10 Apps, die aufs Smartphone gehören – die Auswahl von Dirk

  1. Outlook
    E-Mail ist immer noch in der Kommunikation mit Kunden wichtig und Outlook bietet dann halt eine einheitliche Nutzererfahrung.
  2. Word (stellvertretend für MS Office)
    Wenn unterwegs ein Dokument bearbeitet werden muss.
  3. Threema
    Wichtig, wenn verschlüsselte Kommunikation zählt, sonst darf es auch mal iMessage sein.
  4. Twitter
    Mein VIP Social Network!
  5. Deutsche Bank
    Tägliche Bankgeschäfte, Überblick oder anders gesagt, alles was man braucht und gerne auch schnell erledigt hat.
  6. Wallet
    Bordkarten, Hotels, Tickets… zentral an einem Ort!
  7. Health
    Pro Tag sind es mindestens 10 km die ich zurücklege. Damit wird garantiert, dass der Hund und ich nicht faulenzen.
  8. Spotify
    Musik, die überall verfügbar ist. Und als Jazzfan ist man schließlich im Radio ziemlich aufgeschmissen.
  9. Mein Vodafone
    Zentral für friedvolles Familienleben, da der Teenager ab und an zusätzliches Datenvolumen benötigt!
  10. Netflix
    Die Downloadfunktion sorgt dafür, dass die App unter den Top 10 landet. Abends im Hotel oder unterwegs, wenn statt Musik eine andere Entspannung angesagt ist.

Diese 10 Apps, die man unbedingt auf seinem Smartphone installiert haben sollte, hat Dirk zusammengestellt, der ein iPhone im Einsatz hat.

10 Apps, die aufs Smartphone gehören – die Auswahl von Simone

  1. Evernote
    mit Evernote kannst du alle deine Projekte, Notizen Aufgaben, Fotos organisieren und bearbeiten, egal ob privat oder geschäftlich. Evernote kann man überall synchronisieren, so hat man die Möglichkeit überall alleine oder im Team arbeiten zu können. Das Büro und die Akten sind quasi immer mit dabei. Zu dieser App empfehle ich noch Skitch, mit Skitch kann man alle möglichen Fotos, Bilder, Dokumente und Kopien bearbeiten, die beiden Apps harmonieren sehr gut miteinander.
  2. Dropbox
    Hier werden alle möglichen Dateien zusammengeführt und verwaltet und synchronisiert. Wir speichern dort unsere Fotos von allen Geräten, so geht nichts verloren. Hier gibt es auch noch einen Dokumentenscanner, der das arbeiten in freigegebenen Ordnern sogar offline nutzbar macht. Word, Exel, PowerPoint und PDF Dateien können hier bearbeitet werden.
  3. Waze
    Waze ist einfach die beste Navigations App die ich kenne, sie informiert dich immer darüber, was gerade auf der Straße los ist, ob Baustellen, Unfall, Straßensperren oder Staus, einfach alles. Sie zeigt dir sofortige Routenänderungen an, um Zeit zu sparen und pünktlich ans Ziel zu kommen. Die Ankunftszeit basiert auf Echtzeitdaten. Waze sagt Blitzer voraus. Einfach super App.
  4. Paper von FiftyThree
    Egal ob skizzieren, dokumentieren, malen, zeichnen, Diagramme erstellen, Notizen aufschreiben, leg einfach los alles was dich inspiriert kannst du festhalten. Eine App für kreative Köpfe.
  5. Nina oder KATWARN
    Beides absolut gute warn Apps, egal ob Bombenentschärfung oder Unwetter, Giftgasalarm, Hochwasser. Beide Apps sind sehr präzise, deswegen konnte ich mich nicht entscheiden.
  6. Printer Pro von Readdle
    Druckt E-Mail Anhänge, Webseiten, Dokumente, PDF Dateien, Fotos, Dokumente in der Dropbox oder Google Drive, Inhalte der Zwischenablage, Dateien von anderen Apps, Kontakte…diese App drückt so ziemlich alles und sehr präzise vom iPhone oder IPad zu jedem Wlan oder USB Drucker.
  7. Deutsche Bank
    Für Deutsche Bank Kunden eine App, die ich finde, einfach sein muss, denn fast alle alltäglichen Bankgeschäfte mache ich mittlerweile über mein iPhone oder iPad, weil diese App einfach super sicher ist und man viel Zeit einsparen kann. Mit dieser App behält man den Überblick.
  8. Spotify
    was wäre ein Leben ohne deine Lieblingsmusik….
  9. Facebook, Insta und Co.
    Dieses Social Media Apps sind ein Muss für Personen, die gerne Sozial im Internet unterwegs sind, für Blogger, Influencer usw., da kommt man an diesen Apps gar nicht dran vorbei, außerdem ist es ein schöner Zeitvertreib und man entdeckt viele neue Dinge. Wenn man nicht aufpasst macht es süchtig.
  10. Whatsapp, Messenger und Co
    Ich persönlich nutze im privaten sehr gerne Threema, diese App ist meiner Meinung nach einer der sichersten und verschlüsselsten Messenger Diensten die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Wer Facebook nutzt kennt auch den Messenger, diesen finde ich praktisch, wenn man viel auf Facebook unterwegs ist. Über WhatsApp brauche ich glaube ich nicht viel sagen, den hat jeder, den kennt jeder…. fertig.

