Was fehlt: Spotify News

Musik höre ich fast nur noch über Groove Musik und Spotify. Eine Sache vermisse ich bei den Streaming, Diensten die sie zum vollwertigen Radio-Ersatz machen könnten: einen News Service.

Ja, ganz genau: Nachrichtenblöcke zwischen der Musik.

Das ganze wäre ebenso wie mein Musikstream voll individualisierbar. In den News Einstellungen wähle ich, wie oft ich Nachrichtenbeiträge hören möchte: Stündlich, halbstündlich oder nur bei Breaking News. Weiter könnte ich wählen, was mich interessiert: Inlandspolitik, US-Politik, Wissenschaft, die Wettervorhersage für Bonn sowie Fußball und Formel 1, aber bitte kein Tennis und kein Boulevard… Meine ganz individuellen News eben.

Realisierbar wäre das für Spotify auch recht einfach: entweder man bezieht fertig gesprochene News Beiträge von Kooperationspartnern oder Agenturmeldungen werden textlich aufbereitet und von einem Text2Speech System aufbereitet.

Finanzieren könnte sich dies entweder durch einen monatlichen Aufpreis auf das Premium Abo oder aber durch Werbung, die den Newsblöcken vorgeschaltet wird. Aber auch ganz andere Modelle sind denkbar: Wähle ich als meinen bevorzugten Fußballverein den sagen wir mal Rasenballsportverein aus Leipzig, bekomme ich nicht nur als “Breaking” in meinen Musikstream eingesprochene “Tor in München – 0:3 für RB – präsentiert von Red Bull” sondern im Spotify Newsletter auch gleich Werbung für die neuesten Fanartikel…

Denkbar wären auch Kooperationen: Denkt man den New-York Times/Spotify Deal weiter – wer die NYT digital abonniert, bekommt Spotify Premium dazu – könnte dann die New-York Times auch der Lieferant der News sein und optional auch anbieten, von Fall zu Fall umfangreichere Reportagen zu bevorzugten Themen einzuspielen… Es ergäben sich ganz neue Möglichkeiten.

So, Spotify, Napster, Grove, Deezer oder wer auch immer das umsetzt – Ihr denkt dann aber auch bitte an mich :)

Hinweis – die Idee mit den in den Musikstream integrierten Nachrichten hatte ich schon vor einigen Monaten, hatte aber noch nie die Muße, es zu bloggen. Der New York Times Spotify Deal lieferte jetzt den passenden Anlass dazu.

