Spam: Kreditschuld zur Rechnung #7332918115405278‏

Böse Spam Mail, auf die sicher viele hereinfallen – auf keinen Fall die Anlage öffnen, diese dürfte einen Virus oder Trojaner enthalten!  Die Mail kursiert von vielen Absendern und vielen abweichenden Rechnungsnummern.

Sehr geehrter Kunde,

Wir sind ganz dankbar, dass Sie die Dienstleistungen unserer Bank benutzt haben.
Wir teilen Ihnen mit, dass vom 28.04.2014 die Schuld beim Konto #7332918115405278 2349.87 Euro beträgt. Wir bieten Ihnen an, die Rückzahlung der Geldmittel in vollem Umfang bis 12.05.2014 freiwillig durchzuführen.

Die freiwillige Rückzahlung der Geldmittel zum Vertrag #E2273925364B87908 bietet Ihnen an:
1) Ihre positive Kredit-Geschichte beibehalten
2) Die Gerichtsverhandlung vermeiden

Im Falle der Nichtzahlung 2349.87 Euro sind wir im Rahmen der aktuellen Gesetzgebung berechtigt, die Gerichtsstrafe wegen der Schuldigkeit auszuführen.
Die Vertragskopie #E2273925364B87908 und Zahlungsangaben sind zu diesem Brief als ZIP-Datei „vertrag_E2273925364B87908.zip“ hinzugefügt.

Mit freundlichen Grüßen,
Leiter des Departments für die Arbeit mit den Schulden.
Egmar Weidemann
+49 (0) 30 276 121 97

Die Entwicklung der Staatsschulden Deutschlands seit 1950

Letztens habe ich für einen Artikel die Entwicklung der Staatsverschuldung Deutschlands seit 1950 gesucht – was sich gar nicht so einfach gestaltete. Zwar gab es immer wieder Grafiken, die die Schuldenentwicklung zeigten, aber keine konkreten Zahlen für die jeweiligen Jahre. Erst in den Tiefen des Statistischen Bundesamtes wurde ich fündig.

Hier daher die Entwicklung der Staatsschulden. In der ersten Spalte finden Sie den Gesamtstand, in der zweiten die Schulden des Bundes, in der dritten die Verschuldung der Länder und in der vierten die der Kommunen.

Alle Werte sind in Milliarden Euro:

Jahr Gesamt Bund Länder Gemeinden
2009 1.694,4 1.053,8 526,7 113,8
2008 1.577,9 985,7 483,3 108,9
2007 1.552,4 957,3 484,5 110,6
2006 1.545,4 950,3 482,8 112,2
2005 1.489,9 903,3 471,3 115,2
2004 1.429,7 869,3 448,6 111,8
2003 1.357,7 826,5 423,7 107,5
2002 1.277,3 784,6 392,1 100,5
2001 1.223,5 760,2 364,5 98,8
2000 1.210,9 774,8 338,1 98,0
1999 1.199,6 770,3 327,3 101,9
1998 1.165,4 745,3 318,8 101,4
1997 1.132,4 726,8 304,4 101,3
1996 1.083,0 696,3 286,0 100,6
1995 1.018,8 658,3 261,7 98,7
1994 848,1 513,2 240,7 94,2
1993 769,9 461,4 221,8 86,7
1992 686,4 409,8 199,2 77,4
1991 599,5 347,8 180,1 71,6
1990 538,3 306,3 168,0 64,0
1989 474,7 254,4 158,4 61,9
1988 461,5 246,0 154,7 60,9
1987 433,8 228,2 145,5 60,1
1986 409,3 215,7 135,1 58,6
1985 388,4 204,0 126,4 58,0
1984 366,7 191,2 117,8 57,7
1983 343,3 177,6 108,3 57,4
1982 313,7 160,4 97,3 56,0
1981 278,2 141,6 84,3 52,3
1980 238,9 120,0 70,4 48,5
1979 210,9 105,6 59,4 46,0
1978 188,6 92,4 52,1 44,1
1977 167,1 78,8 45,9 42,5
1976 150,9 68,3 42,0 40,7
1975 130,0 58,1 34,0 37,9
1974 97,4 39,4 24,1 33,8
1973 86,4 34,2 20,1 32,1
1972 79,4 32,0 18,9 28,5
1971 71,7 30,4 16,9 24,4
1970 64,2 29,6 14,2 20,5
1969 63,0 31,1 13,2 18,6
1968 62,4 31,6 13,5 17,4
1967 58,0 29,3 12,4 16,2
1966 50,3 24,9 10,4 15,0
1965 44,7 22,6 9,0 13,1
1964 39,8 21,3 7,7 10,8
1963 36,0 20,0 7,0 9,0
1962 33,1 18,0 7,3 7,9
1961 32,2 18,0 7,5 6,7
1960 29,0 15,3 7,8 5,9
1959 25,5 13,1 7,8 4,6
1958 24,0 12,5 7,5 4,0
1957 23,2 11,6 8,4 3,2
1956 22,4 11,6 8,1 2,6
1955 21,4 11,5 7,8 2,0
1954 18,3 9,2 7,7 1,4
1953 14,8 5,5 8,3 1,0
1952 12,3 4,4 7,2 0,6
1951 10,7 3,7 6,6 0,5
1950 9,6 3,4 6,0 0,1