10 Fakten zum 8. Mai

  1. Am 8. Mai 1945 um 23:01h endet mit der in Kraft tretenden bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht de facto und de jure der Zweite Weltkrieg in  Europa. Der von Karl Dönitz dazu autorisierte Generaloberst Alfred Jodl unterzeichnete die Kapitulationsurkunde der Wehrmacht am 7. Mai 1945 in Reims. Aus protokollarischen Gründen wurde eine zweite Urkunde am 9. Mai um 0:16 Uhr im Offizierskasino der Heerespionierschule in Berlin-Karlshorst durch Generalfeldmarschall Keitel (Bild) für das Oberkommando der Wehrmacht und das Heer, Generaladmiral von Friedeburg für die Kriegsmarine und Generaloberst Stumpff für die Luftwaffe rückwirkend für den 8. Mai unterzeichnet. Der Tag wird in ganz Europa als Tag der Befreiung begangen.
  2. Es ist der Tag des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds.
  3. Désiré, Friedrich, Klara, Rachel, Ulrich, Ulrike, Wigger und Wolfhild können heute ihren Namenstag feiern.
  4. Im Jahr 1521 verhängt Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms im “Wormser Edikt” die Reichsacht über Martin Luther, der sich vorher geweigert hatte, seine Thesen zu widerrufen.
  5. 1886 wird von dem amerikanischen Drogisten John Pemberton zum ersten mal ein Kopfschmerzmittel verkauft, das als Coca Cola in die Geschichte eingehen wird.
  6. Der Parlamentarische Rat verabschiedet 1949 das Grundgesetz (GG) der Bundesrepublik Deutschland. Nur zwei Parteien stimmen dagegen: Die CSU und die KPD.
  7. Die WHO erklärt 1981 die Pocken als ausgerottet. Es gibt nur noch zwei Orte, an denen Pockenviren lagern: das Forschungszentrum  des US Centers for Disease Control and Prevention in Atlanta und bei einer russischen Behörde bei Nowosibirsk.
  8. 1985 hält der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker seine Rede “Zum 40. Jahrestag der Beendigung des  Krieges in Europa und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft”. Diese gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Reden der  deutschen Geschichte. von Weizsäcker macht in ihr nochmals deutlich, dass der 8. Mai der Tag der “Befreiung vom Nationalsozialismus” ist und keine Niederlage.
  9. Der österreichische Ökonom Friedrich August von Hayek wird 1899 geboren.
  10. Der amerikanische Schauspieler und Bodybuilder Lex Barker (Tarzan) kommt 1919 auf die Welt.

10 Fakten zum 25. April

  1. Heute ist der Tag des Baumes, an dem auf die Bedeutung der Bäume für uns aufmerksam gemacht werden soll. Seine Ursprünge hat der Aktionstag in den USA, wo es ihn seit 1872 gibt. 1951 wurde er dann von den UN weltweit eingeführt. Viele Menschen pflanzen am heutigen Tag einen Baum.
  2. Die WHO hat den 25. April zum Weltmalariatag erklärt, an dem über die Tropenkrankheit und die durch sie verursachten Probleme aufgeklärt werden soll.
  3. Weiter ist heute der Tag der “Eltern-Kind-Entfremdung”. Es wird auf die Probleme aufmerksam gemacht, die durch die Trennung von Kindern von ihren Eltern entstehen. Mehr Informationen dazu gibt es bei der PAAO.
  4. Australien, Neuseeland und Tonga feiern heute den ANZAC Tag, an dem an die erste gemeinsame Militäroperation im ersten Weltkrieg am 25. April 1915 gedacht wird.
  5. Italien feiert heute mit dem “Giorno della Liberazione” (Tag der Befreiung) das Ende der deutschen Besatzung im Jahr 1945.
  6. Portugal feiert heute mit dem “Dia da Liberdade” (Tag der Freiheit) die Nelkenrevolution im Jahre 1974, in der sich die Armee gegen die Diktatur aufstellte und so die Demokratisierung des Landes ermöglichte. Die Nelkenrevolution hat ihren Namen daher, da die Soldaten Nelken mit sich führten und auch verteilten.
  7. Die Färöer feiern heute ihren “Flaggdagurin”, den Flaggentag. Am 25. April 1940 ordnete Winston Churchill an, dass die Schiffe des britisch besetzte Färöer die “Aufrührerfahne” der Separatisten und nicht mehr die dänische Flagge führen sollten, was ganz im Sinne der Bewohner war.
  8. Markus und Erwin haben heute Namenstag.
  9. Renée Zellweger (Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück) wird 1969 geboren.
  10. Im gleichen Jahr kommt ihre Schauspielerkollegin Gina Torres auf die Welt, sie spielt in vielen US-Serien mit.

Das hier ist billig, Herr Notz

Deutschland gewinnt bei der Fußball WM souverän 4:0 gegen Portugal, Lukas “Poldi” Podolski postet ein Selfie mit Kanzlerin aus der Kabine und ganz Deutschland freut sich.

Ganz Deutschland? Nein, Konstantin von Notz (MdB und innen- und netzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen) anscheinend nicht:

billig-notz

Nicht nur, da die Initiative für das Foto von Poldi ausging und nicht von der Kanzlerin, ist es völlig unpolitisch. Und wenn sich alle freuen, sollte man auch mal fünf gerade sein lassen und die gute Stimmung nicht für die eigene politische Profilierung stören.

Das ist billig, Konstantin von Notz.

Punkt.