10 Fakten zum 6. November

  1. Heute ist der “Internationale Tag für die Verhütung der Ausbeutung der Umwelt in Kriegen und bewaffneten Konflikten”, der von der UNO ausgerufen wurde.
    Marokko gedenkt heute des “Grünen Marsch”, an dem 1975 rund 350.000 Menschen teilnahmen, um Spanien zur Übergabe der Kolonie Spanisch-Sahara an Marokko zu bewegen. Die Bezeichnung Grün kommt von der Farbe des Islam.
    Außerdem ist heute Leonhardifest. Zu Ehren des heiligen Leonhard werden in vielen Orten in Bayern und Österreich Prozessionen zu Pferde und mit Kutschen veranstaltet, bei denen die Tiere am Ende gesegnet werden. Der heilige Leonhard gilt als der Schutzpatron der Pferde und der landwirtschaftlich genutzten Tiere.
  2. Dementsprechend hat Leonhard heute auch Namenstag.
  3. An diesem Tag finden oft Präsidentschaftswahlen in den USA statt:
    Abraham Lincoln wird im Jahre 1860 zum 16. Präsidenten der USA gewählt.
    1888 erhält der demokratische Amtsinhaber Grover Cleveland zwar die meisten Stimmen (popular Vote), der republikanische Herausforderer Benjamin Harrison gewinnt jedoch in mehr Staaten und damit mehr Wahlmännerstimmen.
    1900 besiegt der republikanische Amtsinhaber William McKinley seinen demokratischen Herausforderer William Jennings Bryan zum zweiten Mal.
    1928 schlägt der Republikaner Herbert Hoover den Demokraten Alfred E. Smith deutlich.
    1956 das gleiche Bild: Der republikanische Amtsinhaber Dwight D. Eisenhower (Bild) besiegt den demokratischen Herausforderer Adlai Ewing Stevenson zum zweiten Mal überlegen.
    Der amtierende republikanische Präsident Ronald Reagan gewinnt 1984 die US-Präsidentschaftswahlen gegen den Demokraten Walter Mondale. Es ist einer der deutlichsten Siege bei den US-Wahlen – Reagan erhält 58,8% der Stimmen und Mondale kann die Mehrheit nur in seinem Heimatsaat Minnesota sowie in Washington DC gewinnen.
    Barrack Obama wird 2012 mit 51,1% der Stimmen als US-Präsident bestätigt. Sein Gegner ist der Republikaner Mitt Romney.
  4. Der französische Militärarzt Charles Louis Alphonse Laveran entdeckt heute im Jahr 1880 in einer Blutprobe den Malariaerreger Plasmodium falciparum.
  5. 1919 wird von dem niederländischen Ingenieur Hanso Schotanus à Steringa Idzerda aus seiner Wohnung die erste Hörfunksendung ausgestrahlt.
  6. Bei der “Sonderaktion Krakau” im Jahr 1939 werden 183 Professoren und Universitätsmitarbeiter in Krakau von den Nationalsozialisten verhaftet und in die Konzentrationslager Sachsenhausen und Dachau gebracht.
  7. Franz Josef Strauss wird 1978 bayerischer Ministerpräsident.
  8. 1991 wird der legendäre sowjetische Geheimdienst KGB aufgelöst.
  9. Charles Dow wird 1851 geboren. Er entwickelte den Dow Jones Index.
  10. Robert Musil kommt 1880 auf die Welt.

10 Fakten zum 2. November

  1. Heute ist der katholische Gedenktag Allerseelen, an dem man der Verstorbenen und der armen Seelen im Fegefeuer gedenkt – es ist kein gesetzlicher Feiertag.
    Außerdem ist der dritte Tag des Fests der Toten in Mexiko. An diesem Tag treffen sich die Familien auf den Friedhöfen mit ihren Verstorbenen und feiern zusammen mit diesen, bis sie um Mitternacht wieder für ein Jahr ins Jenseits zurückkehren.
  2. Am heutigen Tag finden häufig Präsidentschaftswahlen in den USA statt.
    1852 besiegt der Kandidat der Demokraten, Franklin Pierce gegen Winfield Scott von der “United States Whig Party”, John Parker Hale von der “Free Soil Party” und Daniel Webster von der “Union”.
    1948 gewinnt Harry S. Truman gegen Thomas E. Dewey.
    1976 geht Jimmy Carter von den Demokraten als Sieger gegen Gerald Ford hervor.
    2004 gewinnt der Republikaner George W. Bush gegen den Demokraten John F. Kerry.
  3. Am 2. November 1887 erteilt das Kaiserliche Patentamt Carl Benz das Patent auf das von ihm entwickelte Automobil.
  4. Der Sender KDKA startet in Philadelphia 1920 als erstes regelmäßiges Radioprogramm der Welt.
  5. Der BBC Television Service beginnt als erster hochauflösender Fernsehsender im Jahre 1936 seinen Betrieb.
  6. 1945 tritt das alliierte Kontrollratsgesetz Nr. 4 in Kraft, das das deutsche Gerichtswesen wieder auf die vor der NS-Zeit üblichen Gliederung in Amts-, Land- und Oberlandesgerichte wiederherstellt. Mitglieder der NSDAP dürfen nicht als Richter oder Staatsanwalt tätig sein.
  7. 1981 beginnen unter starken Protesten die Bauarbeiten an der Frankfurter “Startbahn West”. Es wird jahrelange heftige Konflikte geben; so werden auch an diesem Tag im Jahr 1987 bei einer Demonstration zwei Polizisten von Demonstranten erschossen.
  8. Der niederländische Regisseur Theo van Gogh wird 2004 auf offener Straße in Amsterdam von einem islamischen Fundamentalisten erstochen.
  9. 1755 kommt Marie-Antoinette von Österreich-Lothringen auf die Welt, die spätere französische Königin.
  10. Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz wird 1766 geboren.