Natürlich habe ich noch deutlich mehr Apps auf meinem Handy und nutze diese mal mehr, mal weniger. Diese kleine Auswahl von zehn Apps nutze ich täglich und intensiv, deswegen sind diese Apps unter meine Top Ten gefallen. Die Vorinstallierten Apps, z.B. Kontakte, Kalender, Telefonbuch nutze ich auch sehr häufig, aber ich denke dies brauche ich hier nicht aufführen, da sie jeder nutzt.

Diese Liste mit 10 Apps, die aufs Smartphone gehören, hat Simone zusammengestellt, die ein iPhone benutzt. Ihr könnt Ihr hier auf Insta folgen.

Wer auch seine Top 10 Apps vorstellen möchte, ist gerne als Gastautor willkommen!

10 Fakten zum 30. November

  1. Andreas hat heute Namenstag. Rund um den Andreastag gibt es viele alte Bräuche und Mythen, so sollen junge Mädchen heute erfahren, wen sie einmal heiraten. Auch die Wetterregeln für heute galten den Bauern als besonders wichtig: “Andreas’ Schnee tut den Saaten weh.” oder “Andreas, hell und klar, verspricht ein gutes Jahr.”. Da Andreas der Schutzpatron der Schotten ist, ist in Schottland heute gesetzlicher Feiertag (St. Andrew’s Day).
    Barbados feiert seine 1966 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien.
  2. Galileo Galilei beobachtet 1609zum ersten mal den Mond mit einem Fernglas und fertigt Zeichnungen davon an.
  3. In der Toskana werden im Jahre 1786 durch Großherzog Peter Leopold die Folter und die Todesstrafe abgeschafft. Die Toskana ist damit das erste Land der Welt, das ohne diese Instrument auskommt.
  4. Das erste Fußballländerspiel der Welt wird 1872 im Stadion “Hamilton Crescent” in Partick bei Glasgow ausgetragen. Schottland und England trennen sich 0:0.
  5. Die erste Volksabstimmung in Deutschland findet 1919 statt. Die Bürger des Freistaats Coburg entscheiden sich mit 88% der abgegebenen Stimmen gegen die Vereinigung mit Thüringen.
  6. Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin einigen sich bei der Konferenz von Teheran im Zweiten Weltkrieg auf die militärischen Operationen Overlord – die Landung in der Normandie.
  7. Ein guter Tag für Veröffentlichungen von Aben: Im Jahr 1979 erscheint das Album “The Wall” von Pink Floyd. Es wird eines der meistverkauften Alben einer britischen Band werden. Und drei Jahre danach (1982) kommt Thriller von Michael Jackson heraus, das bis jetzt meistverkaufte Album der Geschichte.
  8. Der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, wird am 30. November 1989 durch eine Bombe in seinem Wohnort Bad Homburg getötet. Die Tat wird wahrscheinlich von der RAF begangen.
  9. Theodor Mommsen kommt 1817 auf die Welt.
  10. Winston Churchill wird 1874 geboren.

Bild: By http://wellcomeimages.org/indexplus/obf_images/f2/ea/3804f91a0a14eee468cf2c845ff7.jpgGallery: http://wellcomeimages.org/indexplus/image/L0009590.html, CC BY 4.0, Link

Deutsche Bank – Sperrung Ihres Girokontos

sperrung-ihres-girokontos

Derzeit machen auf den ersten Blick recht echt aussehende E-Mails die Runde, die angeblich von der Deutschen Bank kommen und darüber informieren, dass das Girokonto gesperrt sei. Auffällig ist dabei, dass der gesamte Text eine Grafik ist, die auf das Ziel dieser Spam E-Mail verweist.

Also auf gar keinen Fall anklicken und sofort löschen!