Nein, nicht ganz. Denn jetzt sagen natürlich ganz viele, dass doch die NSA Affäre etwas ganz furchtbares ist und dass man jede Gelegenheit nutzen sollte, darauf hinzuweisen. Mal abgesehen davon, dass es mE tausende Dinge auf der Welt gibt, die schlimmer sind als der Abhör-Skandal, dürfte man sich mit dieser Argumentation dann gar nicht mehr freuen und nur noch in Sack und Asche gekleidet mit freudloser Miene gramgebeugt durch die Welt schlurfen.

Denn irgendwas ist immer.

Geht Windows Phone jetzt permasteil?

Schon seit langem beschäftige ich mich Windows Phone und bin selbst Anfang 2012 endgültig auf ein HTC Radar als primäres Smartphone umgestiegen. Auch wenn Windows Phone 7.x technisch nicht mit den High-End Androiden und dem iPhone 5 mithalten kann, überzeugt mich das Bedienkonzept einfach zu sehr. Zudem ist es schlank, schnell und macht fast alles was ich will. Nur für Instagram krame ich manchmal einen meiner Androiden hervor, hier dann bevorzugt das HTC Desire HD.

Die technischen Einschränkungen dürften dann bisher auch der Hauptgrund sein, warum noch keine so hohen Marktanteile erreicht werden konnten. In den USA magere 2,7%, Deutschland immerhin schon 4%, Großbritannien 4,4% und in Frankreich 5,7%. Recht gut aus sieht es zur Zeit in Italien, wo immerhin 10,4% Marktanteil erreicht wurden (Quelle Kantar).

Allerdings könnte sich das mit Windows Phone 8 ändern, das am 29. Oktober vorgestellt wird und von dem erste Devices dann im November erwartet werden. So wird es jetzt endlich Smartphones mit WP geben, die in der Oberliga mitspielen, allen voran das Nokia Lumia 920 und das Samsung Ativ S.

Hier einige Dinge, die für einen Erfolg der Plattform sprechen:

  • In Italien (sic!) sind keine Vorbestellungen des Lumia 920 über Nokia mehr möglich – ausverkauft.
  • Bei The Phonehouse in Frankreich ist das Lumia 920 das am meisten vorbestellte   Smartphone in KW41.
  • Im online Store von Expansys UK liegt das Lumia 920 in zwei Varianten bei den Preorders auf Platz 1 und 2 – vor dem iPhone. Das Samsung Ativ S ist dort immerhin auf Platz 8.
  • Expansys Niederlande: Platz 1 Lumia 920 (gelb), Platz 2 Lumia 920 (schwarz), Platz 12 Lumia 820 (rot)
  • Expansys Frankreich: Platz 1 Lumia 920 (gelb), Platz 2 Lumia 920 (schwarz), Platz 8 Samsung Ativ S, Platz 10 Lumia 820 (schwarz)
  • Expansys Portugal: Platz 1 Lumia 920 (gelb), Platz 2 Lumia 920 (schwarz), Platz 8 Lumia 820 (schwarz), Platz 13 Samsung Ativ S
  • Expansys Spanien: Platz 1 Lumia 920 (gelb), Platz 2 Lumia 920 (schwarz), Platz 15 Samsung ATIV S und Platz 17 Lumia 820 (schwarz)
  • Expansys USA: Platz 5: Lumia 920 (schwarz), Platz 10 Samsung ATIV S

Und Deutschland? Auch hier sieht es bei den Expansys Vorbestellungen gut aus für Windows Phone:

Belegt werden Platz 1 (Lumia 920 schwarz), Platz 2 (Lumia 920 gelb), Platz 4 (Samsung ATIV S 32GB) und Platz 11 (Samsung ATIV S 16GB).

Auch wenn das nur eine Momentaufnahme eines ersten Trends ist – er weist in die richtige Richtung für mehr Wettbewerb und Innovation bei Smartphones.

Meine Prognose Ende Oktober 2013 liegt Windows Phone bei den Neuverkäufen in Deutschland >15% Marktanteil. Top, die Wette gilt.

Vinho Verde Aldi Südregal Sommerwein

vinho-verde-aldi-suedregal

Nachdem dieser Artikel tatsächlich Traffic bekommt – schieße ich hier noch schnell einige Fakten zum Vinho Verde von Aldi nach:

Er wird jedes Jahr meist im Juni bei Aldi als Aktionsware angeboten und ist meist schnell ausverkauft. Es lohnt sich also, schnell eine oder auch mehr Kisten mitzunehmen.

Der porugiesische Weißwein hat nur 9% Alkohol und ist ganz leicht moussierend und erfrischend fruchtig. Am besten wird er um die 8° getrunken – gerne auch mit Eiswürfeln. Er wird aus den Rebsorte Loureiro und Trajadura gekeltert und ohne Jahrgangsangabe angeboten – wie bei Vinho Verde üblich. Wörtlich übersetzt heißt Vinho Verde grüner Wein und tatsächlich hat auch der Aldi Vertreter eine leicht grünliche Farbe, wie die meisten in Deutschland angebotenen Vertreter seiner Art. Auch das Anbaugebiet heißt Vinho Verde und ist ganz im Nordwesten Portugals angesiedelt.

Der Wein passt gut zu scharf gewürzten Meeresfrüchten, zum Grillen und ist auch offen für Experimente: mit etwas Zitrone, Aperol…

Bei Amazon finden Sie mehr zum Thema Vinho Verde und zum Weinbau in Portugal.

Updates

Sie fragen sich, ab wann es den Vino Verde bei Aldi gibt? Hier sind die aktuellen Infos:

2013 gibt es Vinho-Verde bei Aldi Süd ab dem 03. Juni als Angebot. Bei Aldi Nord war es schon am 23. Mai 2013 so weit.