10 Fakten zum 9. August

  1. Singapur feiert heute seine 1965 erlangte Unabhängigkeit von Malaysia.
    Edith und Roman haben heute Namenstag.
  2. Heute im Jahr 1173 wird der Grundstein für den späteren „Schiefen Turm von Pisa“ gelegt.
  3. 1896 stürzt der Flugpionier Otto Lilienthal mit seinem Gleitflugzeug am Gollenberg im Havelland ab und verletzt sich schwer. Am nächsten Tag wird er an den Folgen des Absturzes sterben.
  4. Die zweite Atombombe im zweiten Weltkrieg wird am heutigen Tag im Jahr 1945 über Nagasaki abgeworfen. Wahrscheinlich sterben 70.000 Menschen sofort.
  5. 1969 ermorden Charles Manson und weitere Mitglieder seiner Sekte die hochschwanger Ehefrau des polnischen Filmregisseurs Roman Polanski, die US-amerikanische Schauspielerin Sharon Tate, sowie vier ihrer Freunde in ihrem Haus.
  6. 1974 wird der am Vortag bekanntgegebene Rücktritt von Richard Nixon wirksam. Er tritt als erster Präsident in der Geschichte der USA zurück und greift damit einem wegen der Watergate-Affäre drohendem Amtsenthebungsverfahren vor.
  7. Die Annexion Kuwaits durch den Irak wird vom UN-Sicherheitsrat 1990 für „null und nichtig“ erklärt. Der Rat fordert den sofortigen Rückzug der irakischen Armee aus dem besetzten Land.
  8. 1999 bestellt der russische Präsident Boris Jelzin den damaligen Leiter des Inlandsgeheimdienstes zum russischen Ministerpräsidenten. Es handelt sich um einen gewissen Wladimir Putin.
  9. Paul Renner, ein Künstler und Typograph, kommt 1878 auf die Welt. Er hat eine der bekanntesten und beliebtesten Schriften des 20. Jahrhunderts, die Futura, entwickelt.
  10. Tove Jansson, die Erfinderin der Mumins, wird 1914 geboren.

10 Fakten zum 8. August

  1. Heute feiert Augsburg das Friedensfest. Ursprünglich feierten dabei die Protestanten der Stadt das durch den westfälischen Frieden 1648 eingeleitete Ende ihrer Unterdrückung – heute feiern natürlich auch die Katholiken und alle anderen mit. Das Friedensfest ist der einzige gesetzlich geschützte Stadtfeiertag Deutschlands und macht das in Bayern gelegene Augsburg damit zur Stadt mit den meisten Feiertagen in Deutschland.
  2. 1588 besiegt die englische Flotte die spanische Armada in der Seeschlacht von Gravelines so vernichtend, dass die spanische Seevorherrschaft beendet ist.
  3. Am zweiten Tag eines von August Bebel und Karl Liebknecht initiierten Kongresses in Eisenach wird 1869 die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SADP) gegründet. Aus ihr wird später die SPD hervorgehen.
  4. 1900 stellt der Mathematiker David Hilbert auf einem Kongress in Berlin 23 ungelöste Fragestellungen der Mathematik vor, die heute sog. Hilbertschen Probleme.
  5. Walt Disnyes Trickfilm Bambi hat 1942 in London Weltpremiere. Er gilt als Meilenstein des Trickfilms.
  6. 1963 ereignet sich der große Postzugraub, bei dem Bruce Reynolds, Ronald Biggs und wohl 13 weitere Männer den Postzug zwischen Glasgow und London überfallen. Sie erbeuten 2,63 Millionen Britische Pfund, was heute rund 50 Millionen Euro entsprechen würde.
  7. US-Präsident Richard Nixon kündigt 1974 seinen Rücktritt wegen der Watergate Affäre an.
  8. 2008 werden die Olympischen Sommerspiele in Peking  eröffnet.
  9. Paul Dirac kommt 1902 auf die Welt. Er ist einer der Mitbegründer der Quantenphysik.
  10. 1940 wird Dennis Tito geboren. Der amerikanische Unternehmer ist der erste private Weltraumtourist.

Bild: Von Philipp Jakob Loutherbourg der JüngereBHC0264_700 orginaly uploaded to http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Loutherbourg%2C_Spanish_Armada.jpg, Gemeinfrei, Link

10 Fakten zum 17. Juni

  1. In der Bundesrepublik Deutschland wurde von 1954 bis 1990 heute der „Tag der Deutschen Einheit“ gefeiert. An ihm wurde des Volksaufstands in der „DDR“ 1953 gedacht. Bei Proteste gegen das herrschenden Regime werden von der Volkspolizei und sowjetische Truppen niederschlagen. Dabei sterben mindestens 55 Menschen, viele werden verletzt und rund 1.600 werden zu Haftstrafen verurteilt.
    Island feiert heute seine Unabhängigkeit von Dänemark, die es 1944 erlangte.
    Die UNEP hat den heutigen Tag zum „Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre“ ausgerufen. Ein wichtiges Mittel dagegen sind übrigens Bewaldungsprojekte.
    Adolf und Rainer haben heute Namenstag.
  2. 1631 stirbt Mumtaz Mahal bei der Geburt ihres 14. Kindes. Ihr Mann, der indische Großmogul Shah Jahan, lässt mit der Errichtung eines Grabmals für sie beginnen. Die Errichtung des Taj Mahal dauert bis 1648.
  3. 1886 kommt die Freiheitsstatue als Geschenk Frankreichs an die USA in New-York an.
  4. Der US-amerikanische Erfinder Frank W. Wood beantragt 1908 Patentschutz für eine elektrische Segmentanzeige – ein guter Anlass, auf strobrogrammatische Zahlen aufmerksam zu machen.
  5. Die Frankfurter Zeitung druckt 1934 die „Marburger Rede“ des damaligen Vizekanzlers von Papen ab. Obgleich er Hitler 17 Monate mit zur Macht verholfen hat, ist die Rede zumindest verdeckt regimekritisch. Bezeichnend ist der folgende Satz „Wenn das Ausland behauptet, in deutschen Landen sei die Freiheit gestorben, so soll es durch die Offenheit meiner Darlegungen darüber belehrt werden, daß die deutsche Regierung es sich leisten kann, von sich aus brennende Fragen der Nation zur Debatte zu stellen.“ Hier irrt von Papen – die Auflage der Zeitung wird eingezogen, Edgar Jung, der Verfasser der Rede, wenige Tage später erschossen. Es ist die Rede eines Mannes, der wohl einsieht, dass er zu einem historischen Fehler beigetragen hat. Den gesamten Text können Sie hier nachlesen.
  6. Das Kernkraftwerk Kahl geht 1961 als erster Atommeiler in Deutschland ans öffentliche Stromnetz.
  7. 1963 wird der ASCII Code veröffentlicht.
  8. Im Jahre 1972 werden fünf Männer beim Einbruch in das Hauptquartier der Demokratischen Partei im Watergate-Gebäude in Washington D.C. festgenommen – der Beginn der gleichnamigen Affäre.
  9. Igor Strawinsky kommt 1882 auf die Welt.
  10. Maurits Cornelis Escher wird 1898 geboren.