10 Fakten zum 9. April

  1. Waltraud hat heute Namenstag.
  2. Im Jahr 1368 beginnt Peter Stromer mit der planmäßigen Aussaat von Waldsamen im Nürnberger Staatsforst. Damit gilt er als der Begründer der modernen Forstwirtschaft.
  3. Louis Pasteur stellt 1865 an der Pariser Sorbonne seine Entdeckung vor, dass zahlreiche Krankheiten durch Mikroorganismen ausgelöst werden und dass diese durch kurzfristiges Erhitzen getötet werden können (pasteurisieren).
  4. Die Deutsche Bank nimmt 1870 ihren Geschäftsbetrieb auf.
  5. Die NASA stellt der Öffentlichkeit 1959 die Astronauten des Mercury-Programms vor: Alan Shepard, Virgil Grissom, John Glenn, Malcolm Scott Carpenter, Walter Schirra, Deke Slayton und Gordon Cooper.
  6. 1963 erhält Winston Churchill als erster Ausländer die Ehrenstaatsbürgerschaft der USA.
  7. Die Boeing 737 startet heute im Jahre 1967 zu ihrem Jungfernflug. Sie wird zu einem der meist gebauten Passagierflugzeuge der Welt.
  8. Im Jahr 2003 bringen US-Soldaten die große Saddam-Statue in Bagdad zu Fall. Die Bilder werden Symbole für das Ende des Irak-Kriegs.
  9. Lew Sinowjewitsch Kopelew kommt 1912 auf die Welt.
  10. Computerpionier Heinz Nixdorf wird 1925 geboren.

10 Fakten zum 10. März

  1. Die Exil-Tibeter gedenken heute des Jahrestages des am 10. März 1959 ausgebrochenen Tibet-Aufstands in Lhasa. Über 300.000 Tibeter versammelten sich damals, um eine mutmaßliche Entführung des Dalai Lama durch die chinesischen Besatzer zu verhindern. 86.000 Tibeter werden in der Folge getötet.
  2. Gustav hat heute Namenstag.
  3. Der preußische König Friedrich Wilhelm III. stiftet heute im Jahr 1813 den Orden des Eisernen Kreuzes, das als Tapferkeitsorden für besondere Taten im Kriege vergeben wird. Aufgrund seines Missbrauchs in der Zeit des Nationalsozialismus wird es heute nicht mehr verliehen. Allerdings dient es als Symbol der Bundeswehr.
  4. 1870 erhält die Deutsche Bank von der Preußischen Staatsregierung ihre Lizenz.
  5. Im Jahre 1906 kommen beim Grubenunglück von Courrières (Frankreich) in der dortigen Steinkohlengrube 1.099 Bergleute ums Leben. Es ist das größte Grubenunglück in der Geschichte Europas.
  6. Die damalige Kronprinzessin und spätere Königin der Niederlande, Beatrix, heiratet 1966 in Amsterdam Claus von Arnsberg.
  7. Giovanni Trapattoni gibt 1998 als Trainer des FC Bayern seine berühmte Pressekonferenz: “Isch abe fertig…“.
  8. Der Mars Reconnaissance Orbiter der NASA erreicht 2006 die Umlaufbahn des Mars (Bild) und begleitet fortan den Planeten. Inzwischen dient die Sonde zur Unterstützung der Kommunikation anderer Marsmissionen mit der Erde.
  9. Fußballer Toni Polster wird 1964 geboren.
  10. Chuck Norris bringt das Jahr 1940 auf die Welt.

Lesenswertes 1

lesenswertes-1

Ab sofort gibt es hier eine neue Reihe. Lesenswertes. Hier finden Sie Fundstücke im Netz, die ich lesenswert finde. Immer, wenn 10 zusammengekommen sind, werde ich einen entsprechenden neuen Artikel veröffentlichen. Es kann also rein theoretisch an einem Tag drei Beiträge aus der Serie geben oder eben auch mal zwei Wochen keinen.

  1. Seltsames Licht am Rande des Universums
    Möglicherweise gibt es Hinweise auf ein Paralleluniversum.
  2. Sie nennen es Sterbehaus
    Innenansichten aus dem Vorstand der Deutschen Bank. Danach ist einem klarer, wie es zur Finanzkrise kommen konnte.
  3. Alfred Herrhausen
    Befasst man sich mit der Deutschen Bank, kommt man an Alfred Herrhausen nicht vorbei.
  4. Adblock plus und Porno
    Neues aus der Adblock plus Hölle.
  5. Martin Sonneborn liebt Tiere und verkauft Geld
    Interview mit Martin Sonneborn (Die PARTEI).
  6. Spekulationen und Gedankenspiele um Windows 10 mobile
    Interessante Gedanken rund um Microsofts mobiles Betriebssystem.
  7. Wie man gut schreibt
    Anscheinend ein Klassiker, aber von mir erst jetzt entdeckt.
  8. Sorry Angela Merkel
    Der Independent zur Kanzlerinnendämmerung.
  9. Aktueller ARD Deutschlandtrend
    …was auch durch Umfragewerte belegt zu sein scheint
  10. Karin, welche Foodblogs liest Du?
    Für alle, die sich für Foodblogs interessieren oder selbst als Foodblogger anfangen wollen.

Bild: Beschilderung von Gleis 1 im Bonner Hauptbahnhof. Da ich sehr viel im Zug lese und schreibe, passt das irgendwie zum ersten Beitrag aus dieser Serie.