal Apps – man kennt sie schon von Windows 10 her – verwandeln sich dann auf dem großen Screen sozusagen in Desktop Anwendungen. Und die mobilen Versionen von Word, EXCEL, PowerPoint und Onenote sind schon dabei.

Klar – man kann auf den Lumias keine x86 Anwendungen ausführen, sondern “nur” die Universal Apps. Aber die die mobilen Office Apps sind hinsichtlich des Funktionsumfangs für die meisten Anwender mehr als ausreichend: Briefe oder lange E-Mails schreiben, einfache Präsentationen, kleine EXCEL Tabellen – um diese zu bearbeiten, braucht man keinen PC mehr, das geht jetzt komfortabel auf dem mit dem großen Screen verbundenen Smartphone. Gewohnte Tastenkombinationen wie ALT-TAB, STRG-C oder STRG-V funktionieren natürlich auch.

Ich habe schon vor einigen Wochen geschrieben, dass Continuum das Feature sein könnte, dass die mobile Windows Plattform rettet – nicht nur im Business Bereich oder in Emerging Markets, sonder da viele User aus der mobilen Generation dann wirklich nur noch das Smartphone bräuchten. Bei den dreien, die mich angesprochen haben, war das auch die Intention.

An dieser Stelle möchte ich eine Fragen und Antworten rund um Continuum sammeln.

Fragen und Antworten rund um Continuum

Werden alle Windows 10 Phones Continuum unterstützen?

Nein, nur bestimmte Modelle.

Werden die “alten” High-End Smartphones Continuum haben?

Nein, Smartphones wie das Lumia 930 verfügen nicht über die erforderliche Hardware.

Welche Smartphones werden Continuum ermöglichen?

Folgende Smartphones bieten Continuum Unterstützung:

  • Acer Jade Primo
  • Microsoft Lumia 950
  • Microsoft Lumia 950 XL
  • NuAns Neo

Benötige ich zusätzliche Hardware, um Continuum zu nutzen?

Es werden spezielle Docks und Adapter angeboten, mit denen das Smartphone mit Tastatur, Maus, Monitor und anderer Hardware verbunden werden kann.

Bestimmte Continuum Funktionen sollen aber auch kabellos funktionieren. Sobald es hier weitere Informationen gibt, werde ich diese ergänzen.

Wird das Microsoft Lumia 550 Continuum haben?

Nein, darauf ist dieses Smartphone nicht ausgelegt.

Laufen alle gewohnten Windows Anwendungen im Continuum Modus?

Nein, es muss sich um entsprechende Universal Apps aus dem Windows 10 Store handeln. Dazu zählen z.B. Word mobile, EXCEL mobile, Powerpoint mobile.

Gibt es ein Smartphone, auf dem alle Windows Anwendungen laufen?

Es gibt Gerüchte, dass Microsoft an einem Surface Phone arbeitet, auf dem ein vollwertiges x86 Windows 10 läuft.

Was passiert, wenn ich angerufen werde, während ich mein Smartphone als PC nutze?

Das Telefon kann auch im Continuum Modus wie gewohnt genutzt werden.

Was ist der Microsoft Display Dock HD 500?

Mit dem Display Dock können Continuum kompatbible Lumia Smartphones über USB-C mit Monitor, Tastatur und Maus verbunden werden. Es verfügt über folgende Anschlüsse:
AV-Anschlüsse: DisplayPort, HDMI-Anschluss
Systemanschlüsse: DisplayPort über USB-C
USB-Anschluss: 2 x USB 2.0, USB 2.0 Ladeanschluss (hohe Stromaufnahme)