10 Fakten zum 7. Mai

  1. In Russland wird heute der Radio-Tag gefeiert. Am 7. Mai 1895 hatte Alexander Popov in St. Petersburg sein Radio öffentlich vorgeführt.
  2. Gisela hat heute Namenstag.
  3. 558 stürzt in Konstantinopel die Kuppel der Hagia Sophia ein, da sie zu flach konstruiert ist und so ein leichtes Erdbeben nicht übersteht.
  4. In Wien wird 1824 die 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens uraufgeführt. Der völlig ertaubte Komponist dirigiert selbst.
  5. Die Schweizer Bundesversammlung erlässt 1850 das Münzgesetz durch das der Franken, eingeteilt in 100 Rappen, eingeführt wird.
  6. 1936 wird von Akio Morita und Masaru Ibuka die Firma Tōkyō Tsūshin Kōgyō Kabushiki kaisha gegründet, die später unter dem Namen Sony geführt wird.
  7. 1974 tritt Willy Brandt als Kanzler zurück. Wohl einer der wesentlichen, aber nicht öffentlichen, Gründe: Nach der Guillaume-Affäre befürchtete sein Umfeld, dass seine zahlreichen “Frauengeschichten” bekannt werden könnten.
  8. An diesem Tag im Jahr 1989 finden in der “DDR” Kommunalwahlen statt. Die von Bürgerrechtlern beobachteten Wahlfälschungen sind ein wichtiger Auslöser für die Proteste, die schließlich zur Wende und Wiedervereinigung führen werden.
  9. Max Grundig kommt 1908 auf die Welt. Er wird das gleichnamige Unternehmen gründen.
  10. Kabarettist Gerhard Polt wird 1942 geboren.

10 Fakten zum 18. April

  1. Heute ist der Internationale Denkmaltag, der vom International Council on Monuments and Sites (ICOMOS), einer UN-Organisation, ins Leben gerufen wurde. Dabei sollen die Denkmäler in aller Welt sowie die Anstrengungen zur Rettung und Bewahrung dieses Kulturerbes in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gestellt werden.
  2. Die Amateurfunker begehen heute den Weltamateurfunkertag. Mehr Informationen dazu gibt es direkt beim DARC (Deutscher Amateur Radio Club).
  3. Simbabwe feiert heute seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
  4. Alexander hat heute Namenstag.
  5. Die RMS Carpathia erreicht 1912 mit 705 Überlebenden des Titanic-Untergangs New-York und wird dort begeistert empfangen.
  6. 1926 wird zum ersten mal ein Fußballländerspiel im Radio übertragen. Deutschland gewinnt gegen die Niederlande 4:2.
  7. Am heutigen Tag im Jahr 1988 zerstören die USA im Rahmen der Aktion “Praying Mantis” einen Großteil der iranischen Marine. Der Militäreinsatz erfolgt als Reaktion auf die Beschädigung eines amerikanischen Kriegsschiffs durch eine iranische Mine am 14. April. Der damalige US-Präsident Ronald Reagan begründet den Einsatz mit den Worten “Ihnen muss klar sein, dass wir unsere Schiffe beschützen und, wenn sie uns bedrohen, werden sie den Preis dafür bezahlen”.
  8. Das Konklave zur Wahl des Nachfolgers des verstorbenen Papst Johannes Paul II. beginnt heute im Jahre 2005. 115 wahlberechtigte Kardinäle nehmen teil.
  9. Esther Schweins kommt 1970 auf die Welt.
  10. Der amerikanische Moderator Conan O’Brien wird 1963 geboren.

ello bei M94.5

Den Beitrag zu ello beim Münchener Radiosender M94.5 möchte ich Euch nicht vorenthalten – gibt es doch auch zwei kurze Statements von mir…

Musikwunsch einer Prostituierten im Radio

Diese Prostituierte, die sich auf dem Weg zur Arbeit bei Radio Hamburg einen Song wünscht, kommt ziemlich cool rüber. Passend, dass es bei ihrem Musikwunsch auch um Britney Bitch geht…