Was ist am 18. März in Stuttgart passiert – und was bedeutet der Hashtag #s1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Stuttgart passiert ist.

Der Hashtag #s1803 oder auch #stuttgart1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Stuttgart ereignet oder ereignet hat.

Was ist am 18. März in Nürnberg passiert – und was bedeutet der Hashtag #n1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Nürnberg passiert ist.

Der Hashtag #n1803 oder auch #nbg1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Nürnberg ereignet oder ereignet hat.

Was ist am 18. März in Dresden passiert – und was bedeutet der Hashtag #dd1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Dresden passiert ist.

Der Hashtag #dd1803 oder auch #dresden1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Dresden ereignet oder ereignet hat.

Was ist am 18. März in Darmstadt passiert – und was bedeutet der Hashtag #da1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Darmstadt passiert ist.

Der Hashtag #da1803 oder auch #darmstadt1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Darmstadt ereignet oder ereignet hat.

Was ist am 18. März in Berlin passiert – und was bedeutet der Hashtag #b1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Berlin passiert ist.

Der Hashtag #b1803 oder auch #berlin1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Berlin ereignet oder ereignet hat.

Was ist am 18. März in Köln passiert – und was bedeutet der Hashtag #k1803?

Hier finden Sie bald, was schon einmal an einem 18. März in Köln passiert ist.

Der Hashtag #k1803 oder auch #koeln1803 bezieht sich – meist auf twitter – auf ein Ereignis, das sich an einem 18. März in Köln ereignet oder ereignet hat.

Köpfe: Steven McCaulaugh

Steven McCaulaugh war ein hinsichtlich seiner Herkunft nicht erfasster Mann (42), der am 18. März 2004 in Wichita (KS) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einem Messer bewaffnet.

Köpfe: Timothy Alan Brandon

Timothy Alan Brandon war ein hinsichtlich seiner Herkunft nicht erfasster Mann (40), der am 18. März 2004 in Redding (CA) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet. Timothy Alan Brandon galt als psychisch verwirrt.