Reisendes Buch Nummer 7: Schuld (Ferdinand von Schirach)

Das reisende Buch Nummer 7 ist wieder die Sonderausgabe von Ferdinand von Schirachs “Schuld”.

Auf die Reise geschickt wurde es an der Autobahnraststätte “Dannstadt Ost” an der A 61:

schuld-dannstadt

Reisendes Buch Nummer 6: Schuld (Ferdinand von Schirach)

Auch beim sechsten reisenden Buch handelt es sich wieder um die Sonderausgabe von Ferdinand von Schirachs “Schuld”.

Auf die Reise geschickt wurde es auf dem Rasthof Bruchsal an der A5 Richtung Norden:

reisendes-buch-schuld

Reisendes Buch Nummer 5: Schuld (Ferdinand von Schirach)

Das fünfte reisende Buch ist wieder ein Exemplar der Sonderausgabe von Ferdinand von Schirachs “Schuld”.

Auf die Reise geschickt habe ich es am 13. Juli gegen 11h auf einer Bank in der Harder Bucht am Bodensee:

schuld-bodensee-hard

Reisendes Buch Nummer 4: Kottenforst (Alexa Thiesmeyer)

Das vierte Buch, das ich auf die Reise schicke ist Kottenforst von Alexa Thiesmeyer. Der Titel bezieht sich auf den Kottenforst, einen Wald vor den Toren Bonns, an den die Bonner Stadtteile Röttgen und Ückesdorf angrenzen. Und genau dort spielt dieser Bonn-Krimi.

Daher ist es nur naheliegend, den Roman auch dort auf die Reise zu schicken. Am 11.7.2013 gegen 6:45h habe ich es auf einer Bank an der Bushaltestelle Merler Allee in Röttgen auf die Reise geschickt:

kottenforst-buch

Reisendes Buch Nummer 3: Schuld (Ferdinand von Schirach)

Auch das dritte reisende Buch ist – ebenso wie das zweite – eine Sonderausgabe von Ferdinand von Schirachs “Schuld“.

Diesmal habe ich es im öffentlichen Bücherschrank im Bonner Stadthaus auf die Reise geschickt. Und zwar am 10. Juli 2013 um 8:35h:

schuld-buecherschrank

Reisendes Buch Nummer 2: Schuld (Ferdinand von Schirach)

Als zweites Buch geht “Schuld” von Ferdinand von Schirach auf die Reise. Hiervon habe ich noch Sonderausgaben vom Welttag des Buches, so dass andere Exemplare des Buches noch häufiger auf Reisen gehen werden.

Dieses Exemplar habe ich am 9.7.2013 um 18:25h im BordBistro des IC 130 von Norddeich Mole nach Koblenz zurückgelassen. Da ich nur schnell im Kölner Hauptbahnhof in den Zug gesprungen bin, um es dort abzulegen, habe ich das Foto von außen gemacht – ich war zu knapp dran. Da die Scheiben der Bahn ziemlich spiegeln, ist das Foto leider nicht so gut:

schuld-bistro-wagen

Reisendes Buch Nummer 1: Agnes (Peter Stamm)

Als erstes Buch schicke ich “Agnes” auf die Reise, den ersten Roman des Schweizer Schriftstellers Peter Stamm. Ich habe es extra zu diesem Zweck gekauft und hoffe, dass es den ein oder anderen Leser findet.

Wenn Sie es gefunden haben, freue ich mich über einen kurzen Kommentar. Und noch mehr freue ich mich, wenn Sie das Buch danach weiter auf die Reise schicken.

Auf die Reise geschickt wurde es am 8. Juli 2013 kurz nach 18h in der Mittelrheinbahn MRB 26, die von Köln nach Mainz fährt. Und so sah es dort aus:

agnes-peter-stamm